Blog

Stellenausschreibung FH Gesundheitsberufe OÖ Assistenz

Die FH Gesundheitsberufe OÖ sucht derzeit eine Assistenz (m/w/d) im Bereich Bibliothek und Informations-Service. Die Bewerbungsfrist endet am 13.3.2024. Für detailliertere Informationen verweise ich Sie auf das Dokument im Anhang oder die Stellenausschreibung auf der Webseite der FH: https://www.fh-gesundheitsberufe.at/jobs/assistenz-m-w-d-bibliothek-und-informations-service/.

Stellenausschreibung aris Lodron Universität Salzburg: UB-Leitung

Die Paris Lodron Universität Salzburg sucht derzeit eine Leiterin / einen Leiter für die Universitätsbibliothek im Ausmaß von 40 Wochenstunden. Die Bewerbungsfrist endet am 4.4.2024. Für detailliertere Informationen verweise ich Sie auf das Dokument im Anhang oder die Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität: https://www.plus.ac.at/wp-content/uploads/2024/02/A-0047-Leitung-AB-Universitaetsbibliothek.pdf.

Zu Besuch in der neuen israelischen Nationalbibliothek

Ein Bau wie ein Gedicht „Sie ist lichtdurchflutet und einladend. Die neue israelische Nationalbibliothek setzt in Architektur und Konzept auf Offenheit. Zäune, die bei vielen öffentlichen Einrichtungen Jerusalems Standard sind, sucht man hier vergebens.“ https://www.domradio.de/artikel/zu-besuch-der-neuen-israelischen-nationalbibliothek

Stellenausschreibung: Lehrstelle Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent*in, ab 01.09.2024

Ab dem 1.9.2024 ist folgende Stelle zu besetzen:  Lehrling (w/m/d) – Ausbildung Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent*in Befristet für die Dauer der Lehrzeit (3 Jahre) Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden Berufsbild: Universitätsbibliothek: Medien, Informationen und Daten beschaffen und erfassen, Schwerpunkt Musik und Kunst Universitätsarchiv: Sichten, Ordnen und Digitalisieren von Beständen, Arbeit mit Archiv-Organisations-System und Datenbanken Recherche in Datenbanken und

Stellenausschreibung UB BOKU Bibliothekar*in

Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zur Stelle finden Sie unter folgendem Link: Bibliothekar*in (20 WStd.) (Kennzahl 34) Bewerbungsfrist ist der 06.03.2024

Stellenausschreibung | Datenkurator_in / Data Librarian Österreichische Mediathek (m/w/d)

Datenkurator_in / Data Librarian Österreichische Mediathek (m/w/d) 20 Wochenstunden   Die Österreichische Mediathek (als Abteilung des Technischen Museums Wien) bewahrt über zwei Millionen Tonaufnahmen und Videos zur österreichischen Kultur- und Zeitgeschichte. Unser Anliegen ist es, das audiovisuelle Kulturerbe dauerhaft für die Öffentlichkeit zu sichern und auf unserer Webplattform www.mediathek.at audiovisuelle Inhalte wie historische Reden, Musik, Literaturaufnahmen

Lunch Hour @ the Library: Einblick in das virtual Exhibition Tool „OMEKA S“

Der fünfte Termin der Online-Vortragsreihe „Lunch Hour @ the Library“, die gemeinsam vom Büchereiverband Österreichs (BVÖ) und der Vereinigung der Österreichischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) ins Leben gerufen wurde, findet am 28. Februar 2024 um 13 Uhr statt. Stephanie Pointner und Sarah Erlebach geben dabei einen Einblick in das virtual Exhibition Tool „OMEKA S“. Beschreibender Text

Einladung zur Mitarbeit in der neuen VÖB-Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeit“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass es nun innerhalb der VÖB eine Möglichkeit gibt, gemeinsam das Thema „Nachhaltigkeit“ zu bearbeiten. Die Arbeitsgruppe wurde eingerichtet, um die soziale und ökologische Nachhaltigkeit an wissenschaftlichen Bibliotheken zu fördern. Das soll einerseits durch Vernetzung und Austausch gelingen,

Stellenaussschreibung UBTU Wien: Informationsmanager_in

Die TU Wien Bibliothek schreibt die Stelle eines_einer Informationsmanager_in aus. Nachfolgend finden Sie den Link zum Ausschreibungstext und zum Bewerbungsvorgang: https://jobs.tuwien.ac.at/Job/226940

Zertifikatskurs Teaching Librarian: Anmeldeschluss bis 10.2.2024 verlängert

Die Anmeldefrist für den Zertifikatskurs Teaching Librarian wurde bis 10. Februar verlängert: https://www.postgraduatecenter.at/weiterbildungsprogramme/kommunikation-medien/teaching-librarian/anmeldung/

Stellenausschreibung Universitätsbibliothek WU Wien

Sie wollen mit Ihrer Arbeit etwas bewegen, Verantwortung übernehmen und so die Rahmenbedingungen für Spitzenforschung und -lehre schaffen? Bei uns finden Sie das Umfeld, in dem Sie Ihr Potenzial entfalten können. An einer der größten und modernsten Wirtschaftsuniversitäten Europas. Auf einem Campus, an dem Arbeitsqualität auch Lebensqualität ist. Wir suchen Verstärkung im Benutzungsmanagement Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Stellenausschreibung Bibliothek und Archiv der TU Graz

Mitarbeiter*in für den Bereich Bestandsmanagement und Medienbearbeitung 20-30 Stunden/Woche unbefristet Den Ausschreibungstext mit der Aufgabenbeschreibung, dem Anforderungsprofil und der Möglichkeit zur Bewerbung finden sie im Jobportal der TU Graz: https://jobs.tugraz.at/de/jobs/7b5d5a08-c7e6-64da-9b90-65803fe4bf28

Stellenausschreibung Studienleiter:in vfm e.V.

Liebe Kolleg:innen Du bist immer auf dem Laufenden, was die Branche interessiert, und Dir liegt die Weiterbildung Deiner Kolleg:innen am Herzen? Der vfm – Verein für Medieninformation und Mediendokumentation – sucht zum 1. Januar 2025 eine/n Studienleiter:in für Fortbildungsveranstaltungen Die Stelle als Studienleiter:in, ist standortunabhängig, kann zusätzlich zu einem Teilzeitpensum und/oder in Co-Leitung durchgeführt werden. Wenn Du

Koerber, A. et al. (2023). The Predatory Paradox: Ethics, Politics, and Practices in Contemporary Scholarly Publishing

Amy Koerber, Jesse C. Starkey, Karin Ardon-Dryer, R. Glenn Cummins, Lyombe Eko, and Kerk F. Kee (2023). The Predatory Paradox: Ethics, Politics, and Practices in Contemporary Scholarly Publishing. Cambridge, UK: Open Book Publishers. https://doi.org/10.11647/OBP.0364 In today’s ‘publish or perish’ academic setting, the institutional prizing of quantity over quality has given rise to and perpetuated the

Apply to CLS INFRA Training School 2024: ExplorCor, 10-12 June, Vienna (plus CCLS2024)

Applications are now open for the third of the CLS INFRA academic Training School events, “ExploreCor: Using Programmable Corpora in Computational Literary Studies. It is set to take place in Vienna June 10-12 2024, spanning three intensive days. This program covers some of the most important steps in the research cycle of Computational Literary Studies, focusing on

Werbung für ABI-Lehrstellen auf der BeSt³ Wien, 7.-10.3.2024

Liebe Kolleg:innen, auch in diesem Jahr unterstützt der Verein abiLehre die Betreuung des Messestandes für Bibliotheksausbildungen auf der BeSt³ Wien (7.-10. März 2024). Dieser Messestand wird dankenswerterweise von der VÖB (Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare) finanziert. Auf Österreichs größter Bildungsmesse sind nicht nur sämtliche Aus- und Weiterbildungsformen vertreten, sondern die Messe wird auch von zahlreichen

Alma: Tipps und Tricks – 4L Fortbildung

Für das 4L-Seminar Grundlagen der Formalerschließung in Alma – Teil 2: Tipps und Tricks – Online sind noch Plätze frei! Wir freuen uns über Anmeldungen unter: https://www.bibliotheksausbildung.at/4L/alma/grundlagen-der-formalerschliessung-in-alma—teil-2-tipps-und-tricks-online-seminar.html Mit herzlichen Grüßen Claudia Hausberger  

Stellenausschreibung UB Graz: Stellvertretende Leitung der FB Wall

Stellvertretende Leitung der FB Wall; Fachreferent:in (m/w/d) Bewerbungsfrist 14.02.2024 Verwendungsgruppe IVa Brutto Jahresgehalt (Vollzeit)€ 45.726,80 Dienstbeginn März 2024 Wochenstunden 40 h/W Anstellungsdauer Vorerst befristet mit Option auf Dauerstelle Befristung befristet auf 1 Jahr mit Option auf Dauerstelle Details zu der Ausschreibung entnehmen Sie bitte dem Jobportal der Universität Graz: Bewerben Sie sich | Universität Graz (uni-graz.at)

Stellenausschreibung | SystembibliothekarIn (m/w/d) – DABIS GmbH

DABIS GmbH ist als eigenständiger Softwareentwickler seit über 30 Jahren ein führender Anbieter von Softwarelösungen in der Welt der deutsch- und mehrsprachigen Bibliotheks-, Archiv- und Dokumentationsbranche. Die Expertise von DABIS erstreckt sich ausschließlich auf Bibliotheks-Informations- und Verwaltungssysteme, die auf einem standardisierten, offenen und vielseitig ein- setzbaren Datenbank-Informations-System basieren. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum

Stellenausschreibung | Leitung für das Bertolt-Brecht-Archiv

Die Akademie der Künste – bundesunmittelbare, rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Bundes – sucht zum 1. Juli 2024 eine Leitung für das Bertolt-Brecht-Archiv in Vollzeit (39 Wochenstunden), unbefristet Gegründet im Jahre 1696, gehört die Akademie der Künste in Berlin zu den ältesten europäischen Kulturinstituten. Sie ist ein Ausstellungs- und Veranstaltungsort, eine Stätte der

Stellenausschreibung | Direktor (m/w/d) des Goethe- und Schiller-Archivs

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie zählt zu den herausragenden Kultur- und Forschungsinstitutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts sowie die Moderne mit den Schwerpunkten Friedrich Nietzsche und Bauhaus. Die reichhaltigen Sammlungen werden im Goethe- und Schiller-Archiv,

Heseler, J. et al. (2023). Grundlagen der digitalen Langzeitarchivierung – Eine Handreichung zur digitalen Langzeitarchivierung aus Perspektive der NFDI4Culture Community

Heseler, J., Büttner, A., & Arnold, M. (2023). Grundlagen der digitalen Langzeitarchivierung. Eine Handreichung zur digitalen Langzeitarchivierung aus Perspektive der NFDI4Culture Community. (1.0.1). NFDI4Culture. https://doi.org/10.5281/zenodo.10423858 Eine wesentliche Aufgabe von NFDI4Culture ist die Bereitstellung einer Infrastruktur, die es ermöglicht, Forschungsdaten langfristig zu speichern und für andere Wissenschaftler:innen zugänglich zu machen. Neben der Entwicklung von Publikationsmöglichkeiten für

APA OTS: Weitere einst von den Nazis geraubte Bücher zurück in der AK Bibliothek

Die Nationalsozialisten plünderten die gesamte Arbeiterkammer-Bibliothek. Jetzt kehren immer mehr Bücher nach Wien zurück. Wien (OTS) – „Es ist eine symbolische Wiedergutmachung einer von den Nazis geplanten kulturellen Auslöschung“, sagt Ute Wödl, Leiterin der AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften. Immer wieder werden jetzt vor allem in deutschen Bibliotheken Bücher aufgefunden, die die Nationalsozialisten im Zuge der Schließung

NÖN: Nächste Runde für Sanierung der Bibliothek im Stift Melk

https://www.noen.at/melk/sanierung-naechste-runde-fuer-sanierung-der-bibliothek-im-stift-melk-403061667

Ausstellung UB Wien: Von Farben und Mustern. Historische Buntpapiere

Ab Donnerstag, 11. Januar 2024, 18:00 Uhr, Foyer der Hauptbibliothek Die Ausstellung „Von Farben & Mustern. Historische Buntpapiere an der UB Wien“ zeigt ausgewählte Einbände und Vorsatzpapiere aus den Beständen der Hauptbibliothek und der Fachbereichsbibliothek Kunstgeschichte, die vor und um 1900 entstanden sind. Es werden Einblicke in traditionelle Fertigungsarten wie Kleistertechnik, Modeldruck und Marmorierung gegeben

Zentrale Bildungsmesse für weiterbildende und berufsbegleitende Angebote im Bibliothekssektor

Die zweite Werberunde für die virtuelle Weiterbildungsmesse ist gestartet! Neues Jahr – neuer Schwung für den Job! Virtuelle Weiterbildungsmesse für Bibliotheksbeschäftigte, Freitag, 19.1.24, 16 Uhr – Kurzvorstellung aller Angebote, persönliche Beratung und Fragen. Jetzt kostenlos anmelden unter https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.wit-wildau.de%2F19-01-2024-zentrale-weiterbildungsmesse%2F&data=05%7C02%7Cgabriele.pum%40onb.ac.at%7C858e68db8c7446da52d508dc10510111%7C2b86280a8ae4454e920cff27d3c3a043%7C0%7C0%7C638403187359876019%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=1u%2B8g2AIdjtYHOCI%2F5u%2FtdwyE7HapXbSPcDMBT1Sj9Y%3D&reserved=0

Zertifikatskurs Teaching Librarian startet am 7. März 2024

Liebe Kolleg*innen, wir freuen uns, den Beginn des neuen Zertifikatskurses „Teaching Librarian“ am  07. März 2024 ankündigen zu können! Sie finden weitere Informationen und die Termine hier: https://www.postgraduatecenter.at/weiterbildungsprogramme/kommunikation-medien/teaching-librarian/ Der Zertifikatskurs „Teaching Librarian“ umfasst 10 ECTS und kann in zwei Semestern berufsbegleitend absolviert werden. Der Kurs richtet sich an alle Mitarbeiter*innen wissenschaftlicher oder öffentlicher Bibliotheken und

Mazarakis, A. & Peters, I. (2024, 10 January). Human-Centred AI: First Steps for the Enrichment of Library Work

Mazarakis, A. & Peters, I. (2024, 10 January). Human-Centred AI: First Steps for the Enrichment of Library Work, ZBW Mediatalk. https://www.zbw-mediatalk.eu/2024/01/human-centred-ai-first-steps-for-the-enrichment-of-library-work/ What role will AI play for work in libraries in the future? Human-centred AI has the potential to improve work in libraries. Dr Athanasios Mazarakis and Prof. Dr Isabella Peters report on their current

Bonte, A. (2023). Forschungsnahe Bibliotheksdienste. Eine Standortbestimmung

Bonte, A. (2023). Forschungsnahe Bibliotheksdienste. Eine Standortbestimmung. Bibliothek Forschung und Praxis, 47(3), 453-460. https://doi.org/10.1515/bfp-2023-0035 In dem Beitrag geht es um eine Auseinandersetzung mit dem nicht immer konsistent gebrauchten Begriff der forschungsnahen Dienste und dem dahinterliegenden Konzept. Als Voraussetzung für deren gelungenen Ausbau werden insbesondere zwei Faktoren herausgestellt: eine strategische Ausrichtung, die Effizienz und Veränderungsfähigkeit stärkt,

Donig, S. (2023). Der Digital Turn in den Geisteswissenschaften und seine Implikationen für Gedächtniseinrichtungen

Donig, S. (2023). Der Digital Turn in den Geisteswissenschaften und seine Implikationen für Gedächtniseinrichtungen. Bibliothek Forschung und Praxis, 47(3), 428-444. https://doi.org/10.1515/bfp-2023-0046 Der digitale Wandel hat in den letzten Jahrzehnten die Geisteswissenschaften transformiert. Jede Art von Tätigkeit in Forschung und Lehre hat zumindest einen digitalen Anteil und sei es, dass dieser nur in der Nutzung digitaler

Stellenausschreibung Stift St. Florian – Bibliothekar/in (Teil- oder Vollzeit)

Das Augustiner-Chorherrenstift St. Florian ist ein Ort der Begegnung und Andacht, das kulturelle Zentrum der Region und ein Schatz des österreichischen Barocks. Gleichzeitig ist es ein wichtiger Arbeitgeber in der Region und bietet durch seine Geschäftsvielfalt interessante Tätigkeiten für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab September 2024 eine/n Bibliothekar/in (Teil-

Schmitz, J. (2023, 10 January). Beyond Predatory Publishing: Additional Questionable Offers in Scholarly Publishing

Schmitz, J. (2023, 10 January). Beyond Predatory Publishing: Additional Questionable Offers in Scholarly Publishing. https://in-transition.at/beyond-predatory-publishing-additional-questionable-offers-in-scholarly-publishing/ „Besides predatory publishing, there are other practices in the area of scholarly publishing which are not about advancing science, but rather primarily intended to increase the authors’ output or impact in return for financial compensation…“

Weirick Johnson, M. & Abumeeiz, S. (2023). The Limits of Inclusion in Open Access: Accessible Access, Universal Design, and Open Educational Resources

Weirick Johnson, M. & Abumeeiz, S. (2023). The Limits of Inclusion in Open Access: Accessible Access, Universal Design, and Open Educational Resources. Journal of Librarianship and Scholarly Communication, 11(1), eP14399. https://doi.org/10.31274 Introduction: The impacts of open educational resources (OER) are both well-documented and far-reaching. Without mitigating the positive outcomes of OER—including reduced textbook costs, readily

Stellenausschreibung AK Wien: LEHRE Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent:in / Schwerpunkt Bibliothek

Du möchtest gern in einer modernen Bibliothek arbeiten? Du hast Freude an der Arbeit mit Menschen, aber auch mit Technik? Du liebst sowohl gedruckte Medien als auch E-Books, digitale Zeitschriften und Datenbanken? Dann ist dieser Lehrberuf der Richtige für dich! Deine Aufgaben Leser:innen beraten und bei der Nutzung unserer Medienangebote in gedruckter und digitaler Form

2. DACHS-Tagung in St. Gallen

Die Verbände Bibliosuisse, Bibliotheksverband Südtirol (BVS), VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare und VÖB (Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare) laden am 14./15. Februar 2024 zur 2. DACHS-Tagung nach St. Gallen ein. Gastgeberin vor Ort ist die Universitätsbibliothek St. Gallen. Unter dem Titel «Moving Libraries – Transformationen und Potentiale» greift die Tagung den beschleunigten Wandel

Corredera, E.; Andres, V. (2023). Back to Green. Das Projekt GOAL und das Potenzial von Grün Open Access

Corredera, E.; Andres, V. (2023). Back to Green. Das Projekt GOAL und das Potenzial von Grün Open Access. LIBREAS. Library Ideas, 44. https://libreas.eu/ausgabe44/corredera-andres/ ‚GOAL – Unlocking the Green Open Access Potential‘ (https://opengoal.ch) ist die kollektive Bestrebung einer Gruppe von wissenschaftlichen Bibliotheken zur Förderung des bisher wenig beachteten Potentials von Grün Open Access in der Schweizer

Steiner, T. (2023). Alte Traditionen: zur Rolle von scholar-led publishing und Open Access in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Steiner, T. (2023). Alte Traditionen: zur Rolle von scholar-led publishing und Open Access in den Geistes- und Sozialwissenschaften. LIBREAS. Library Ideas, 44. https://libreas.eu/ausgabe44/steiner Der vorliegende Beitrag beleuchtet den Ansatz des scholar-led publishing und zeigt auf, welche Zusammenhänge zwischen scholar-led Initiativen und der klassischen Open Access-Bewegung bestehen. Nach einer kurzen Diskurseinordnung leitet der Beitrag diachron ab,

Stellenausschreibung TU Wien Bibliothek

Die TU Wien Bibliothek schreibt die Stelle eines_einer Informationsmanager_in für PIDs aus. Nachfolgend finden Sie den Link zum Ausschreibungstext und zum Bewerbungsvorgang: https://jobs.tuwien.ac.at/Job/224077

Dufour, Q. et al. (2023). Supporting diamond open access journals: Interest and feasibility of direct funding mechanisms

Dufour, Q., Pontille, D., & Torny, D. (2023). Supporting diamond open access journals: Interest and feasibility of direct funding mechanisms. Nordic Journal of Library and Information Studies, 4(2), 35–55. https://doi.org/10.7146/njlis.v4i2.140344 As Article Processing Charges (APC) has been a growing concern in academia and policy making, the need for a model where both authors and readers do

Kurier: Die beste Bibliothek der Welt

„Ein neues Wahrzeichen von Barcelona ist die Gabriel García Márquez Bibliothek, geplant vom Studio SUMA Arquitectura. Obwohl sie erst 2022 eröffnet wurde, ist sie schon jetzt im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet.“ https://kurier.at/cm/ubm/die-beste-bibliothek-der-welt/402726871

Stumpf, M. (2023). “The times have changed enormously, but I think that even a Jew, at least this Jew, may be allowed to approach you, at least on a purely academic matter.”

Stumpf, M. (2023). “The times have changed enormously, but I think that even a Jew, at least this Jew, may be allowed to approach you, at least on a purely academic matter.” Issues of the Monatsschrift für Geschichte und Wissenschaft des Judentums owned by Samuel Krauss at the Vienna University Library. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer

Koll, J., & Zodl, R. (2023). Deutsch-österreichische Restitution nach Dr. Heinrich Klang

Koll, J., & Zodl, R. (2023). Deutsch-österreichische Restitution nach Dr. Heinrich Klang: Schenkung an den Obersten Gerichtshof in Wien und Eröffnung einer Ausstellung. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i2.8326

Die Presse: Das plötzliche Verschwinden der British Library

„Bibliotheken-Vernichtung war einmal? Der verheerende Cyberangriff auf die British Library belehrt uns eines Schlimmeren.“ siehe dazu: https://www.diepresse.com/17942238/das-ploetzliche-verschwinden-der-british-library Die Angaben auf https://www.bl.uk/ Dazu auch https://www.newyorker.com/news/letter-from-the-uk/the-disturbing-impact-of-the-cyberattack-at-the-british-library

Stellenausschreibung Diözesanbibliothek Linz: Geschäftsfeldleitung für den diözesanen Medienverleih

die Diözesanbibliothek Linz sucht eine neue Geschäftsfeldleitung für den diözesanen Medienverleih. https://www.dioezese-linz.at/site/karriere/jobliste/jobapplications.jobs/1216.html Bitte senden Sie Bewerbungen an i.glueckler@ku-linz.at

Stellenausschreibung FH Technikum Wien: Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d)

Die Bibliothek der FH Technikum Wien sucht personelle Verstärkung. https://jobs.technikum-wien.at/job.php?id=7138 Bitte senden Sie ihre Bewerbung an bewerbung@technikum-wien.at

Stellenausschreibung der Fachhochschule Oberösterreich Standort Wels: Bibliotheksleiter*in (40h)

Bibliotheksleiter*in (40h) Ihre Aufgaben Leitung und Weiterentwicklung der Campusbibliothek in einem kleinen, motivierten Team Erwerbung von Medien (print, elektronisch), Durchführung der Bestellungen, Rechnungskontrolle Formal- und Sacherschließung der Medien nach RDA und GND in MARC21 im Bibliotheksystem ALMA Mitarbeit beim Aufbau des Abschlussarbeitenrepositoriums in PURE Auskunft, Beratung und Schulung von Studierenden Verleih der Medien an Lehrende

Stellenausschreibung der Universitätsbibliothek Graz: Mitarbeiter:in der Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Mitarbeiter:in der Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) Bewerbungsfrist: 31.01.2024 Verwendungsgruppe: IIIb Brutto Jahresgehalt (Vollzeit): € 37.934,40 Dienstbeginn: Ehestmöglich Wochenstunden: 20,00 h/W Anstellungsdauer: Vorerst befristet mit Option auf Dauerstelle Befristung: ein Jahr Details zu der Ausschreibung entnehmen Sie bitte dem Jobportal der Universität Graz: Bewerben Sie sich | Universität Graz (uni-graz.at)

Pum, G. et al. (2023). Bibliothekarische Aus- und Weiterbildung in Österreich 2021–2022

Pum, G., Schneider-Jakob, M., Reznicek, A., Hörzer, B., Nicolae, C., & Rabl-Altrichter, S. (2023). Bibliothekarische Aus- und Weiterbildung in Österreich 2021–2022. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i2.7942  

Stellenausschreibung WU Bibliothek: Spezialist*in e-Ressourcen-Management, 20h IIIb, befristet (Schwerpunkt: E-Book-Katalogisierung, Metadatenmanagement)

In der Abteilung Medienmanagement der Universitätsbibliothek der WU Wien ist eine Stelle als Spezialist*in e-Ressourcen-Management mit Schwerpunkt E-Book-Katalogisierung und Metadatenmanagement ausgeschrieben (ab 01.02.2024 ersatzmäßig befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit). Den offiziellen Ausschreibungstext mit der Aufgabenbeschreibung, dem Anforderungsprofil und der Möglichkeit zur Bewerbung finden sie im Jobportal der WU: https://www.wu.ac.at/karriere/arbeiten-an-der-wu/jobangebote/?yid=1980. Wir freuen uns auf

Seminarprogram 4L, Seminare im Jänner

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wer für das neue Jahr den Vorsatz gefasst hat, eine Fortbildung zu besuchen, für den bietet das Seminarprogramm 4L Lifelong learning for Librarians bereits im Jänner viele Gelegenheiten: https://www.bibliotheksausbildung.at/4L/ Das erste Seminar in diesem Jahr widmet sich am 11. Jänner dem Framework for Information Literacy for Higher Education: https://www.bibliotheksausbildung.at/4L/informationskompetenz/workshop-framework-for-information-literacy-for-higher-education.html Ich wünsche

Stellenausschreibung Campus Rudolfinerhaus

Der Campus Rudolfinerhaus ist eine traditionsreiche Bildungseinrichtung im Bereich der Pflege. Wir haben den Anspruch, Bildung für Pflegende auf hohem Qualitätsniveau zu ermöglichen. Fortschrittliches und innovatives Handeln kennzeichnen unseren Entwicklungsweg seit der Gründung im Jahr 1882. Unsere Bildungsangebote umfassen den Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege, Fort- und Weiterbildungen und eine Bibliothek. Unsere gut ausgestattete Fachbibliothek für

Stellenausschreibung an der UB der Wirtschaftsuniversität Wien

Spezialist*in e-Ressourcen-Management, 20h IIIb, befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (Schwerpunkt: E-Book-Katalogisierung, Metadatenmanagement) https://www.wu.ac.at/karriere/arbeiten-an-der-wu/jobangebote/?yid=1980

Zentrale Bildungsmesse für weiterbildende und berufsbegleitende Angebote im Bibliothekssektor

Wie bleiben Einrichtungen und Mitarbeitende ‘up to date’ und entwickeln ihr Wissen und ihre Kompetenzen beständig weiter, um aktuelle und zukünftige Anforderungen zu meistern? Welche berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote gibt es und wie antworten diese auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen und Bedarfe im Bibliothekssektor? Am Freitag, den 19. Januar 2024 findet von 16:00 bis 19:00 Uhr zum

Stellenausschreibung der Diözesanbibliothek Linz

Geschäftsfeldleiter:in Medienverleih (m/w/d) Katholische Privat-Universität Linz Bewerbungsunterlagen sind in elektronischer Form mit den erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Strafregisterbescheinigung (nicht älter als drei Monate – ist bei der Einladung zum Gespräch bzw. spätestens bei der Anstellung vorzulegen)) bis zum 20. Jänner 2023 an den Direktor der Diözesanbibliothek Herrn Dipl.-Theol. Ingo R. Glückler, M.A. (LIS), M.Th. (Abdn.)

Wahl von Präsidium und Vorstand für die Funktionsperiode 2024/2025

Sehr geehrte VÖB-Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Wahlen für Präsidium und Vorstand der VÖB für die Funktionsperiode 01.01.2024-31.12.2025 bei der 68. Generalversammlung am 08.11.2023 an der Universität Wien haben zu folgendem Wahlergebnis geführt:   Präsidium   44 abgegebene und gültige Stimmen bestätigten den Vorschlag Präsidentin: Mag. Eva Ramminger (ULB Innsbruck) 1.Vizepräsidentin: Mag. Pamela Stückler

Cromwell, Josh C. (ed.) (2023). Rethinking Institutional Repositories – Innovations in Management, Collections, and Inclusion

Cromwell, Josh C. (ed.) (2023). Rethinking Institutional Repositories Innovations in Management, Collections, and Inclusion. Chicago, Illinois: Association of College & Research Libraries. ISBN 979-8-89255-543-2 Over the past two decades, institutional repositories (IRs) have become commonplace in academic libraries. Library workers have grown accustomed to making the case for why their institution needs an IR, but

Novotny, G., & Seyffertitz, T. (2023). Bericht vom 1. Österreichischen Bibliothekskongress (Innsbruck, 2.–5. Mai 2023) zum Thema „Forschungsunterstützende Services“

Novotny, G., & Seyffertitz, T. (2023). Bericht vom 1. Österreichischen Bibliothekskongress (Innsbruck, 2.–5. Mai 2023) zum Thema „Forschungsunterstützende Services“. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i2.8082 Der 1. Österreichische Bibliothekskongress fand von 2. bis 5. Mai 2023 In Innsbruck statt. Das Leitthema der Konferenz lautete „Arbeitswelten – Realitäten und Visionen“. Im vorliegenden Kongressbericht

Stellenausschreibung OÖ Landesbibliothek: Leiter des Bereichs „Digitale Bibliothek“

Leiterin / Leiter des Bereichs „Digitale Bibliothek“ Oö. Landesbibliothek in Linz – Dauerposten, Vollzeit oder Teilzeit mit mind. 30 Wochenstunden Bewerbungsfrist: 02. Jänner 2024 Weitere Informationen unter: http://www.land-oberoesterreich.gv.at/525552.htm

Stellenausschreibung ÖNB: Bibliothekar*in (38,5 Stunden/Woche)

In der Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt, befristet bis 31.12.2025, eine*n engagierte*n und serviceorientierte*n Bibliothekar*in (38,5 Stunden/Woche)  Ihre Aufgaben Überprüfung und Korrektur der Metadaten und des Bestandes von analogen und elektronischen Hochschulschriften Kommunikation mit Hochschulen bezüglich der Ablieferung Formale Erfassung und Inventarisierung von Medien im Bibliothekssystem ALMA (Print und elektronisch) Anwendung

Stellenausschreibung ÖNB: Bibliothekar*in (38,5 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir für das Digitalisierungsprojekt „Austrian Books Online“, zum ehestmöglichen Eintritt, befristet bis 31.1.2028, eine*n engagierte*n Bibliothekar*in (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Überprüfen und Korrigieren der Metadaten von Monografien und fortlaufenden Ressourcen Formale Erfassung und Inventarisierung von Medien im Bibliothekssystem ALMA Anwendung von GND-Normdaten für den Bereich Formalerschließung Durchführen von

OBVSG (2023). Bericht der Verbundzentrale des Österreichischen Bibliothekenverbundes über den Zeitraum April 2022 bis April 2023

OBVSG (2023). Bericht der Verbundzentrale des Österreichischen Bibliothekenverbundes über den Zeitraum April 2022 bis April 2023. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i2.8006 Aufbauend auf dem verbundinternen, jährlichen „Bericht der Verbundzentrale“, wird die Arbeit des Österreichischen Bibliothekenverbundes und seiner Verbundzentrale vom Zeitraum April 2022 bis April 2023 der Öffentlichkeit im Überblick vorgestellt. Report

Nitsche, V., Prinz, K., & Wolfsgruber, T. (2023). Forschungsdaten in der Kinder- und Jugendliteraturforschung – eine Bestandsaufnahme

Nitsche, V., Prinz, K., & Wolfsgruber, T. (2023). Forschungsdaten in der Kinder- und Jugendliteraturforschung – eine Bestandsaufnahme. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i2.8325 Der vorliegende Beitrag zeichnet das Projekt in Hinblick auf die Ausgangssituation, die Recherchestrategie und eine Diskussion der Ergebnisse in verdichteter Form nach. Das Projektziel bestand darin, die aktuellen Gegebenheiten

Stellenausschreibung an der Universitätsbibliothek Salzburg

GZ A 0223/1-2023 An der Abteilung Universitätsbibliothek gelangt die Stelle e. Mitarbeiter*in gemäß Angestelltengesetz, Verwendungsgruppe IVa des Kollektivvertrages der Universitäten zur Besetzung. Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt € 2.243,25 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Vorgesehener Dienstantritt: ehestmöglich Beschäftigungsdauer: unbefristet Beschäftigungsausmaß

ÖNORM A 26262 „Wissenschaftliche Abschlussarbeiten ist sei 1. November 2023 gültig

Sehr geehrte Kolleg:innen! Wir freuen uns, Sie darüber zu informieren, dass am 1. November 2023 die ÖNORM A 26262 „Wissenschaftliche Abschlussarbeiten : Angaben für den bibliografischen Nachweis“ veröffentlicht wurde. Sie ersetzt die ÖNORM 2662:1993. Diese Norm wird den besonderen Anforderungen der Bibliotheken zum Erfassen von Abschlussarbeiten gerecht und beinhaltet Richtlinien zur Titelblattgestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten

Achtung: Diebstähle wertvoller russischer Literatur aus Bibliotheken

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, auf Ersuchen des Bundeskriminalamts dürfen wir folgende Informationen an Sie weiterleiten: „Via Europol erreichten uns Meldungen über Diebstähle von russischer Literatur (z.B. Alexander Puschkin) aus Bibliotheken in Frankreich, der Schweiz und Deutschland. Die Verdächtigen wiesen sich meist mit einem georgischen Reisepass aus, gaben sich als Leser aus und stahlen die Bücher und Zurücklassung ihrer

Verwaltungspraktikum Bibliotheksmanagement – Bundesministerium für Justiz/Oberlandesgericht Wien

Im Bundesministerium für Justiz ist ein Verwaltungspraktikum ausgeschrieben. Bitte um Beachtung und gegebenenfalls Weiterleitung der beiliegenden Ausschreibung. https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/details/0050568176C11EEEA48485E897450F35

Stellenausschreibung CIE: Wissenschaftskontext – Veranstaltungen, Publikationen Kommunikation

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen, die CIE – ein internationaler wissenschaftlicher Verein mit Sitz in Wien – hat derzeit eine vielseitige Stelle im Wissenschaftsmanagement ausgeschrieben, die vor allem auch für Personen aus dem Bibliotheks- und Informationswesen mit breitem Interessensgebiet relevant sein könnte. Die Stelle im Wissenschaftsmanagement legt den Fokus auf Aufgaben im Bereich

ZFHE Sonderheft Forschung (2023): Digitalisierung in der Forschung – Projekte österreichischer Hochschulen 2020–2024 erschienen!

Liebe Kolleg*innen, für alle, die mehr über Digitalisierungsprojekte wissen möchten: Ilire Hasani-Mavriqi (TU Graz) und ich durften das aktuelle Sonderheft der „Zeitschrift für Hochschulentwicklung“ zum Thema „Digitalisierung in der Forschung – Projekte österreichischer Hochschulen 2020–2024“ herausgeben.  Unter dem Link https://www.zfhe.at/index.php/zfhe/issue/view/82 finden sich interessante Einblicke in Projekte des Cluster Forschungsdaten, das auch das im Sommer gestartete Projekt „Shared RDM Services“

APA: Über Bücherraub und Wiedergutmachung

Über Bücherraub und Wiedergutmachung Die Nazis raubten ganze Buchbestände. Jetzt gibt die Friedrich-Ebert-Stiftung 17 wiedergefundene Bücher aus Bonn an die AK Bibliothek Wien zurück. Wien (OTS) – Die sozialwissenschaftliche Studienbibliothek der Arbeiterkammer Wien war in der Zwischenkriegszeit die europaweit bedeutendste Bibliothek ihrer Art. Nach der NS-Herrschaft waren von einst 140.000 Büchern nur noch etwa 35.000 auffindbar. Ein

Neue Kurse in 4L, Lifelong Learning for Librarians

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wie angekündigt wird das Fortbildungsformat 4L Lifelong Learning vor Librarians laufend aktualisiert. So finden im Jänner und Februar nächsten Jahres in Wien 2 Workshops zum Thema Kleisterpapiere statt, an denen man auch kreativ werden kann: https://www.bibliotheksausbildung.at/4L/archivkunde/ Sozusagen im „Online-Angebot“ im nächsten Jahr sind zudem zwei Kurse zu den Themen Forschungsdatenmanagement und

Stellenausschreibung Regionalberatung

Stellenausschreibung – Servicestelle Treffpunkt Bibliothek Regionalberatung in der Servicestelle Treffpunkt Bibliothek 20 Wochenstunden Dienstbeginn: ab sofort Der Verein Treffpunkt Bibliothek ist die Servicestelle für alle öffentlichen Bibliotheken des Landes Niederösterreich.  Neben der Unterstützung und Beratung im vielfältigen Tätigkeitsbereich der Bibliothekar:innen bieten wir qualitätssichernde Angebote wie Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, Lese- und Sprachfördermaterialien und entwickeln mit Partnerorganisationen

Veröffentlichung: Metadaten-Schemata im Bibliothekswesen

Im Rahmen der RepManNet AG FAIR Metadaten hat Alexander Zartl, stellvertretender Leiter der Österreichischen Zentralbibliothek für Physik und Fachbereichsbibliothek Chemie an der Universität Wien, eine Bestandsaufnahme der an österreichischen Bibliotheken verwendeten Metadaten-Schemata erstellt. Alphabetisch gereiht werden die Metadaten-Schemata kurz beschrieben und weiterführende Links angegeben. Das Dokument eignet sich besonders gut für einen ersten Einstieg in

Zukunftsgestalter:innen in Bibliotheken 2024

Wir suchen Personen, Teams und Einrichtungen mit dem Blick nach vorn, die Ideen konkret umsetzen und so Bewegung in die Bibliothekslandschaft bringen. Wir suchen die Zukunftsgestalter:innen in Bibliotheken 2024 Der Preis „Zukunftsgestalter:innen in Bibliotheken“ wird seit 2012 vergeben. Er wird vom Verlag De Gruyter gestiftet und in Kooperation mit der Zeitschrift BIBLIOTHEK Forschung und Praxis

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: Teamleiter*in Zeitungs- und Zeitschriftenbearbeitung (38,5 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir zum Eintritt ab 1. April 2024 eine*n engagierte*n Teamleiter*in für den Bereich Zeitungs- und Zeitschriftenbearbeitung (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Organisation, Koordination und Durchführung der Erwerbung, laufenden Katalogisierung und Bearbeitung von deutsch- und fremdsprachigen Zeitschriften und Zeitungen Planung, Budgetierung sowie laufende Kosten- und Leistungskontrolle im Bereich Periodika Organisation der

Veranstaltung Parlamentsbibliothek: Ja, sicher! Menschen mit Behinderungen im Parlament. (4.12.2023)

Das österreichische Parlament ist nun barriere­frei umgebaut. Jetzt sollen sich hier auch alle will­kommen, wohl und sicher fühlen! Wie kann man dabei jene unter­stützen, die noch nicht viel Berührung mit dem Parla­ment hatten? Dazu gibt es auch hilfreiche Literatur, die in dieser Veranstaltung der Parlaments­bibliothek besprochen wird. Aus Anlass des Inter­nationalen Tages der Menschen mit

2. DACHS-Tagung in St. Gallen

Die Verbände Bibliosuisse, Bibliotheksverband Südtirol (BVS), VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare und VÖB (Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare) laden am 14./15. Februar 2024 zur 2. DACHS-Tagung nach St. Gallen ein. Gastgeberin vor Ort ist die Universitätsbibliothek St. Gallen. Unter dem Titel «Moving Libraries – Transformationen und Potentiale» greift die Tagung den beschleunigten Wandel

Peter Roseggers erstes/letztes Buch: Buchpräsentation, 30.11.2023, 18 Uhr, Stmk. Landesbibliothek

Herzliche Einladung zur Buchpräsentation Peter Roseggers erstes/letztes Buch Buchpräsentation durch Hans-Peter Weingand und Lesung mit Christian Teissl Am Do., 30.11.2023, um 18:00 Uhr im Veranstaltungssaal der Steiermärkischen Landesbibliothek (Zugang durch die Bibliothek, sie ist am Do bis 20 Uhr geöffnet) Kalchberggasse 2, 8010  Graz Zum Jahreswechsel 1867/68 schrieb der junge Peter Rosegger, damals Schüler der „Akademie für Handel

LEICHT VERSPÄTETE BUCHRÜCKGABEN: 56 Jahre

Siehe https://www.giessener-allgemeine.de/ratgeber/buchtipps/jahren-bibliothek-zurueckgegeben-alfred-hitchcock-krimi-usa-strafgebuehr-buch-nach-56-zr-92136654.html

Mitarbeiter/in für den Schwerpunkt Wissenschaftsmanagement- CIE – International Commission on Illumination

Wir möchten auf folgende Stellenausschreibung an der CIE – International Commission on Illumination hinweisen:  https://www.karriere.at/jobs/cie#6977543   Für die CIE Vereinszentrale in Wien suchen wir ab 1. Jänner 2024 eine/n Mitarbeiter/in für den Schwerpunkt Wissenschaftsmanagement (Veranstaltungen, Kommunikation, Publikationen) 20-40 Stunden / Woche (zunächst befristet bis 31.12.2025, Verlängerung geplant) PDF zur Ausschreibung  

Stellenausschreibung „Mitarbeiter:in im Bereich der bibliothekarischen Aus- und Fortbildung (m/w/d)

Liebe Kolleg:innen! Ich möchte Sie auf die ausgeschriebene Stelle Mitarbeiter:in im Bereich der bibliothekarischen Aus- und Fortbildung aufmerksam machen und gleichzeitig darauf hinweisen, dass die Ausschreibungsfrist bis zum 29. November verlängert wird. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Jobportal der Universität Graz: https://jobs.uni-graz.at/de/jobs/ac2d4c82-087f-f535-43cd-65323539fbad Mit besten Grüßen, Birgit Hörzer  

Webinar „Data Management mit LinkAhead“ (28. November 2023) im Rahmen der Reihe „Forschungsdatenmanagement in Österreich“

Das Projekt „Shared RDM Services &  Infrastructure”, welches der Nachfolger des FAIR Data Austria-Projekts ist, bietet wieder die beliebte Webinarreihe „Forschungsdatenmanagement in Österreich“ an. Die Webinarreihe richtet sich an ForscherInnen und/oder Personen, die in der Forschungsunterstützung tätig sind und  befasst sich mit unterschiedlichsten Themen aus dem Bereich Forschungsdatenmanagement. Die kommende Episode findet bereits am 28.

EBLIDA Newsletter: Issue No. 11 November 2023

Editorial, by Ton van Vlimmeren EBLIDA’s new website is live! E-PANEMA is live! The benefits of using E-PANEMA E-PANEMA features for EBLIDA members E-PANEMA: a testimony from Petra Skelin Giljanović, from Marko Marulić City Library Split, Croatia E-PANEMA: a testimony from Simona Villa, from Studio 2di2 Free online session on E-PANEMA on 17 November Find

Einladung: PHAIDRAcon 2023, 23. November ab 9:00 in Wien

Liebe Kolleg*innen, wir feiern 15 Jahre PHAIDRA – das Repositorium der Universität Wien – mit spannenden Vorträgen und freuen uns auf Sie! PHAIDRAcon 2023 Donnerstag, 23. November 2023, 9:00-17:30 Sky Lounge der Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien https://phaidracon.univie.ac.at/ 9:00 Welcome 9:30 Susanne Blumesberger: 15 years of PHAIDRA a look back and forward 10:15-11:00  Monika

Stellenausschreibung mozarteum university: Bibliotheksmitarbeiter*in (Ersatzkraft befristet für die Dauer einer Karenz, 30 Std./W)

Zur Bereicherung unseres Teams gelangt mit Beginn am 01.02.2024 folgende Stelle zur Besetzung: Bibliotheksmitarbeiter*in (Ersatzkraft befristet für die Dauer einer Karenz, 30 Std./W) Ihre Aufgabenschwerpunkte: Durchführung von Schulungen und Führungen Mitwirkung im Schulungsprogramm der Bibliothek Fachinformation (Musik) Benutzungsservice Mitarbeit bei Projekten Ihr Profil: Matura Bibliothekarische Ausbildung und/oder Erfahrung im Bibliotheksbereich von Vorteil Musikkenntnisse sowie Interesse an Kunst

OASPA webinar „Open Access after the Transformation: The Funder Perspective“ (15 November 2023)

The webinar – Open Access after the Transformation: The Funder Perspective will take place on Wed 15 November 2023. This is part two in the OASPA Funding Open Access after the Transformation series – which will focus on the perspective of funders.  This webinar will feature perspectives on the emerging landscape of collective and conditional open

Freiermuth, M.R. (2023), Now you have to pay! A deeper look at publishing practices of predatory journals

Freiermuth, M.R. (2023), Now you have to pay! A deeper look at publishing practices of predatory journals. Learned Publishing, 36: 667-688. https://doi.org/10.1002/leap.1583 In this study, by using Beall’s (Scholarly open-access, 2014; Beall’s list of predatory journals and publishers, 2018) predatory journal lists as well as direct e-mail solicitations from journals, we intentionally submitted a poorly

Butler, L. et al. (2023). The Oligopoly’s Shift to Open Access. How the Big Five Academic Publishers Profit from Article Processing Charges

Butler, L., Matthias, L., Simard, M–A., Mongeon, P., Haustein, S. (2023). The Oligopoly’s Shift to Open Access. How the Big FiveAcademic Publishers Profit from Article Processing Charges. Quantitative Science Studies, Advance publication.https://doi.org/10.1162/qss_a_00272 This study aims to estimate the total amount of article processing charges (APCs) paid to publish open access (OA) in journals controlled by

Sühl-Strohmenger, W. & Tappenbeck, I. (2023). Praxishandbuch Wissenschaftliche Bibliothekar:innen: Wandel von Handlungsfeldern, Rollen und Perspektiven im Kontext der digitalen Transformation

Sühl-Strohmenger, W. & Tappenbeck, I. (2023). Praxishandbuch Wissenschaftliche Bibliothekar:innen: Wandel von Handlungsfeldern, Rollen und Perspektiven im Kontext der digitalen Transformation. Berlin, Boston: De Gruyter Saur. https://doi.org/10.1515/9783110790375 Die digitale Transformation stellt wissenschaftliche Bibliothekar:innen vor neue Herausforderungen, die nicht nur den praktischen Umgang mit neuen Technologien betreffen, sondern die eine neue Art des Handelns, Kommunizierens, Kooperierens sowie

Stellenausschreibung UB Linz: Referent*in

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, die Johannes Kepler Universität Linz ist Oberösterreichs größte Bildungs- und Forschungseinrichtung. Zur Verstärkung ihres Teams sucht die Bibliothek der JKU ab sofort eine*n Referent*in im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (unbefristete Einstellung). Anzeigennummer: 84000-2023-000429 Die Ausschreibung mit den Details zu Aufgaben, Anforderungsprofil und Bewerbung finden Sie unter: https://karriere.jku.at/engage/jobexchange/showJobOfferDetail.do?jobOfferId=0cce88bc8890f182018a73f928e34ac3&j=&organizationUnitId= Freundliche

Lunch Lecture „Das Unbekannte im Archiv? Bestandsbildung und Sammlungsbefundung für audiovisuelle Bestände“ – Online-Veranstaltung (16.11.2023)

Die Österreichische Mediathek freut sich, Sie zu einer Onlineveranstaltung einladen zu dürfen: In unserer nächsten Lunch Lecture „Das Unbekannte im Archiv? Bestandsbildung und Sammlungsbefundung für audiovisuelle Bestände“ am Donnerstag, den 16. November 2023 von 13 bis 14 Uhr beschäftigt sich Gabriele Fröschl von der Österreichischen Mediathek mit Fragen zur Bestandsbildung sowie der Befundung und Bewertung von analogen und

Stellenausschreibung ÖNB: Bibliothekar*in (38,50 Stunden/Woche)

Der Sammlungsauftrag der Österreichischen Nationalbibliothek umfasst neben Druckschriften auch periodische elektronische Medien, die nicht in gedruckter Form erscheinen. Darunter fallen beispielsweise im Netz publizierte E-Journals, Online-Publikationen von Privatpersonen bzw. Körperschaften oder von wissenschaftlichen Institutionen. Für die Bearbeitung der elektronischen Medien suchen wir für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung zum Eintritt ab 2. Jänner 2024 eine*n engagierte*n Bibliothekar*in

Blumesberger, S. et al. (2023). Guidelines zur Erstellung barrierearmer Inhalte für Repositorien

Blumesberger, S., Edler, S., Gergely, E., Haslinger, D., & Trieb, D.  (2023). Guidelines zur Erstellung barrierearmer Inhalte für Repositorien. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7882 Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Leitfaden, wie barrierearme Dokumente wie Text (Word, PDF), Tabellen (Excel), Bild und Ton unkompliziert gestaltet werden können, um für

Stellenausschreibung OÖ Landesbibliothek: Leiterin / Leiter des Bereichs „Digitale Bibliothek“

Leiterin / Leiter des Bereichs „Digitale Bibliothek“ Oberösterreichische Landesbibliothek in Linz – Dauerposten, Vollzeit Bewerbungsfrist: 15. November 2023 Weitere Informationen unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/523102.htm

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in Forschungsinformationssystem

Wwir möchten auf folgende Stellenausschreibung an der Universität Wien in der Abteilung u:cris Forschungsinformationssystem hinweisen: Mitarbeiter*in Forschungsinformationssystem Bibliotheks- und Archivwesen Stundenausmaß: 40 Wochenstunden Einstufung KV: §54 VwGr. IVa Bewerbungsfrist: 13.11.2023 Stellen ID: 1517 Link zur Ausschreibung: https://jobs.univie.ac.at/job/Mitarbeiterin-Forschungsinformationssystem/997023301/ Bitte um Weiterleitung an interessierte Kolleg*innen, wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen! Liebe Grüße Elena Fürst  

Financial Times: Forgotten to return your library book? Don’t worry about it

Forgotten to return your library book? Don’t worry about it „Fines are falling out of fashion but some institutions don’t want to lose the cash that hoarders bring in“ Ein Beitrag aus der Financuial Times: https://t.co/tZaB8Ky0Zb

Bonn, M.; Bolick, J.; Cross, W. (2023). Scholarly Communication Librarianship and Open Knowledge

Bonn, M.; Bolick, J.; Cross, W. (2023). Scholarly Communication Librarianship and Open Knowledge. Association of College and Research Libraries: Chicago, Illinois. ISBN 978-0-8389-3990-1 The intersection of scholarly communication librarianship and open education offers a unique opportunity to expand knowledge of scholarly communication topics in both education and practice. Open resources can address the gap in

honoris causa. Geschichtspolitiken an (Kunst-)Universitäten (Wien, 7. November 2023)

honoris causa. Geschichtspolitiken an (Kunst-)Universitäten Dienstag, 7. November 2023, 9.30–19.30 Uhr Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien, Sitzungssaal (EG) Nicht nur an der Akademie der bildenden Künste Wien, sondern an zahlreichen weiteren österreichischen Universitäten beschäftigen sich Studierende, Lehrende und Wissenschafter_innen mit der kritischen Betrachtung und Aufarbeitung der historischen Verantwortung der Bildungsinstitutionen. Im

Wahl Vorstand und Präsidium der VÖB

Liebe VÖB-Mitglieder, gemäß der neuen Geschäftsordnung ist nun auch eine Briefwahl möglich. Dazu bitten wie Sie, die Wahlzettel für das Präsidium und den Vorstand direkt im VÖB-Sekretariat, sekretariat@voeb-b.at, anzufordern.  Die ausgefüllten Wahlzettel müssen dann bis spätestens 25.10.2023 an den Wahlleiter, Dr. Thomas Luzer, thomas.luzer@univie.ac.at , gesandt werden. Bitte nicht an das Sekretariat senden! Selbstverständlich kann auch im

68. Generalversammlung der VÖB

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,   wie bereits angekündigt dürfen wir Sie an die 68. Generalversammlung der VÖB erinnern. Die Sitzung findet hybrid statt. Zeit:     8.11.2023, 15:30 – 16:30 Uhr Ort:       Universität Wien, Atrium, Hof 7, Universitätsring 1, 1010 Wien Link:     https://webconference.uibk.ac.at/b/eva-wqc-s0o-frf Tagesordnung: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Genehmigung

Stellenausschreibung UB VetMed Wien: Stellvertretende Leitung Universitätsbibliothek

Stellvertretende Leitung der Universitätsbibliothek Einstufung: IVa Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet Bewerbungsfrist: 1.11.2023 Kennzahl: 2023/0344 Aufgaben • Vollumfängliche Stellvertretung der Bibliotheksleitung • Mitgestaltung der Strategischen Entwicklung der Bibliothek, im Besonderen Services und Outreach • Organisatorische und fachliche Leitung des Bereiches Services und Outreach • Steuerung des Personaleinsatzes und der Arbeitsprozesse des Bereichs •

Hirsch, L., & Geistberger, J. (2023). Diverse needs, diverse solutions: Making library trainings accessible

Hirsch, L., & Geistberger, J. (2023). Diverse needs, diverse solutions: Making library trainings accessible. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.8220 Libraries as knowledge hubs serve several functions, one of them is knowledge dissemination. The trainings needed for reaching this goal require them to be fit for a diverse audience. In this article

Stellenausschreibungen an der Universität Salzburg

Die Paris Lodron Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie

Stellenausschreibung – Fachreferent:in für Pädagogik (m/w/d)

https://jobs.uni-graz.at/de/jobs/7fcb5502-0d66-fb96-f3d3-65040cef3dce Fachreferent:in für Pädagogik (m/w/d) Bewerbungsfrist: 25.10.2023 Verwendungsgruppe: IVa Brutto Jahresgehalt (Vollzeit): € 41.874,00 Dienstbeginn: November 2023 Wochenstunden: 30,00 h/W Anstellungsdauer: Vorerst befristet mit Option auf Dauerstelle Befristung: 1 Jahr JETZT BEWERBEN Ihre Aufgaben Fachreferat:in für Pädagogik Eigenverantwortlicher Bestandsaufbau: Gezielte fachspezifische Auswahl inkl. Erwerbung und Erschließung von gedruckter/elektronischer Fachliteratur mit Aufstellungsentscheidung für die Fachbibliothek Erziehungswissenschaft

NÖN: Magda Strebl: Eine Klosterneuburgerin in der Welt der Bücher

„Von der Kleidermacherin zur ersten Generaldirektorin der Nationalbibliothek: Der Lebensweg von Doktorin Magda Strebl.“ https://www.noen.at/klosterneuburg/klbgklug-magda-strebl-eine-klosterneuburgerin-in-der-welt-der-buecher-388771285

Reminder: Aufruf zur Kandidatur für den Vorstand der VÖB für die Funktionsperiode 1.1.2024-31.12.2025

Liebe Kolleg:innen, anlässlich der Generalversammlung, die am 8. November 2023 in Wien stattfinden wird, wird auch der Vorstand der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare für die Funktionsperiode 1.1.2024-31.12.2025 neu gewählt. Statutengemäß besteht der Vorstand aus allen Mitgliedern des Präsidiums, den Vorsitzenden der Kommissionen für die Dauer ihrer Funktion, je einer Vertreterin/einem Vertreter verwandter Berufsvereinigungen Österreichs,

Stellenausschreibung UB Graz: Bibliothekar:in (m/w/d) im Bereich Fachinformation/Bibliotheksautomation (26 h/Woche, befristet)

Bewerbungsfrist: 25.10.2023 Verwendungsgruppe: IVa Brutto Jahresgehalt (Vollzeit): € 41.874,00 Dienstbeginn: Ehestmöglich Wochenstunden: 26,00 h/W Anstellungsdauer: Befristet Befristung: 15.01.2024 Ihre Aufgaben Fachauskunftsdienst: Schriftliche, telefonische und persönliche wissenschaftliche bzw fachliche Beratung der Bibliotheksbenutzer:innen bei Literatursuchen in gedruckten und Online-Katalogen, bibliographischen und sonstigen Nachschlagewerken, Internet und Datenbanken Erteilung von bibliographischer Fachauskunft Informationskompetenz: Eigenverantwortliche Beratung und Hilfestellung sowie individuelle

Stellenausschreibung Modul University Vienna: Librarian (all genders) – Part-time (20-25 h/week)

Permanent employee, Part-time · Vienna Your responsibilities Develop and manage collections of books (both print and electronic), as well as electronic databases Maintain the  library homepage and parts of the research homepage Keep up to date with developments in the library sector and participate in professional groups or networks Handle user inquiries, which may involve

Stellenausschreibung Paracelsus Medizinische Privatuniversität: Bibliotheksmitarbeiter*in

Die Universitätsbibliothek der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) in Salzburg sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine*n Bibliotheksmitarbeiter*in für 35 Wochenstunden. Die Ausschreibung mit den Details zu Aufgaben, Anforderungsprofil und zur Bewerbung finden Sie unter: https://karriere.pmu.ac.at/jobdetails/position/bibliotheksmitarbeiterin-mwd-2

Stellenausschreibungen ULB Tirol

An der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol sind derzeit folgende Stellen ausgeschrieben: Metadatenmanager:in: Metadatenmanager:in, VwGr IIIb (uibk.ac.at) Leiter:in der Fachbibliothek Recht: Leiter:in der Fachbibliothek Recht, VwGr. IVa (uibk.ac.at) Qualitätsmanagement und technische Koordination Retrodigitalisierung: Qualitätsmanagement und technische Koordination Retrodigitalisierung, VwGr. IIIb (uibk.ac.at)   Karriereportal der Universität Innsbruck: Karriereportal | Arbeiten an der Universität Innsbruck (uibk.ac.at)

Stellenausschreibung UB Linz: Referent*in

Die Johannes Kepler Universität Linz ist Oberösterreichs größte Bildungs- und Forschungseinrichtung. Zur Verstärkung ihres Teams sucht die Bibliothek der JKU ab sofort eine*n Referent*in im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (unbefristete Einstellung). Anzeigennummer: 84000-2023-000429 Die Ausschreibung mit den Details zu Aufgaben, Anforderungsprofil und Bewerbung finden Sie unter: https://karriere.jku.at/engage/jobexchange/showJobOfferDetail.do?jobOfferId=0cce88bc8890f182018a73f928e34ac3&j=&organizationUnitId=

Parlament und Demokratie – gestern und heute: Demokratie, Verfassung und soziale Ordnung – Kämpfe und Debatten 1848 (09.10.2023)

Die Parlamentsdirektion veranstaltet am 9. Oktober anlässlich des 175-Jahr-Jubiläums der Revolution von 1848 eine Round Table-Diskussion. Parlament und Demokratie – gestern und heute: Demokratie, Verfassung und soziale Ordnung – Kämpfe und Debatten 1848 Datum: 09.10.2023 17:00 Ort: Elise Richter | Lokal 2 Veranstalter: Harald Dossi, Parlamentsdirektor   Im Rahmen der neuen Veranstaltungs­reihe des Parlaments­archivs „Parlament

Stellenausschreibung Verwaltungspraktikum Administrativen Bibliothek des Bundes

In der Administrativen Bibliothek des Bundes – Bundeskanzleramt Abteilung IV/8 Fachinformation und Dokumentation – ist ein Verwaltungspraktikum ausgeschrieben. Bitte um Beachtung und gegebenenfalls Weiterleitung der beiliegenden Ausschreibung. https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/details/005056816B0F1EDE96A65DAF0792E909

WAHL DES VÖB-VORSTANDS FÜR DIE FUNKTIONSPERIODE 01.01.2024-31.12.2025

Anlässlich der Generalversammlung, die am 8. November 2023 in Wien stattfinden wird, wird auch der Vorstand der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare neu gewählt. Statutengemäß besteht der Vorstand aus allen Mitgliedern des Präsidiums, den Vorsitzenden der Kommissionen für die Dauer ihrer Funktion, je einer Vertreterin/einem Vertreter verwandter Berufsvereinigungen Österreichs, mit denen ein entsprechendes Abkommen besteht

WAHL DES VÖB-PRÄSIDIUMS FÜR DIE FUNKTIONSPERIODE 01.01.2024-31.12.2025

Anlässlich der Generalversammlung, die am 8. November 2023 in Wien stattfinden wird, wird das Präsidium der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare neu gewählt. Laut Statuten ist jedes Mitglied berechtigt, einzelne Vorschläge für die Wahl der Präsidentin / des Präsidenten bzw. der beiden Stellvertreteri:nnen einzubringen (Vorschlag eines Teams). Die Zustimmung der Vorgeschlagenen ist einzuholen. Die Vorschläge

Blumesberger, S. et al. (2023). Barrierefreiheit in Bibliotheken während der Coronakrise

Blumesberger, S., Edler, S., Fiedler, S., Fritze, C., Jeitler, A., Sommersguter, P., & Steindl, C. (2023). Barrierefreiheit in Bibliotheken während der Coronakrise. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7893 Die VÖB-Arbeitsgruppe „Barrierefreiheit in Bibliotheken“, die im Jänner 2020 gegründet wurde, konzipierte eine Umfrage, die die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Barrierefreiheit in Bibliotheken

Fachkraft für bibliotheksspezifische Öffentlichkeitsarbeit und Informationsvermittlung – Universität Klagenfurt

Die Universität Klagenfurt ist mit rund 1 500 Mitarbeitenden und über 12 000 Studierenden im Alpen-Adria-Raum angesiedelt und erreicht in Rankings regelmäßig exzellente Platzierungen. Das Motto „per aspera ad astra“ bringt den Anspruch des konsequenten Strebens nach Spitzenleistungen bei allen Tätigkeiten in Forschung, Lehre und Hochschul­management zum Ausdruck. Die Prinzipien der Gleichstellung, der Diversität, der

EBSCO – Mitarbeiter:in im Kundenservice (m/w/d) – B2B

“Transforming lives by providing relevant and reliable information when, where, and how people need it.”   Wir suchen ab sofort für unseren Standort Wien in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) oder Teilzeit (ab 30 Wochenstunden) eine:n   Mitarbeiter:in im Kundenservice (m/w/d) – B2B   Was ist deine Aufgabe?   Zu deinen Kunden zählen Universitäten & Fachhochschulen im

VÖB-Generalversammlung (Wien, 8. November 2023)

Liebe Mitglieder der VÖB!  Wir laden Sie herzlich zu unserer Generalversammlung in Wien und hybrid am 8. November 2023 um 15.30 h ein. Bei dieser Gelegenheit wird das Präsidium und der Vorstand  für die nächste Funktionsperiode 2024/25 neu gewählt.   Weitere Informationen werden über die VÖB-Homepage kommuniziert.  Es wird im Vorfeld die Möglichkeit zur Briefwahl geben.

Stellenausschreibung Akademie der bildenden Künste Wien: Mitarbeiter_innen für Datenrevision im Kupferstichkabinett

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung: 2 Mitarbeiter_innen für Datenrevision im Kupferstichkabinett  im vollen Beschäftigungsausmaß ab 1.1.2024 befristet bis 31.8.2024. Im Zuge des vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport geförderten Projekts „Online-Portal der Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien“ sollen ausgewählte Bestände der Kunstsammlungen online

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Geographie und Regionalforschung

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Geographie und Regionalforschung

In der Fachbereichsbibliothek Geographie und Regionalforschung der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Stelle des bibliothekarischen Fachdienstes zu besetzen. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, soll aber im gegenseitigen Einvernehmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt werden. Beschäftigungsausmaß: 20 WStd Einstufung: KV IIa Beschäftigungsdauer: ab 14.11.2023, vorerst auf 1 Jahr

ABI Technik-Preis 2023 für nachhaltigen Archiv- und Bibliotheksbau

ABI Technik-Preis 2023 für nachhaltigen Archiv- und Bibliotheksbau Die Anforderungen an Archiv- und Bibliotheksgebäude sowie die dazugehörige Technik und das Facility Management wandeln sich laufend. Die Herausgeberinnen und Herausgeber von ABI Technik und der Verlag de Gruyter wollen vorbildlich gestalteten Bauten mit nachhaltiger Architektur und Gebäudetechnik sowie interessantem und innovativem Innen-Design noch mehr Sichtbarkeit verschaffen.

Stellenausschreibung Albertina: Praktikant:in Bibliothek

Die Albertina sucht ab 1. Oktober für 3 Monate eine:n Praktikant:in Bibliothek (m/w/d) (Teilzeit 12 Wochenstunden) Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zur Stelle finden Sie unter: Praktikant:in Bibliothek  

OTS: Hauptbibliothek der Universität Wien wird grunderneuert

Hauptbibliothek der Universität Wien wird grunderneuert Bundesimmobiliengesellschaft saniert und modernisiert älteste Universitätsbibliothek – Generalplanersuche ist entschieden – denkmalgeschützte Bibliothek wird energieeffizient Wien (OTS) – Die Bundesimmobiliengesellschaft wird die Hauptbibliothek der Universität Wien am Ring sanieren, modernisieren und energetisch auf den neuesten Stand bringen. Ab 2027 werden die Studierenden eine gut strukturierte und einladende Bibliothek mit ausreichend Plätzen

Schenkung der Bibliothek Heinrich Klangs an den Obersten Gerichtshof & Ausstellungseröffnung

Schenkung der Bibliothek Heinrich Klangs an den Obersten Gerichtshof & Ausstellungseröffnung

In einem von der NS-Provenienzforschung der Universitätsbibliothek Wien koordinierten Verfahren wurden Teile der Privatbibliothek von Heinrich Klang an dessen Erb:innen restituiert. Die Erb:innen haben sich im Hinblick auf das Wirken von Heinrich Klang als Richter des Oberlandesgerichts Wien und des Obersten Gerichtshofs entschlossen, einen Großteil der Werke der Bibliothek des Obersten Gerichtshofs zu schenken. Aus

Murray G. Hall, Doyen der österreichischen Buch-, Verlags- und Provenienzforschung, verstorben

„Der gebürtige Kanadier und große Kenner des österreichischen Verlagswesens war außerordentlicher Professor der Universität Wien.“ Siehe https://www.derstandard.at/story/3000000185658/germanist-murray-g-hall-gestorben  Siehe https://orf.at/stories/3330150/ Siehe https://www.boersenblatt.net/news/boersenverein/murray-g-hall-ist-tot-300025 Siehe https://buecher.at/murray-g-hall-ist-verstorben/

Reminder: Einladung: Tagung Wissenschaftliche Abschlussarbeiten und Hochschulschriften-Repositorien

Liebe Kolleg*innen, zu Erinnerung: am 28. September findet in der Aula am Campus der Universität Wien die Tagung „Wissenschaftliche Abschlussarbeiten und Hochschulschriften-Repositorien“, kurz tawiab2023, statt. Die Anmeldung ist noch bis Montag, den 18. September unter https://tawiab2023.univie.ac.at/ möglich. Ziel der Veranstaltung ist der kollegiale Austausch, bei dem Expert*innen über neueste Entwicklungen berichten und allen mit der

Call for Papers Koha-D-A-CH-Anwender:innentreffen am 05.12.2023

Liebe Koha-Anwender:innen und Koha-Interessierte, in guter Tradition kündigen wir wieder vorab (diesmal leider etwas kurzfristig) das diesjährige Koha-D-A-CH-Anwender:innentreffen am Dienstag, den 05.12.2023 an. Wie gewohnt werden wir am Vormittag die eher fachlich-inhaltliche Themen behandeln und im Nachmittagsblock die eher technischen Themen. Hierfür suchen wir nach Themenvorschlägen und Beiträgen von Koha-Anwender:innen. Die Beiträge sollten jeweils eine

Stellenausschreibung UB Wien: Projektmitarbeiter*in PHAIDRA-Services

Stellenausschreibung UB Wien: Projektmitarbeiter*in PHAIDRA-Services

Im Bereich PHAIDRA-Services der DLE Bibliotheks- und Archivwesen ist die Stelle einer Projektmanager*in für das Projekt „Shared Research Data Management (RDM) Services“ frei. Gesucht ist eine engagierte Persönlichkeit zur Entwicklung von Strategien, die den Prinzipien von Shared Services im Forschungsdatenmanagement entsprechen. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IVa Beschäftigungsdauer: bis 30.6.2026 Ende der Bewerbungsfrist: 17.9.2023 Aufgaben

IFLA WLIC 2024: Vicki McDonald neue Präsidentin der IFLA

Vicki McDonald übernimmt statutengemäß das Amt der IFLA-Präsidentin im Rahmen der Weltkonferenz der IFLA in Rotterdam. Die Australierin stellt ihre Präsidentschaft 2023-2025 unter das Motto „Stronger together“. Zur neuen Präsidentin-elect wurde Leslie Weir ernannt. Das neu gewählte Governing Board nahm mit 25.08.2023 seine Arbeit auf. https://www.ifla.org/president/ https://www.ifla.org/news/25-august-2023-gb-report/

Reminder: Anmeldung Zertifikatskurs Bibliotheken führen

Liebe Kolleg*innen, der Zertifikatskurs „Bibliotheken führen“ startet am 02. Oktober 2023. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 05. September 2023 und es sind noch Plätze frei! Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier: Information und Anmeldung (postgraduatecenter.at) Mit herzlichen Grüßen, Maria Seissl

4L Seminarprogramm – UB Graz

Liebe Kolleg:innen, wir freuen uns sehr, Ihnen folgende zwei Veranstaltungen im Arbeitsbereich der Informationskompetenz zu übermitteln und freuen uns auf Ihre Anmeldung:   Zeitgeist Freie Bildung: didaktisierte und strukturierte Materialgestaltung – Präsenz Vortragende: Dipl.-Ing. (FH) Ortrun Gröblinger, MSc, Zentraler Informatikdienst (Universität Innsbruck) Termin: Do 28. September 2023, 9:00-14:00 Uhr, 6 UE Weitere Informationen und Details

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: Geringfügige*r Mitarbeiter*in (10 Stunden/Woche)

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: Geringfügige*r Mitarbeiter*in (10 Stunden/Woche)

Für die Sammlung von Handschriften und alten Drucken suchen wir zum Eintritt ab 1. Oktober 2023, befristet bis 31.12.2028, eine*n engagierte*n geringfügige*n Mitarbeiter*in (10 Stunden/Woche)  Ihre Aufgaben Aushebe- und Transportarbeiten im Bestand der Sammlung von Handschriften und alten Drucken Überprüfung der Vollständigkeit und der Aufstellung nach barocken Bibliothekssignaturen Dokumentation der Arbeit  Unsere Anforderungen Körperliche Belastbarkeit (schwindelfrei, Arbeit

orf TOPOS: Medienpolitik im Hause Habsburg – Der Staat und der Boulevard vor 1800

„Den Boulevard-Journalismus hält man in Österreich sehr gerne als typisches Phänomen der Nachkriegszeit und der befreiten Zweiten Republik. Wurzeln hat der Boulevard in Österreich schon im Josephinismus und in der so genannten Broschürenflut. Der Staat hatte ein Interesse an der breiten Lesefähigkeit der Gesellschaft. Nicht aber so sehr an einer überschießenden Kritikfähigkeit des Publikums, wie

Stellenausschreibung UB BOKU Bibliothekar*in Formalerschließung Ersatzkraft

Bewerbungsfrist ist der 13.09.2023 Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zur Stelle finden Sie unter: Bibliothekar*in Formalerschließung Ersatzkraft

Stellenausschreibung UB BOKU Bibliothekar*in

Bewerbungsfrist ist der 13.09.2023 Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zur Stelle finden Sie unter: Bibliothekar*in (40 WStd.)

Stellenausschreibung UB Wien: Bibliotheksdirektor*in

Stellenausschreibung UB Wien: Bibliotheksdirektor*in

An der DLE Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist die Stelle der Leitung der Universitätsbibliothek ausgeschrieben Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV V Beschäftigungsdauer: ab 1.2.2024 Ende der Bewerbungsfrist: 11.9.2023 Als Bibliotheksdirektor*in tragen Sie die Gesamtverantwortung für die Universitätsbibliothek und ihre strategische Weiterentwicklung. Aufgaben Verantwortung für die Gestaltung von Leistungsangebot, Strukturen und Prozessen Mittelbewirtschaftung und

NYT über Brewster Kahle’s Internet Archive und die Folgen des letzten Rechtsstreits

The Dream Was Universal Access to Knowledge. The Result Was a Fiasco. In the pandemic emergency, Brewster Kahle’s Internet Archive freely lent out digital scans of its library. Publishers sued. Owning a book means something different now. The Case of the Internet Archive vs. Book Publishers – The New York Times (nytimes.com) (Bezahlschranke)

kathpress: Graz: Künstliche Intelligenz übersetzt alte Choralbücher

Musikwissenschaftler: „Kaum jemand liest und übersetzt höchstpersönlich noch die alten, lateinischen Texte“ – Künstliche Intelligenz übersetzt Graduale und Choralbücher aus Mittelalter bis frühe Neuzeit Graz, 09.08.2023 (KAP) 54 Graduale und Choralbücher aus dem Mittelalter bis frühe Neuzeit aus dem Grazer Franziskanerklosters werden aktuell digitalisiert und mittels Künstlicher Intelligenz (KI) übersetzt. „Kaum jemand liest und übersetzt

Stellenausschreibung ÖNB: Bibliothekar*in im Team Erwerbung

Stellenausschreibung ÖNB: Bibliothekar*in im Team Erwerbung

Für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt, befristet als Karenzvertretung bis 31. Dezember 2026, eine*n Bibliothekar*in im Team Erwerbung (38,50 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Abwicklung von Erwerbungen von deutsch- und fremdsprachigen Medienwerken (Bestellung, Bearbeitung, Lieferantenauswahl, Rechnungsbearbeitung, Buchrecherche) Formale Erfassung von analogen und elektronischen Medien sowie Inventarisierung im Bibliothekssystem ALMA Mitarbeit bei Planung, Aufbau und

Stellenausschreibung Naturhistorische Museum Wien: Project Communication Officer (m/w/d)

Stellenangebot Project Communication Officer (m/w/d) bei Naturhistorisches Museum Wien (nhm.at) Project Communication Officer (m/w/d) Wir suchen zum sofortigen Eintritt eine Teil- bis Vollzeitkraft (32-40 Wochenstunden) Das Naturhistorische Museum Wien arbeitet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport und den kulturwissenschaftlichen Einrichtungen Österreichs an der digitalen Transformation des österreichischen Kulturerbes. Im Rahmen

Die Presse: Wienbibliothek - Die freiwilligen Bibliothekare

Die Presse: Wienbibliothek – Die freiwilligen Bibliothekare

„Crowdsourcing. In der Wienbibliothek erfassen Freiwillige Theaterzettel aus den 1930er-Jahren. Zuvor wurden bereits Briefe von 1914 bis 1919 transkribiert.“ Siehe: https://www.diepresse.com/13691859/die-freiwilligen-bibliothekare

Johannes Neuer ist Direktor der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig

Pressemitteilung vom 1. August 2023 Johannes Neuer hat heute das Amt des Direktors der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig angetreten. Der 47-jährige Medien- und Kommunikationswissenschaftler folgt auf Michael Fernau, der das Amt seit 2008 innehatte und in den Ruhestand gegangen ist. Zu den Schwerpunkten der Arbeit Johannes Neuers gehört neben der Leitung des Leipziger Hauses der

Ai und Suchmaschinen

Scopus, Dimensions and Web of Science are introducing conversational AI search. https://www.nature.com/articles/d41586-023-02470-3 via Jürgen Plieninger

Ö1 Dimensionen: Digitalisierte Archive (01.08.2023)

Ö1 Dimensionen: Digitalisierte Archive (01.08.2023)

Von Sabine Nikolay „Schimmel, Schädlinge und der Klimawandel bedrohen das verschriftlichte Erbe. Geleimtes Papier ist anfällig für Schadstoffe und Tierfraß, die steigenden Energiekosten für bessere Kühlung und Luftfeuchtigkeitskontrolle schlagen sich auf die Budgets von staatlichen und privaten Archiven. Wie bestechend ist da der Gedanke, alles zu digitalisieren, tausende Urkunden, Briefe und Landkarten auf einen winzigen

Stellenausschreibung: Leiter/in der Handbibliothek im Salzburger Landesarchiv (m/w/d)

der Fachgruppe 0/3 – Verfassungsdienst und Wahlen Vollzeit Unbefristet Dienstort: Salzburg Bewerbungsfrist: 31.08.2023 Eintrittstermin: 02.10.2023 Ihre Aufgaben: Leitung und Verwaltung der Handbibliothek des Salzburger Landesarchivs (Arbeitsschwerpunkte: Erwerbung, Erschließung, Betreuung von Bibliothekssystemen) Aktenerledigungen Beratungsdienst im Benutzersaal Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten Redaktionelle Arbeiten Sie bringen mit: Ausbildung Abschluss des Universitätslehrgangs „Library and Information Studies“ oder vergleichbare einschlägige Fachausbildung

Research Library Podcast: Eine Globalgeschichte der Bibliothek

Research Library Podcast: Eine Globalgeschichte der Bibliothek

In der 36. Folge des Research Library Podcast der UB Wien spricht Martin Gasteiner mit Ulrich Johannes Schneider – Professor am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig und Direktor der UB Leipzig von 2006 bis 2022 – über dessen derzeitiges und langfristig angelegtes Forschungsprojekt einer globalen Geschichte moderner Bibliotheken. Link: https://rlp.univie.ac.at/?podcast=rlp036-eine-globalgeschichte-der-bibliothek-ein-gespraech-mit-ulrich-johannes-schneider

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Biologie und Botanik

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Biologie und Botanik

In der Fachbereichsbibliothek Biologie und Botanik der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist st eine Stelle des gehobenen Bibliotheksdienstes zu besetzen. Die Stelle ist vorerst für ein Jahr befristet, soll aber im gegenseitigen Einvernehmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt werden. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IIIa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr,

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in AUSSDA (befristet)

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in AUSSDA (befristet)

An der Core Facility AUSSDA – The Austrian Social Science Data Archive der Dienstleistungseinrichtung Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien gelangt eine Stelle des höheren Bibliotheksdienstes auf die Dauer der Abwesenheit eines*einer Mitarbeiter*in, zumindest jedoch bis zum 25.11.2023, mit Option auf Verlängerung, zur Besetzung. Beschäftigungsausmaß: 24 WStd Einstufung: KV IVa Beschäftigungsdauer: bis 25.11.2023 Ende der

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Rechtswissenschaften

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Rechtswissenschaften

In der Fachbereichsbibliothek Rechtswissenschaften der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Stelle des bibliothekarischen Fachdienstes zu besetzen. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, soll aber im gegenseitigen Einvernehmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt werden. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IIa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr, Option auf Entfristung

Stellenausschreibung OBVSG

die OBVSG sucht zur Verstärkung: * eine Gesamtprokuristin / einen Gesamtprokuristen Nähere Informationen unter: http://www.obvsg.at/wir-ueber-uns/jobs/

UB Wien schließt Twitter-Account

Die UB Wien hat sich wegen „der zuletzt von Twitter durchgeführten Änderungen“ entschlossen, ihren Twitter-Account zu schließen. Mehr dazu unter Wir schließen unseren Twitter-Account – Aktuelles Alle Bibliotheken (univie.ac.at)

Stellenausschreibung Bibliothekar:in KHM-Bibliothek

Stellenausschreibung der KHM-Bibliothek aufmerksam machen: https://www.khm.at/entdecken/organisation/jobs/wissenschaftlichen-bibliothekarin/

Mehr als Worte – 40 000 Bilder aus alten und seltenen Drucken

Die Plattform E-​Pics stellt einen umfangreichen Bestand an digitalisierten Buchillustrationen online zur Verfügung. Entdecken Sie die Vielfalt der Bilder im digitalisierten Altbestand der ETH-​Bibliothek. Sind Sie auf der Suche nach einer Ansicht der Stadt Zürich aus dem 15. Jahrhundert? Oder interessieren Sie sich für Architektur und Design vergangener Jahrhunderte? Seit Anfang Juni 2023 stehen Ihnen auf

APA OTS: Kunst- und Kulturbericht 2022 im Ministerrat präsentiert

509,7 Millionen Euro Ausgaben des Bundes für Kunst und Kultur im Jahr 2022 – Steigerung um 7,9 Prozent Wien (OTS) – Vizekanzler und Kulturminister Werner Kogler und Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer haben heute im Ministerrat den Kunst- und Kulturbericht für das Jahr 2022 vorgelegt. Der jährliche Bericht bietet einen umfassenden Überblick über die Tätigkeiten der bundeseigenen

Stellenausschreibung UB Linz: Referent*in im Lizenzmanagement und Wissenschaftsservice

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die Bibliothek der JKU ab 1. September 2023 eine*n Referent*in im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (unbefristete Einstellung) im Lizenzmanagement u. Wissenschaftsservice. Anzeigennummer: 684100-2023-000322 Die Ausschreibung mit den Details zu Aufgaben, Anforderungsprofil und Bewerbung finden Sie unter: https://karriere.jku.at/engage/jobexchange/showJobOfferDetail.do?jobOfferId=0cce88bc8890f182018930187db31a7e&j=jobexchange&organizationUnitId=

Jahresbilanz 2022 der NÖ Bibliotheken

LR Schleritzko: 2,4 Millionen entliehene Medien – NÖ Bibliotheken punkten in allen Bereichen Jahresbilanz 2022 zeigt Anstieg bei neuen Registrierungen, Entlehnungen und Besucherzahlen St.Pölten (OTS) – „Der Leseboom in NÖ ist nicht zu stoppen!“ stellt Landesrat Ludwig Schleritzko, zuständiger Landesrat für öffentlichen Bibliotheken in Niederösterreich, fest. Die nun fertiggestellte Bibliotheken-Bilanz für 2022 sei dafür der beste Beweis.

Stellenausschreibung UB der Akademie der bildenden Künste Wien: Mitarbeiter_in der Bibliothek

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung Mitarbeiter_in der Bibliothek  im vollen Beschäftigungsausmaß zum ehestmöglichen Zeitpunkt. Aufgabenbereiche Mitarbeit im Bereich „Benützung & Information“ (Benützer_innenbetreuung und -verwaltung, Ausheben und Rückstellen von Medien, Durchführung einfacher Recherchen und Schulungen etc.) Mitarbeit im Bereich „Fernleihe & Dokumentlieferung“ allgemeine organisatorische und administrative Tätigkeiten (z.B. Durchführung

EBLIDA Newsletter Issue No. 7/8 July/August 2023

Editorial, by Ton van Vlimmeren Which indicators for library advocacy? A response to Bok og Bibliotek (and NAPLE), by Giuseppe Vitiello What should EBLIDA policy be in relation to the OMC work – Library priority action within the EU Work Plan for Culture 2023-2026, by Giuseppe Vitiello Announcing four translations of the Council of Europe

Digitale Sammlungen an der WU Wien – Schwerpunkt „Historische Wandtafeln“

Die Universitätsbibliothek macht Sondersammlungen der Wirtschaftsuniversität Wien sukzessive auch online zugänglich. Neben den Nachlässen von Kurt W. Rothschild und Josef Steindl sowie der POP-Sammlung (Possession Ownership Property) können Interessierte neu auf die digitale Sammlung Wandtafeln Warenkunde und Mikroskopie zugreifen. Die Wandtafeln zeigen die Anatomie von Gewürzen (wie Pfeffer oder Vanille), Genusspflanzen (wie Kaffee oder Kakao),

Research Library Podcast: Informationsethik

Research Library Podcast: Informationsethik

In der neuen Folge des Research Library Podcast der UB Wien spricht Martin Gasteiner mit Sonja Fiala – Leiterin der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Psychologie der UB Wien und Vorsitzende der Arbeitsgruppe „Informationsethik“ der VÖB. Link zum Podcast im Youtube-Channel der UB Wien

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in für die Digitalisierung historischer Bestände

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in für die Digitalisierung historischer Bestände

Im Arbeitsbereich Universitätsbibliothek/Hauptbibliothek – Team Digitalisierungsservices der DLE Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist die Stelle eines*einer Angestellten des gehobenen Bibliotheksdienstes zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 25 WStd Einstufung: KV IIIa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr, Option auf Entfristung Ende der Bewerbungsfrist: 30.7.2023 Aufgaben Vorbereitung der zu digitalisierenden Objekte Herstellung der digitalen Reproduktionen unter Berücksichtigung

LEICHT VERSPÄTETE BUCHRÜCKGABEN: 119 Jahre zu spät

„Vor 119 Jahren ging jemand in die Bibliothek von New Bedford und lieh sich Fachliteratur aus. Dem Leser gefiel das Buch offenbar so gut, dass er es nie zurückbrachte. Nun ist es wieder da.“ https://www.tag24.de/thema/kurioses/buch-vor-119-jahre-aus-bibliothek-ausgeliehen-und-behalten-diese-strafe-droht-jetzt-2887120 Durch die Migration des VÖBBLOG haben sich leider die internen Verlinkungen verändert, sodass die alten Links in der Auflistung https://voeb-b.at/leicht-verspaetete-buecherrueckgaben-welche-bibliothek-haelt-den-rekord/

APA OTS: Baufreigabe für Bücherdepot durch BMBWF erteilt: Uni Wien und BIG unterzeichnen Mietvertrag für den Neubau

Bundesimmobiliengesellschaft errichtet nachhaltiges Bücherdepot für die Universität Wien und weitere Wiener Universitäten. Der Neubau wird ein besonders klimafreundlicher Holzhybridbau. Wien (OTS) – Nachdem am 6. Juli 2023 die Baufreigabe für das Bücherdepot seitens der zuständigen Ministerien erteilt wurde, unterzeichnen BIG und Universität Wien den entsprechenden Mietvertrag. Der neue Bücherspeicher entsteht bis Ende 2024 auf den Siemensgründen in

Hermann, S. (2023). Barrierefreies Lesen

Hermann, S. (2023). Barrierefreies Lesen. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7887 Das Erlernen des Lesens hängt davon ab, in welchem Umfang Wissen erworben werden kann. Um Menschen mit Behinderungen beim Aufbau von Lesekompetenzen unterstützen zu können, sind mitunter Kenntnisse über verschiedene Behinderungsarten und Krankheitsbilder, rechtliche Rahmenbedingungen, bauliche und technische Gegebenheiten, Kommunikation, Bildung,

Stellenausschreibung UB Linz: Referent*in im Benutzungsmanagement

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, die Johannes Kepler Universität Linz ist Oberösterreichs größte Bildungs- und Forschungseinrichtung. Zur Verstärkung ihres Teams sucht die Bibliothek der JKU ab 1. September 2023 eine*n Referent*in im Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden (unbefristete Einstellung) im Benutzungsmanagement. Anzeigennummer: 84000-2023-000260 Die Ausschreibung mit den Details zu Aufgaben, Anforderungsprofil und

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Soziologie und Politikwissenschaft

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in FB Soziologie und Politikwissenschaft

An der Fachbereichsbibliothek Soziologie und Politikwissenschaft der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Stelle des gehobenen Bibliotheksdienstes zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 16 WStd Einstufung: KV IIIa Beschäftigungsdauer: unbefristet Ende der Bewerbungsfrist: 22.7.2023 Aufgaben Unterstützung bei der Einschulung von neuen Mitarbeiter*innen, insbesondere am Außenstandort Wissenschafts- und Technikforschung Betreuung der Website und des interne

ÖNB: Österreichische Nationalbibliothek erhält bedeutende historische Briefsammlung der „Neue Freie Presse“-Herausgeber Moriz und Ernst Benedikt

Die Österreichische Nationalbibliothek übernahm eine einzigartige Sammlung aus dem ehemaligen Besitz von Moriz Benedikt (1849–1920), dem legendären Herausgeber der „Neuen Freien Presse“, und seinem Sohn, dem Journalisten, Schriftsteller und Maler Ernst Benedikt (1882–1973). Ernst Benedikt konnte 1939 zunächst nach England und dann nach Schweden fliehen und kehrte erst 1962 wieder nach Österreich zurück.  Das Konvolut

Zertifikatskurs Data Steward: Anmeldung bis 30.6. möglich

Noch bis zum 30.06.2023 können Sie sich für den Zertifikatskurs „Data Steward“ an der Uni Wien anmelden: https://www.postgraduatecenter.at/en/programs/communication-media/data-steward/application/ Das berufsbegleitende, englischsprachige Weiterbildungsprogramm dauert zwei Semester und verknüpft neueste Erkenntnisse zum Management von Forschungsdaten, Open Science und Open Research mit den Aufgabenbereichen von Data Stewards. Die wissenschaftliche Leitung übernimmt Claudia Plant, Universitätsprofessorin und Vizedekanin an der

Stellenausschreibung UB BOKU Bibliothekar*in (40 WStd.)

Bewerbungsfrist ist der 12.07.2023. Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zur Stelle finden Sie unter: Bibliothekar*in (40 WStd.)

Stellenausschreibung BMEIA: Referent:in für das Bibliothekswesen in der Außenpolitischen Bibliothek

https://www.bmeia.gv.at/ministerium/karrieremoeglichkeiten/aktuelle-jobausschreibungen/referentin-fuer-das-bibliothekswesen-in-der-aussenpolitischen-bibliothek/

Ertastbare Kartografie für blinde Studierende aus dem 19. Jh.

Page Through a 19th-Century Embossed U.S. Atlas Designed with Touchable Cartography for Blind Students

APA OTS: Buchstartfest Niederösterreich

LR Schleritzko: „Ein Buch für jedes Baby in Niederösterreich. Mit dem ersten Buchstartfest wurde gemeinsam gefeiert!“ St. Pölten (OTS/NLK) – Das Buchstartfest 2023 fand gestern im Bildungshaus St. Hippolyt zum ersten Mal statt. Es wartete ein spannendes Programm samt einer interaktiven Ausstellung rund um die Themen Buchstart Niederösterreich und Lesefrühförderung: Wie komme ich von der Idee zum

science.orf.at: PAPYRUS: Vermutlich ältestes Fragment eines Buches entdeckt

„Das bisher älteste bekannte Fragment eines Buches in Kodexform dürften Forschende der Universität Graz entdeckt haben: Sie stießen auf ein Papyrusfragment aus dem dritten Jahrhundert vor Christus, das Spuren einer Heftung zeigt. Bisher früheste bekannte Belege für eine Heftung in Buchform reichen etwa 400 Jahre später zurück.“ siehe https://science.orf.at/stories/3219936/

Stellenausschreibung Universität für Bodenkultur: Bibliothekar*in

In der Serviceeinrichtung Universitätsbibliothek und Universitätsarchiv kommt es zur Besetzung einer Stelle als: Bibliothekar*in (Kennzahl 124) Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden Dauer des Dienstverhältnisses: ab 01.08.2023, vorerst befristet für 1 Jahr (mit Option auf unbefristete Verlängerung) Details und Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie hier: https://boku.ac.at/fileadmin/data/H01000/mitteilungsblatt-jobs/2023/KZ124.pdf

Vortrag: Ulrich Johannes Schneider – Atmen beim Lesen. Über Bibliotheksatmosphären (Wien: IFK & IFK@Zoom 19 Juni 2023, 18:15)

IFK & IFK@Zoom Ulrich Johannes Schneider: Atmen beim Lesen. Über Bibliotheksatmosphären 18:15 Der Lesesaal wird im 19. Jahrhundert als Teil der modernen Bildungskultur entwickelt; er ist bis heute ein stark aufgesuchter Ort geblieben. Seine Anfänge sind eindrucksvoll: Weltweit entstanden zwischen 1870 und 1920 mehrere Tausend Lesesaalbibliotheken. Dabei wurden verschiedene Typen ausgebildet, von öffentlichen über universitäre bis

science.orf.at: Bibliotheken als Orte guter Luft

„Der Lesesaal ist im 19. Jahrhundert als Teil der modernen Bildungskultur entwickelt worden. Nicht nur im übertragenen Sinn boten Lesesäle eine Atmosphäre zum Atmen, auch aus hygienischer Sicht waren sie Orte guter Luft – der Lesesaal der British Library etwa, den auch Karl Marx nutzte. In einem Gastbeitrag gibt der Philosophiehistoriker Ulrich Johannes Schneider einen

Veranstaltung: Vortrag Jürgen Wolf: ‚Mittelalterliche Bücher‘, Di 4. Juli 2023, 18:00 (Wien)

Öffentlichen Abendvortrag im Rahmen der IMAFO-Summerschool ‚Mittelalterliche Handschriften‘ an der Abteilung Schrift- und Buchwesen: Prof. Dr. Jürgen Wolf, Philipps-Universität Marburg: Mittelalterliche Bücher. Beobachtungen zu Genese und Schicksal volkssprachiger Handschriften in Mittelalter und Neuzeit. Dienstag, 4. Juli 2023, 18:00 Uhr Campus Akademie Bäckerstraße 13, 1010 Wien Erdgeschoß, Seminarraum 2 Einladung und Abstract als PDF Herzliche Grüße, Christine Glaßner

orf.at: STIFT MELK – Neue Räume für 100.000 historische Bücher

„Die Bibliothek des Stiftes Melk zählt mit ihren 100.000 historischen Büchern zu den bekanntesten Bibliotheken des deutschsprachigen Raumes. Jetzt werden nicht nur die Bücher selbst einer Generalsanierung unterzogen, sie bekommen auch ein neues Zuhause.“ Siehe dazu https://noe.orf.at/stories/3211923/ https://www.stiftmelk.at/kloster-orden/restaurierung/  

Preisverleihung Bruno-Bauer-Gedächtnispreis für Innovation

Preisverleihung Bruno-Bauer-Gedächtnispreis für Innovation

Bruno-Bauer-Gedächtnispreis für Innovation Im Andenken an Mag. Bruno Bauer (1963 – 2020), der das österreichische Bibliothekswesen maßgeblich beeinflusst hat, lobt die Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) den „Bruno Bauer-Gedächtnispreis für Innovation“ aus. Im Sinne des Namensgebers wird durch diesen Preis die Innovationskraft des österreichischen Bibliothekswesens sichtbarer gemacht, indem herausragende Initiativen, Papers, Projekte u.dgl. aus

PreisträgerInnen_Bibliothekskongress_2023

Preisverleihung am 1. Österreichischen Bibliothekskongress

Wir freuen uns, dass beim 1. Bibliothekskongress folgende Preise und Ehrungen verliehen werden konnten:   Ehrenmitgliedschaft Ministerialrat i.R. Dr. Peter Seitz – In Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um das Österreichische Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesen   Würdigungsurkunde Dr.in Susanne Halhammer – In Anerkennung ihrer besonderen Verdienste um die Vereinigung und das Österreichische Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesen Mag.a Monika Schneider-Jakob, MAS –

Veranstaltung „Atmen beim Lesen. Über Bibliotheksatmosphären“

Das Internationale Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Reichsratsstraße 17 / 6.Stock, 1010 Wien lädt am Montag, 19.6.2023 um 18 Uhr 15 zu einer Veranstatung über Bibliotheksatmosphären ein:  Atmen beim Lesen. Über Bibliotheksatmosphären – IFK

EBLIDA Newsletter Issue No. 6. June 2023

Editorial, by Ton van Vlimmeren RL:EU: bridging the gap between libraries and EU funding RL:EU invites you to a webinar! RL:EU: an interview with Luca Moltmann from PL2030 RL:EU: an interview with Maja Drobne from PiNA RL:EU: an interview with Giuseppe Vitiello from EBLIDA EBLIDA position statement on the Marrakesh Directive The Torino Library Network

DACHS-Tagung 2024 – MOVING LIBRARIES

Transformationen und Potentiale Die Verbände Bibliosuisse, Bibliotheksverband Südtirol (BVS), VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare und VÖB (Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare laden zur 2. DACHS- Tagung am 14.2. und 15.2.2024 nach St. Gallen ein. Gastgeberin vor Ort ist die Universitätsbibliothek St. Gallen. Unter dem Titel „Moving Libraries – Transformationen und Potentiale“ greift die Tagung

Teel, Z. et al. (2023). ChatGPT conundrums: Probing plagiarism and parroting problems in higher education practices

Teel, Z., Wang, T., & Lund, B. (2023). ChatGPT conundrums: Probing plagiarism and parroting problems in higher education practices. College & Research Libraries News, 84(6), 205. https://doi.org/10.5860/crln.84.6.205 The field of Natural Language Processing (NLP) has seen significant advancements in recent years, thanks in large part to the development of powerful language models such as ChatGPT.

Save the Date: Tagung wissenschaftliche Abschlussarbeiten und Hochschulschriften-Repositorien

Sehr geehrte Kolleg*innen, wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Tagung „Wissenschaftliche Abschlussarbeiten und Hochschulschriften-Repositorien“, kurz tawiab 2023, am 28. September 2023 in die Aula am Campus der Universität Wien ein. Wir, das ist die Arbeitsgruppe Hochschulschriften des RepManNet (Repositorienmanager*innen-Netzwerk), die sich seit 2019 intensiv mit allen Facetten der Sammlung und Veröffentlichung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten

Stellenausschreibung freie*r Mitarbeiter*in FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH

Als wissenschaftliche Einrichtung unterstützt die zentrale Organisationseinheit „Bibliothek und Informations-Services“ gleichermaßen Studium als auch Lehre und Forschung aller Studienprogramme der FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH. Sie ist dadurch eine bedeutende Anlaufstelle für Studierende, Lehrende und Forschende. Verstärken Sie uns als Freie*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Team Bibliothek und Informations-Services Ihre Aufgaben bei uns Sie unterstützen das Team der

Stellenausschreibung WU Bibliothek: Spezialist*in Finanz- und Wirtschaftsdaten 20-30 Wochenstunden

Spezialist*in Finanz- und Wirtschaftsdaten 20-30 Wochenstunden Befristet auf 2 Jahre Sie haben Interesse an der Finanzwirtschaft und eine Ausbildung bzw. Berufserfahrung in diesem Bereich? Sie vermitteln gerne ihr Wissen in verschiedenen Präsenz-und Onlineformaten? Sie sind kommunikativ und beraten gerne in einem wissenschaftlichen Umfeld? Die WU Bibliothek bietet Studierenden und Forscher*innen Zugang zu einer Reihe von

Stellenausschreibung VfGH: Lehre (Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent:in)

Stellenausschreibung VfGH: Lehre (Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent:in)

https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/details/0050568143B61EDDBE9447A434A17655

Webinar über Barrierefreiheit und Tools

Webinar über Barrierefreiheit und Tools

The Training and Support Standing Committee will be hosting a second OpenAIRE coffee break – on e-accessibility on June 7 at 10:00-11:00 CEST. Please see more details below, share in your networks and join this session if you are interested. And thanks a lot to our Austrian colleagues for sharing their experiences! OpenAIRE coffee break on e-accessibility: It’s all about the tools!

Stellenausschreibung UB Wien: gehobener Bibliotheksdienst FB Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Informatik

Stellenausschreibung UB Wien: gehobener Bibliotheksdienst FB Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Informatik

An der Fachbereichsbibliothek Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Informatik der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Stelle des gehobenen Bibliotheksdienstes zu besetzen. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, soll aber im gegenseitigen Einvernehmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt werden. Beschäftigungsausmaß: 34 WStd Einstufung: KV IIIa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1

orf: Italien: Durch Flut beschädigte Bücher werden eingefroren

„Bei der Flutkatastrophe in der norditalienischen Adria-Region Emilia-Romagna sind auch zahlreiche Kulturgüter beschädigt worden. In der Stadt Forli ist Wasser in eine mehr als 550 Jahre alte Bibliothek eingedrungen. Um die vom Wasser durchnässten wertvollen Manuskripte und antiken Bücher der Sammlung zu retten, wird auf eine innovative Technik zurückgegriffen. Die Bücher sollen jetzt eingefroren werden,

Stellenausschreibung UB Salzburg: Open Science-Koordinator*in

GZ A 0099/1-2023 An der Abteilung Universitätsbibliothek gelangt die Stelle e. Open Science-Koordinator*in gemäß Angestelltengesetz, Verwendungsgruppe IVa des Kollektivvertrages der Universitäten zur Besetzung. Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt € 2.991,00 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Vorgesehener Dienstantritt: 1. Juli 2023

treffpunkt BIBLIOTHEK: Regionale Stärkung durch Kultur-Kooperationen: Schallaburg und Treffpunkt Bibliothek beleben die Region – eine Win-Win Situation

(St. Pölten, 23.5.2023) Alle Mitarbeiter:innen der 260 NÖ öffentlichen Bibliotheken wurden eingeladen auf die Schallaburg zu kommen, um sich selbst ein Bild der interessanten Ausstellung „KIND SEIN“, die seit 13. Mai bis 5. November läuft, zu machen. Die Bibliotheken erhalten außerdem ein Paket mit dem Ausstellungskatalog, Unterlagen zur Ausstellung und zwei weiteren Freitickets. Landesrat Ludwig

Stellenausschreibung ÖNB: BibliothekarIn (38,50 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir zum Eintritt per 1. Juli 2023, befristet bis 30. April 2027, eine/n engagierte/n BibliothekarIn (38,50 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Mitarbeit an bibliothekarischen Projekten im Bereich Katalogoptimierung Inventarisierung, formale und inhaltliche Erschließung von analogen und elektronischen Medien im Bibliothekssystem ALMA Erschließung von analogen und digitalisierten Periodika durch automationsunterstützte Integration von Aufsatzmetadaten

Stellenausschreibung ÖNB: MitarbeiterIn im Wechseldienst für den Servicedesk, die Buchausgaben und Magazine (38,50 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Benützung und Information suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n MitarbeiterIn im Wechseldienst für den Servicedesk, die Buchausgaben und Magazine (38,50 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Erteilen von Basisauskünften, Verkauf von Tickets und Bibliotheksjahreskarten sowie Führungsverbuchung im elektronischen Tourenplan Benutzererfassung im Besuchermanagementsystem Buchaushebung und -rückstellung in den Magazinen Bereitstellung und Rücknahme der Bücher

Stellenausschreibung WU Wien Universitätsbibliothek – Spezialist*in Informationskompetenz

ich darf auf die aktuelle Stellenausschreibung der WU Bibliothek Spezialist*in Informationskompetenz mit Schwerpunkt Mitarbeit im Projekt Neuentwicklung des eLearning-Angebotes der Bibliothek Fit4Research aufmerksam machen. Wir freuen uns auf Bewerber*innen mit Matura und einer abgeschlossene oder im Abschluss befindlichen Bibliotheksausbildung (Ausbildung für das Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesens oder eine vergleichbare Ausbildung) ODER mehrjähriger, für die Stelle

Stellenausschreibung der ÖNB: MitarbeiterIn für die Digitalisierung historischer Bestände

Im Rahmen des Digitalisierungsprojektes „Geschichte in Bild und Text“ wird das Ziel verfolgt, wertvolle Bestände zu digitalisieren und für die Forschung und die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wir suchen daher für die Hauptabteilung Digitale Bibliothek/Abteilung Digitalisierung und Bereitstellung zum Eintritt per 1. Juli 2023, befristet bis 30. Juni 2024, eine/n engagierte/n MitarbeiterIn für die Digitalisierung historischer Bestände

Stellenausschreibung Amtsbibliothek/Amt der Vorarlberger Landesregierung: Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter

Liebe Kolleg*innen, im Zuge einer Pensionierung suchen wir wieder Verstärkung für unser Team: Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter (vorarlberg.at) Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen! Bitte gerne auch an Interessierte weiterleiten. Mit freundlichen Grüßen, Sabine Mostegl — Mag.a Sabine Mostegl  Leitung Amtsbibliothek Abteilung Wissenschaft und Weiterbildung (IIb) Amt der Vorarlberger Landesregierung Landhaus, Römerstraße 15, 6901 Bregenz T +43

LEICHT VERSPÄTETE BUCHRÜCKGABEN: 96 Jahre zu spät

„Eine kuriose Begebenheit hat die Mitarbeiter einer Bücherei im US-Bundesstaat Kalifornien zum Staunen gebracht: Ein Mann hatte ein Buch zurückgebracht, das vor fast 100 Jahren entliehen worden war. Eigentlich wären Gebühren in der Höhe eines vierstelligen Dollarbetrags angefallen …“ Siehe https://www.krone.at/3011049 Dazu auch: https://www.spiegel.de/panorama/kalifornien-mann-gibt-buch-96-jahre-nach-faelligkeit-an-bibliothek-zurueck-a-4334e44a-f77c-4273-8d87-e3c3a5764b92 Durch die Migration des VÖBBLOG haben sich leider die internen Verlinkungen

inetbib: 1994-2023

Die Mailingliste inetbib schließt nach 29 Jahren. Michael Schaarwächter hat hier Großes geleistet! Danke dafür! Siehe https://www.inetbib.de/listenarchiv/msg71111.html

Stern.de: Vergessene mittelalterliche Bibliothek entdeckt – Wissenschaftler fühlen sich an „Indiana Jones“ erinnert

https://www.stern.de/panorama/wissen/vergessene-mittelalterliche-bibliothek-entdeckt—wissenschaftler-an–indiana-jones–erinnert-33470680.html

Die Presse: Ein Streifzeug durch Englands größte Bibliotheken

„Die British Library in London und die Bodleian in Oxford sind die beiden größten Bibliotheken Englands. Eine Erkundung: von den Beowulfs bis zu den Beatles.“ Siehe https://www.diepresse.com/6288105/ein-streifzeug-durch-englands-groesste-bibliotheken

Bazalka, C. et al. (2023). Digitale Barrierefreiheit von Repositorien

Bazalka, C., Kostrhon, K., Mucha , A., & Urlesberger, L. (2023). Digitale Barrierefreiheit von Repositorien. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7895 Thema dieses Beitrags ist die Barrierefreiheit von Repositorien, mit besonderem Fokus auf Nutzer:innen mit motorischen Beeinträchtigungen. Zur Erhebung des Status Quo und möglicher Verbesserungen wurden Expert:innen- und Nutzer:inneninterviews sowie automatisierte und

Fiala, S. (2023). Digitale Liveführungen an der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Psychologie der Universitätsbibliothek Wien

Fiala, S. (2023). Digitale Liveführungen an der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Psychologie der Universitätsbibliothek Wien. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7890

Mann, S., & Stummvoll, M. (2023). Vom Klacken der Tastatur. Das Literaturservice für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen der Universitätsbibliothek Wien stellt sich vor

Mann, S., & Stummvoll, M. (2023). Vom Klacken der Tastatur. Das Literaturservice für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen der  Universitätsbibliothek Wien stellt sich vor. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7896

Giribets-Morón, M., & Jandl, J. (2023). Teilnahme ist nicht verhandelbar: Bibliotheken für gehörlose und schwerhörige Menschen

Giribets-Morón, M., & Jandl, J. (2023). Teilnahme ist nicht  verhandelbar: Bibliotheken für gehörlose und schwerhörige Menschen. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7892 Dieser Beitrag entspringt dem ULG-Abschlussprojekt „Open Science für Alle! Barrierefreier Informationszugang für gehörlose und schwerhörige Menschen an Bibliotheken“ an der Universität Wien. Im Rahmen dieses Projektes wurde zuerst der Status

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: BibliothekarIn (20-30 Stunden/Woche)

Im Bereich Bildarchiv und Grafiksammlung wird eine herausragende Sammlung von 22.500 Kunstblättern zum Physiognomischen Kabinett von Johann Caspar Lavater verwaltet und das Ziel verfolgt, diesen wertvollen Bestand vollständig zu digitalisieren und für die Forschung und die Öffentlichkeit auf einer Onlineplattform zugänglich zu machen. Wir suchen daher zum Eintritt per 1. Juli 2023, befristet bis 31. Mai

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: wissenschaftliche/n MitarbeiterIn (38,5 Stunden/Woche)

Die Sammlung von Handschriften und alten Drucken verfolgt das Ziel, ihre bedeutende Sammlung jesuitischer Litterae annuae vollständig zu digitalisieren und für die Öffentlichkeit online zugänglich zu machen. Wir suchen daher zum Eintritt per 1. August 2023, befristet bis 31. Mai 2024, eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n wissenschaftliche/n MitarbeiterIn (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Wissenschaftliches Projektmanagement und Leitung des

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: Wissenschaftliche/r MitarbeiterIn (38,5 Stunden/Woche)

Im Bereich Bildarchiv und Grafiksammlung wird eine herausragende Sammlung von 22.500 Kunstblättern zum Physiognomischen Kabinett von Johann Caspar Lavater verwaltet und das Ziel verfolgt, diesen wertvollen Bestand vollständig zu digitalisieren und für die Forschung und die Öffentlichkeit auf einer Onlineplattform zugänglich zu machen. Wir suchen daher zum Eintritt per 1. Juli 2023, befristet bis 31. August 2024,

EBLIDA Newsletter Issue No. 5. May 2023

Editorial, by Ton van Vlimmeren EBLIDA Conference: A hopeful start A panel on “Policies for, around and within libraries” Workshop 1: The Changing Landscape of Public Sector Leadership (by Rauha Maarno). Chair and Testimonial: Mr Steven de Waal, Chairman, Public Space Foundation, Netherlands; Rapporteur: Ms Rauha Maarno, EBLIDA Workshop 2: Active Citizenship (by Majella Cunnane),

Stellenausschreibung Oö. Landesbibliothek: Sachbearbeiter/in im Magazin

Sachbearbeiter/in im Magazin Oberösterreichische Landesbibliothek in Linz – Dauerposten, Vollzeit Bewerbungsfrist: 24. Mai 2023 Weitere Informationen unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/296237.htm

Stellenausschreibung Bibliothekar*in Leitung Benutzung und Magazine und Fachbibliotheken – BOKU

In der Serviceeinrichtung Universitätsbibliothek und Universitätsarchiv kommt es zur Besetzung einer Stelle als: Bibliothekar*in Leitung Benutzung und Magazine und Fachbibliotheken (Kennzahl 87) Ort: Wien Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden Dauer des Dienstverhältnisses: ab sofort, vorerst befristet für 1 Jahr (mit Option auf unbefristete Verlängerung) Bewerbungsfrist: 31.05.2023 Detaillierte Informationen finden sich unter folgendem Link: https://boku.ac.at/fileadmin/data/H01000/mitteilungsblatt-jobs/2023/KZ87.pdf

Podiumsdiskussion zum Thema

Podiumsdiskussion zum Thema „Rassismuskritische Arbeit in Bibliotheken, Archiven und Museen“ (Wien, 6. Juni 2023)

06.06.2023, 18:00 – 20:00 C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Sensengasse 3, 1090 Wien Rassismuskritische Arbeit in Bibliotheken, Archiven und Museen Es diskutieren: Gürsoy Doğtaş (Kunsthistoriker und Kritiker) André Raatzsch (Leiter Referat Dokumentation des „Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma“ in Heidelberg und Kurator) Lisa Tackie (Aktivistin, Anti-Rassismus-Trainerin, Forscherin im Bereich Afrikawissenschaften und Internationale Entwicklung) Moderation durch Vanessa Spanbauer Die

Stellenausschreibung Central European University (Wien): Data Librarian (f/m/d)

Stellenausschreibung Central European University (Wien): Data Librarian (f/m/d)

Data Librarian (f/m/d) Location: Vienna Application deadline: Open until filled Starting date: As soon as possible Detaillierte Informationen finden sich unter folgendem Link: https://www.ceu.edu/job/data-librarian-fmd

Stellenausschreibung UB Wien: Angestellte*r Archivdienst

Stellenausschreibung UB Wien: Angestellte*r Archivdienst

Im Arbeitsbereich Archiv der Universität Wien der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen ist die Stelle eines*einer Angestellten des Archivdienstes zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 22 WStd Einstufung: KV IIa Beschäftigungsdauer: befristet bis längstens 19.7.2025 Ende der Bewerbungsfrist: 31.5.2023 Aufgaben einfache Ordnungs- und Erschließungsarbeiten von Aktenbeständen im Archiv der Universität Wien administrative Unterstützung der Archivarbeit (Mitwirkung in der

4L-Seminarprogramm _Mai – Juni 2023_ noch Plätze frei!

Liebe Kolleg*innen, in den unten stehenden 4L-Seminaren, die im Mai und Juni 2023 stattfinden, sind noch Plätze frei! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen! Mit herzlichen Grüßen, Maria Seissl   Tools zur Online-Collaboration / Online-Seminar Veranstaltungsdatum: 23.05.2023 | Kursort: Wien | Anmeldeschluss: 12.05.2023 | Anmelden Im Rahmen des Kurses wird ein Überblick über verschiedene Tools

Stellenausschreibung Wienbibliothek im Rathaus: Aushilfsbedienstete*r des Büchereifachdienstes

Aushilfsbedienstete*r des Büchereifachdienstes Bewerbungsfrist ist der 12.05.2023. Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zur Stelle finden Sie unter: Karriereseite der Stadt Wien  

bvö: 1. Österreichischer Bibliothekskongress: Nachbericht

https://www.bvoe.at/news/kongress/1-oesterreichischer-bibliothekskongress-nachbericht

Stellenausschreibung Wienbibliothek im Rathaus: Leiter*in Digitales Sammlungsmanagement

Leiter*in Digitales Sammlungsmanagement Bewerbungsfrist ist der 23.05.2023. Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zur Stelle finden Sie unter: Karriereseite der Stadt Wien

Stellenausschreibung Vorarlberger Landesarchiv – Stelle als „Fachexpertin oder Fachexperte für Digitale Archivierung“

Beim Vorarlberger Landesarchiv ist derzeit eine Stelle als „Fachexpertin oder Fachexperte für Digitale Archivierung“ ausgeschrieben: https://stellenangebote.vorarlberg.at/Job/2906

Stellenausschreibung/job advertisement MED-EL: Librarian Clinical Research (m/f/d)

Innsbruck, Austria Professionals / Full-Time 38.5 h / Permanent https://jobs.medel.com/en/open-position/CRD_12304 Your Tasks Manage collections of print and electronic journals, catalogue books and other material Update and instruct reference management systems Run in-depth searches on specific topics Liaise with MED-EL worldwide Management of ad-hoc projects as necessary Your Profile Master’s degree or higher degree (University, FH) in library

Stellenausschreibung UB Wien: gehobener Bibliotheksdienst FB Anglistik und Amerikanistik

Stellenausschreibung UB Wien: gehobener Bibliotheksdienst FB Anglistik und Amerikanistik

An der Fachbereichsbibliothek Anglistik und Amerikanistik der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Stelle des gehobenen Bibliotheksdienstes zu besetzen. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, soll aber im gegenseitigen Einvernehmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt werden. Beschäftigungsausmaß: 20 WStd Einstufung: KV IIIa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr, Option

1. Österreichische Bibliothekskongress

Broschüren zum Download (pdf) – Programmübersicht – Firmenausstellung Flyer  Preconferences, Arbeitstreffen und Kommissionen Bereits am Dienstag finden neben der KEMÖ-Vollversammlung und dem Treffen der Systembibliothekar:innen, die Generalversammlungen der VÖB und des BVÖ statt. Zusätzlich tagen 5  Arbeitsgruppen und 17 Fachkommissionen in den Räumlichkeiten der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol. Alle Termine im Überblick   Bruno-Bauer-Gedächtnispreis für

Knopp, P., Chlastak, M., & Przyborski, A. (2023). Zweite digitale Welle im Forschungsmanagement: Strukturbedingungen und Orientierungen an niederösterreichischen Wissenschaftsinstitutionen

Knopp, P., Chlastak, M., & Przyborski, A. (2023). Zweite digitale  Welle im Forschungsmanagement: Strukturbedingungen und Orientierungen an niederösterreichischen Wissenschaftsinstitutionen. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7870 Das Sammeln, Aufbereiten und Bilanzieren von Informationen über wissenschaftliche Aktivitäten ist eine zentrale Aufgabe des Forschungsmanagements auf allen Ebenen. Diese Aufgabe unterstützen Forschungsinformationssysteme (FIS). Obwohl FIS zunehmend

Hermann, S. (2023). Besondere Herausforderungen bei der Aus- und  Weiterbildung für Bibliothekarinnen und Bibliothekare mit körperlicher Behinderung

Hermann, S. (2023). Besondere Herausforderungen bei der Aus- und  Weiterbildung für Bibliothekarinnen und Bibliothekare mit körperlicher Behinderung. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7888 Als kleinwüchsige Rollstuhlfahrerin bin ich in meiner Mobilität durch verschiedenste Hindernisse mehr oder weniger stark eingeschränkt. In diesem Artikel werde ich beschreiben, wie sich die Ausbildung für Bibliothekarinnen und

Einladung zur 67. Generalversammlung der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Zeit: Dienstag, 2. Mai 2023, 17:00 Ort: Innsbruck, ULB Tirol, Historischer Lesesaal Innrain 50, 1. OG   Tagesordnung Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Genehmigung der Tagesordnung Genehmigung des Protokolls der 66. Generalversammlung Beschlussfassung über die Verleihung von Ehrungen und Auszeichnungen Allfälliges Schlussworte der Präsidentinnen   Mit freundlichen Grüßen, Mag. Maria Seissl Präsidentin » Einladung zum Download

Stellenausschreibung Repositoriumsmanagement an der UB MedUni Wien, IVa, 40h, Karenzvertretung bis 29.05.2024

Ich darf auf folgende Stellenausschreibung an der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien hinweisen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 17. Mai und wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen! Bei der Stelle handelt es sich um eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen und hoch motivierten Team. https://www.meduniwien.ac.at/web/karriere/offene-stellen/personalmitteilungsblatt-nr17-3/nr17-universitaetsbibliothek-kennzahl-3475/23/ An der Medizinischen Universität Wien ist in der Universitätsbibliothek mit

Zertifikatskurs Data Steward: Registrierung für den nächsten Turnus eröffnet!

ASb Oktober können sich Interessierte wieder in einem hybriden Format zum „Data Steward“ an der Universität Wien ausbilden lassen, um sich im Bereich des Managements von Forschungsdaten an Wissenschaftseinrichtungen zu spezialisieren. Eine Bewerbung ist bis zum 30.06.2023 möglich: https://www.postgraduatecenter.at/en/programs/communication-media/data-steward/application/ Melden Sie sich für die Infoveranstaltung am 8. Mai um 18 Uhr an: https://www.postgraduatecenter.at/en/programs/communication-media/data-steward/online-information-event/ Das berufsbegleitende,

Stellenausschreibung Amtsbibliothek Vorarlberg

Wir suchen für die Amtsbibliothek in Bregenz für den Zeitraum von 7 bis 10 Monaten befristet eine/einen Mitarbeiterin oder Mitarbeiter für die Migration des Bibliothekssystems mit einem Beschäftigungsausmaß von 60 – 80% Jetzt Online bewerben Ihre Aufgaben: Fachliche Mitarbeit bei der Ablöse des Bibliothekssystems Konzeptuelle Begleitung und Kontrolle der Datenmigration (Matching, Tests, Dokumentation, Nachbereitung) Qualitätssicherung der Metadaten (Anpassungen,

APA: Neues Vergleichsportal für wissenschaftliche Literaturdatenbanken

„Ein Vergleichsportal für wissenschaftliche Literaturdatenbanken hat Michael Gusenbauer vom Institut für Innovationsmanagement der Universität Linz entwickelt. Die Website Searchsmart.org ermöglicht einen umfassenden, quantitativen Vergleich von derzeit 92 wichtigen wissenschaftlichen Datenbanken aus allen Forschungsbereichen, teilte die Uni mit. Das Portal richte sich vor allem an Forscher und Studenten, die nach Literatur bzw. passenden Quellen für ihre

UB Wien: Ausstellung

UB Wien: Ausstellung „Reise nach Brasilien – einmal hin und zurück“ (27. April bis 28. Juni 2023)

200 Jahre nach Brasiliens Unabhängigkeit von der europäischen Kolonisierung zeigt die Universitätsbibliothek Wien Bestände mit dem Schwerpunkt 19. Jahrhundert – dem Jahrhundert der Transformation Brasiliens von der Kolonie zum Kaiserreich und schließlich zur Republik. Im Zentrum steht das dreibändige Werk „Reise nach Brasilien in den Jahren 1815 bis 1817“ von Prinz Maximilian Wied-Neuwied, welches selbst eine

Workshop Library Carpentry – Praktische Konzepte und Werkzeuge für den Umgang mit Daten in Bibliotheken an der TU Wien Bibliothek am 12./13.6.2023

Workshop Library Carpentry – Praktische Konzepte und Werkzeuge für den Umgang mit Daten in Bibliotheken Termin: 12./13.06.2023 (09:00 – 16:30 Uhr) Ort: TU Wien Bibliothek (1040 Wien, Resselgasse 4, OG 5, Vortragsraum) Referenten: Doron Goldfarb, TU Wien Bibliothek, Florian Wörister, Universität Wien In diesem Praxis-Workshop werden ausgewählte Zugänge und Werkzeuge für den wirkungsvollen Umgang mit

Stellenausschreibung UB Wien: Bibliothekarischer Fachdienst (24 Wstd)

An der Fachbereichsbibliothek Germanistik, Nederlandistik und Skandinavistik der Universitätsbibliothek Wien ist eine Stelle des bibliothekarischen Fachdienstes ausgeschrieben (Fristverlängerung bis 4. Mai 2023). Aufgaben Benützer*innenbetreuung Informationsdienst Entlehnung Ausheben und Einstellen der Medien Bestandspflege Mithilfe bei den allgemeinen Verwaltungs- und Wartungsarbeiten Unterstützung der FB-Leitung bei administrativen Tätigkeiten Profil abgeschlossene Lehre des Lehrberufes Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent*in gute

Umfrage zu Fake Science als Thema für Bibliotheken

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich möchte Sie gerne um Ihre Unterstützung bitten. Ich bereite derzeit einen Vortrag „Informationskompetenz gegen Fake Science. Aktivitäten, Erfolge, Herausforderungen und die Sichtweisen der Teaching Librarians in Deutschland und Österreich“ beim 1. Österreichischen Bibliothekskongress in Innsbruck vor. Hier werde ich insbesondere untersuchen, wie die Teaching Librarians ihre Kompetenzen zur Erkennung von

Bergmann-Pfleger: Die Steiermärkische Landesbibliothek in der NS-Zeit, 2023, erschienen

Katharina Bergmann-Pfleger: Die Steiermärkische Landesbibliothek in der NS-Zeit (= Veröffentlichungen der Steiermärkischen Landesbibliothek 46 / Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung, Sonderband 28), Steiermärkische Landesbibliothek: Graz 2023 ISBN: 978-3-9503989-8-4 336 Seiten, 29 Euro Abstract: Erstmals legt die Steiermärkische Landesbibliothek ein umfangreich recherchiertes Werk über die Geschichte des Hauses in der Zeit des Nationalsozialismus vor. Die Wissenschaftlerin Katharina

Einladung zur Österreich-Premiere des Dokumentarfilms „Die Bücher, die Hitler nicht verbrannte“ am Montag, 24. April um 18 Uhr im Historischen Lesesaal der ULB Tirol

Anschließende Podiumsdiskussion mit Dr. Othmar Plöckinger (Salzburg) und Regisseur Claus Bredenbrock (Bochum), moderiert von Dr. Nikolaus Hagen (Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck). Adolf Hitler, dessen Herrschaft 1933 mit einer Reihe von Bücherverbrennungen begann, besaß zum Ende seines Lebens selbst 16.000 Bände – verteilt auf Privatbibliotheken in Berlin, München und Berchtesgaden. Rund 1.300 dieser Bücher

„Strategie Kulturerbe digital“ der Bundesregierung

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer und Digitalisierungsstaatssekretär Florian Tursky präsentierten am Rande des Ministerrats die neue Strategie Kulturerbe digital der Bundesregierung. Das rund 40 Seiten umfassende Dokument ist eine Maßnahme aus dem österreichischen Aufbau- und Resilienzplan im Rahmen von NextGenerationEU und Teil des Digitalen Aktionsplans Austria. … Dazu https://www.bmkoes.gv.at/Kunst-und-Kultur/Neuigkeiten/praesentation-strategie-kulturerbe-digital.html Dazu https://orf.at/stories/3313010/

Erlesenes Erforschen: Start in die Sommersaison 2023

Erlesenes Erforschen: Start in die Sommersaison 2023

Am Dienstag, 25 April 2023, startet um 18:00 Uhr „Erlesenes Erforschen“, die Buchpräsentationsreihe der UB Wien am Campus der Uni  Wien, in die Sommersaison. Fabio Wolkenstein präsentiert und diskutiert sein 2022 erschienenes Buch „Die dunkle Seite der Christdemokratie. Geschichte einer autoritären Versuchung“. Alle Informationen zur Veranstaltung und den Link zum Streaming finden Sie auf der

Jan Schenck (Hg.): Verbrannte Orte. Nationalsozialistische Bücherverbrennungen in Deutschland, Wien 2023

Jan Schenck (Hg.): VERBRANNTE ORTE. Nationalsozialistische Bücherverbrennungen in Deutschland, Wien 2023 25.00 € 192 Seiten, Format: 17 x 24 fadengeheftete Broschur, mit zahlreichen farbigen Abbildungen ISBN: 978399136-005-6 Erschienen: April 2023 https://www.mandelbaum.at/buecher/jan-schenck/verbrannte-orte/ Verlagsabstract: 1933 wurden im nationalsozialistischen Deutschland in konzertierten Aktionen hunderttausende Bücher missliebiger Autor:innen öffentlich verbrannt. Diese Bücherverbrennungen waren mehr als nur eine kulturpolitische Säuberungsaktion,

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in u:cris

Im Arbeitsbereich u:cris der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Stelle eines*einer Angestellten des höheren Bibliotheksdienstes zu besetzen. u:cris ist das Forschungsinformationssystem der Universität Wien, in dem Publikationen, Vorträge, drittmittelfinanzierte Forschungsprojekte und viele weitere Aktivitäten ihrer Wissenschafter*innen verzeichnet sind. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IVa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr,

EBLIDA Newsletter Issue No. 4. April 2023

Editorial, by Ton van Vlimmeren The 31st EBLIDA Council and Conference, Joint EBLIDA – NAPLE – PL2030 Conference, and a RL:EU Workshop at a glimpse Welcome session and keynote speeches A panel on “Policies for, around and within libraries” A hands-on approach: workshops 1 to 3 A hands-on approach: workshops 4 to 6 RL:EU Training

Stellenausschreibung UB Veterinärmedizinische Universität Wien: Leitung Bestand und Dokumentation

An der Veterinärmedizinischen Universität ist die Stelle der Leiter:in des Bereiches Bestand und Dokumentation ausgeschrieben, https://www.vetmeduni.ac.at/fileadmin/v/z/mitteilungsblatt/stellen/2022_2023/20230412_2023_0138_BibliothekarIn_Leitung_Bestand_Universitätsbibliothek_2.pdf . Bewerbungsfrist ist der 03.05.2023. Bibliothekar:in für den höher qualifizierten Bereich – Leitung Bestand und Dokumentation (m/w/d) Einstufung: IVa Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet Bewerbungsfrist: 3.5.2023 Kennzahl: 2023/0138 Aufgaben • Organisatorische und fachliche Leitung des Bereiches Bestand

Radio Prag International: Von der Barockbibliothek zum astronomischen Turm: Das Prager Klementinum

„Im ehemaligen Jesuitenkolleg Klementinum hat die tschechische Nationalbibliothek ihren Sitz. Das einzigartige Barockareal liegt in der Prager Altstadt in unmittelbarer Nähe der Karlsbrücke. Seit 1. April gibt es für die Besucher dort eine neue Besichtigungsroute. …“ Siehe https://deutsch.radio.cz/von-der-barockbibliothek-zum-astronomischen-turm-das-prager-klementinum-8779483

Stellenausschreibung Bibliothek und Archiv der TU Graz: Mitarbeiter*in für den Bereich Bestandsmanagement und Medienbearbeitung

Stellenausschreibung Bibliothek und Archiv der TU Graz Mitarbeiter*in für den Bereich Bestandsmanagement und Medienbearbeitung 30-40 Stunden/Woche unbefristet Wir suchen Verstärkung für das Team Bestandsmanagement und Medienbearbeitung zur Koordination der Erwerbung und Verwaltung von E-Books, Datenbanken und Lizenzen. Den offiziellen Ausschreibungstext mit der Aufgabenbeschreibung, dem Anforderungsprofil und der Möglichkeit zur Bewerbung finden sie im Jobportal der

Stumpf, M. (2023). Eine Reise nach Brasilien und retour. Provenienzforschung und eine Restitution aus Brasilien

Stumpf, M. (2023). Eine Reise nach Brasilien und retour. Provenienzforschung und eine Restitution aus Brasilien. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7734 Der Beitrag berichtet über die Rückgabe des dreibändigen Werkes Eine Reise nach Brasilien aus der Sammlung der Itaú Cultural in São Paulo, Brasilien, an die Universitätsbibliothek Wien. Der Provenienz- und Kriminalfall

Bruno-Bauer-Gedächtnispreis für Innovation

Die Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) lobt erstmals den Bruno–Bauer-Gedächtnispreis für Innovation aus. Im Sinne des Namensgebers wird durch diesen Preis die Innovationskraft des österreichischen Bibliothekswesens sichtbarer gemacht, indem herausragende Initiativen, Papers, Projekte u.dgl. aus den letzten 3 Jahren ausgezeichnet werden. Für den Preis kann man sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden.   Insgesamt stehen max. EUR

Stellenausschreibung UB Wien: Leitung der FB Alte Geschichte

In der Fachbereichsbibliothek Alte Geschichte der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien gelangt die Stelle eines*einer Angestellten des höheren Bibliotheksdienstes zur Besetzung. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, soll aber im gegenseitigen Einvernehmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt werden. Beschäftigungsausmaß: 20 WStd Einstufung: KV IVa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr,

Stellenausschreibung WU Bibliothek: Spezialist*in e-Ressourcen-Management, 20h, IIIb, befristet (Schwerpunkt: Datenqualitätskontrolle im Forschungsinformationssystem PURE)

In der Abteilung Medienmanagement der Universitätsbibliothek der WU Wien ist eine Stelle als Spezialist*in e-Ressourcen Management mit Schwerpunkt Datenkontrolle im Forschungsinformationssystem PURE ausgeschrieben (ab 15.05.2023, 20h/Woche, KV IIIb, befristet für die Dauer von 1 Jahr). Den offiziellen Ausschreibungstext mit der Aufgabenbeschreibung, dem Anforderungsprofil und der Möglichkeit zur Bewerbung finden sie im Jobportal der WU: https://www.wu.ac.at/karriere/arbeiten-an-der-wu/jobangebote/?yid=1708.

Stellenausschreibung WU Bibliothek: Spezialist*in e-Ressourcen-Management, 20h IIIb, befristet (Schwerpunkt: E-Book-Katalogisierung, Metadatenmanagement)

In der Abteilung Medienmanagement der Universitätsbibliothek der WU Wien ist eine Stelle als Spezialist*in e-Ressourcen Management mit Schwerpunkt Metadatenmanagement ausgeschrieben (ab 23.05.2023 ersatzmäßig befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit; Teilzeit 20h/Woche, KV IIIb). Den offiziellen Ausschreibungstext mit der Aufgabenbeschreibung, dem Anforderungsprofil und der Möglichkeit zur Bewerbung finden sie im Jobportal der WU: https://www.wu.ac.at/karriere/arbeiten-an-der-wu/jobangebote/?yid=1707. Wir

UB Wien: Ausschreibung Lehrlingsstelle

Im Arbeitsbereich Universitätsbibliothek/Hauptbibliothek der Organisationseinheit Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist eine Lehrstelle des Lehrberufes Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent*in zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV §56 Lehrlingsentschädigung Beschäftigungsdauer: 3 Jahre Ende der Bewerbungsfrist: 18.4.2023   Ausbildungsinhalte insbesondere: Medien, Informationen und Daten beschaffen, erwerben und formal erfassen in Datenbanken und -netzen recherchieren Bestand ordnen,

Wiesner-Ledermann, P., & Fasching, C. (2023). Accessibility Day „Screen Reader – Positionen zur Barrierefreiheit”

Wiesner-Ledermann, P., & Fasching, C. (2023). Accessibility Day „Screen Reader – Positionen zur Barrierefreiheit” – Bericht über eine Veranstaltung zum Thema Barrierefreiheit und Inklusion an der Akademie der bildenden Künste Wien (Wien, 17. November 2022). Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7897 Gemeinsam organisiert von Universitätsbibliothek und Student Welcome Center der Akademie der

Haitzmann, C. (2023). Eine Vielfalt an Möglichkeiten – Bibliotheken als Arbeitsplatz für begünstigte Arbeitnehmer*innen

Haitzmann, C. (2023). Eine Vielfalt an Möglichkeiten – Bibliotheken als Arbeitsplatz für begünstigte Arbeitnehmer*innen. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 76(1). https://doi.org/10.31263/voebm.v76i1.7881

Stellenausschreibung UB Wien: Angestellte*r bibliothekarischer Fachdienst (befristet)

Im Büro Bibliotheks- und Archivwesen der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien gelangt die Stelle eines*einer Angestellten des bibliothekarischen Fachdienstes auf die Dauer der Abwesenheit eine*r eine*s Mitarbeiters*in zumindest bis zum 18.09.2023, mit Option auf Verlängerung, zur Besetzung. Die Stelle ist für die Dauer der Abwesenheit eines*einer Mitarbeiter*in zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeit Entlehnung / Hauptbibliothek (Fristverlängerung)

Die Bewerbungsfrist folgender Ausschreibung wurde bis 11. 4. 2023 verlängert: https://voeb-b.at/stellenausschrei…-hauptbibliothek/

Stellenausschreibung UB Graz – Publikationsservices

Die Universitätsbibliothek Graz/Abteilung Publikationsservices sucht eine/n SpezialistIn für wissenschaftliches Publizieren und Open Access (m/w/d) (40 Stunden/Woche) befristet bis 02.04.2024 zu besetzen ab: sofort Ihre Aufgaben Beratung von Wissenschaftler:innen zu Fragen des wissenschaftlichen Publizierens und zu Vorgaben von Förderungen Mitarbeit an Policies der Uni Graz im Bereich des wissenschaftlichens Publizierens sowie in Maßnahmen zu deren Umsetzung Administration der

Lunch Hour @ the Library: 4. Termin

Der vierte Termin der Online-Vortragsreihe „Lunch Hour @ the Library“, die gemeinsam vom Büchereiverband Österreichs (BVÖ) und der Vereinigung der Österreichischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) ins Leben gerufen wurde, findet am 12. April 2023 von 13 bis 14 Uhr statt und stellt die Gestaltung der Arbeitsplätze in der Zentrumsbibliothek Oodi in Helsinki vor. Ein Raum

Zach, L. (2022). Verändern Open Access-Transition-Verträge das Publikationsverhalten? Eine Untersuchung an der Medizinischen Universität Wien

Zach, Lukas (2022). Verändern Open Access-Transition-Verträge das Publikationsverhalten? Eine Untersuchung an der Medizinischen Universität Wien. Young Information Scientist 7, 1-12. https://doi.org/10.25365/yis-2022-7-1 Abstract Zielsetzung — Ziel dieses Beitrags ist es, die Auswirkungen der im Jahr 2016 über das Zeitschriften-Konsortium „Kooperation E-Medien Österreich“ (KEMÖ) an der Medizinischen Universität Wien eingeführten Open Access-Transition-Verträge auf das Publikationsverhalten der Forschenden

Strecker, D. (2022). Quality of metadata describing research data and the influence of repository characteristics

Strecker, Dorothea (2022). Quality of metadata describing research data and the influence of repository characteristics. Young Information Scientist 7, 13-27. https://doi.org/10.25365/yis-2022-7-2 Abstract Objective — This article captures the status quo of metadata for research data, and identifies factors at the repository level that influence metadata quality. Methods — Based on a joint analysis of DataCite

Stellenausschreibung ÖNB: geringfügige/r MitarbeiterIn (10 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Digitale Bibliothek/Abteilung Digitalisierung und Bereitstellung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt, befristet bis voraussichtlich 30.9.2024, eine/n engagierte/n geringfügige/n MitarbeiterIn für die Digitalisierung historischer Bestände (10 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Vorbereitung der zu digitalisierenden Objekte Herstellen digitaler Reproduktionen von historischen Objekten unter Berücksichtigung internationaler Standards Qualitätssicherung der digitalen Reproduktionen Unsere Anforderungen Idealerweise praktische Erfahrung im

Stellenausschreibung ÖNB: MitarbeiterIn für die Digitalisierung historischer Bestände (30 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Digitale Bibliothek/Abteilung Digitalisierung und Bereitstellung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n MitarbeiterIn für die Digitalisierung historischer Bestände (30 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Vorbereitung und Verwaltung der zu digitalisierenden Objekte Herstellen digitaler Reproduktionen von historischen Objekten unter Berücksichtigung internationaler Standards Qualitätssicherung der digitalen Reproduktionen Administration von Digitalisierungsaufträgen Kommunikation mit internen Abteilungen zur Abwicklung

FAZ: Historische Bibliotheken – Als die Bücher prunken lernten

Eine der schönsten Bibliotheken der Welt: Die Österreichische Nationalbibliothek hat ihrem Prunksaal neuen Glanz verliehen. Schon Karl VI. hatte ihre unentgeltliche Nutzung erlaubt – mit zwei Ausnahmen […] Siehe https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/neuer-glanz-im-prunksaal-der-nationalbibliothek-in-wien-18756876.html

Einladung zur Einreichung von Vorschlägen für Ehrungen der VÖB

Im Rahmen des 1. Österreichischen Bibliothekskongresses werden am Festabend neuerlich Ehrungen der VÖB vergeben. Für Verdienste um das österreichische Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesen (BID) erhalten Personen aus dem In- und Ausland entweder eine „Würdigungsurkunde“ oder eine Ehrenmitgliedschaft. Weiters vergibt die VÖB wieder den Förderpreis für Nachwuchsbibliothekar*innen. Den Vorsitz der Ehrenkommission übernimmt in bewährter Weise Mag.

Stellenausschreibung United Nations Office at Vienna (UNOV) Library: Library Assistant, G4

Job Opening Posting Title: LIBRARY ASSISTANT, G4 Job Code Title: LIBRARY ASSISTANT Department/Office: United Nations Office at Vienna Duty Station: VIENNA Posting Period: 17 March 2023 – 15 April 2023 Job Opening Number: 23-Documentation and Information -UNOV-204678-R-Vienna (O) Org. Setting and Reporting This position is located in the United Nations Library Service – Vienna (UNLV),

Stellenausschreibung UB MedUni Wien: Karenzvertretung (40h, IVa)

https://www.meduniwien.ac.at/web/karriere/offene-stellen/personalmitteilungsblatt-nr11-3/nr11-bibliothek-kennzahl-2036/23/ Nr11 Bibliothek, Kennzahl: 2036/23 | MedUni Wien www.meduniwien.ac.at   An der Medizinischen Universität Wien ist an der Organisationseinheit mit spezieller Servicefunktion / Bibliothek mit der Kennzahl: 2036/23 eine Ersatzkraftstelle eines:einer vollbeschäftigten Sachbearbeiter:in (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IVa) voraussichtlich mit 2. Mai 2023 (befristet bis 29. April 2024) zu besetzen. Das monatliche Mindestentgelt für diese

Kommission für Sacherschließung: Einladung zur öffentlichen Sitzung am 2.5.2023 in Innsbruck

Liebe Kolleg*innen, wir laden Sie/euch herzlich zur öffentlichen Sitzung der Kommission für Sacherschließung im Rahmen des Bibliothekskongresses in Innsbruck ein. Nachdem wir –Veronika Plößnig und Kurt Schaefer – uns seit etlichen Jahren als Vorsitzende und Stv. um die Kommission kümmern, wollen wir im Rahmen dieser Sitzung eine mögliche Übergabe 2024 einleiten. Thematisch reichen die Vorträge

4L – Lifelong Learning for Librarians: Seminarprogramm für das Sommersemester 2023

Liebe Kolleg*innen, die Kurse des Seminarprogramms 4L – Lifelong Learning for Librarians für das Sommersemester 2023 sind ab sofort online verfügbar.  Details über Inhalte und Preise finden Sie unter:  https://www.bibliotheksausbildung.at/4L/ Wir freuen uns auf Ihr Interesse und auf viele Anmeldungen! Mit herzlichen Grüßen, Maria Seissl

Stellenausschreibung ÖNB: wissenschaftliche/n BibliothekarIn (38,5 h/Woche)

Für die Kartensammlung suchen wir zum Eintritt per 1. Juni 2023 eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n wissenschaftliche/n BibliothekarIn (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Formale und inhaltliche Erfassung von analogen und elektronischen Medien, insbesondere kartografischer Objekte und topografischer Ansichten im Bibliothekssystem ALMA Bearbeitung von Datenbanken bzw. Katalogen sowie Datenanalyse und Bereinigung von Dateninkonsistenzen, insbesondere Korrektur und Ergänzung bestehender Metadaten

Stellenausschreibung Veterinärmedizinische Universität Wien: Mitarbeiter:in für Digitalisierung im Forschungsbereich

Die Vetmeduni arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel. Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht das Büro für Forschungsförderung und Innovation / Vizerektorat für Forschung und

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in Entlehnung / Hauptbibliothek

Im Arbeitsbereich Universitätsbibliothek/Hauptbibliothek – Abteilung Entlehnung/Lehrbuchsammlung der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist die Stelle eines*einer Angestellten (m/w/d) des bibliothekarischen Fachdienstes zunächst auf ein Jahr befristet zu besetzen, es besteht jedoch die Option auf unbefristete Verlängerung. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IIa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr mit Option auf unbefristete

Deutschlandfunk Kultur: Das stille Sterben der Bibliotheken – Mehr Geld für Bücher!

Bibliotheken seien mehr als nur Orte der Bücher, sondern wichtige Begegnungsorte, kommentiert Bibliothekar Marius Müller. Er fordert bessere Ausstattung und finanzielle Unterstützung – am besten per Gesetz. Andere EU-Staaten könnten da Vorbild sein. […] Siehe https://www.deutschlandfunkkultur.de/kommentar-geld-bibliotheken-100.html

Open-Access-Tage 2023: Visionen gestalten (Berlin, 27. bis 29. September 2023) – Call for Proposals

Liebe Open-Access-Community, liebe Kolleg:innen, Das Programmkomitee der Open-Access-Tage 2023 lädt herzlich zur Einreichung von Beiträgen rund um das Thema “Visionen gestalten” ein. Einreichungen zu allen Themen rund um Open Access sind willkommen. Wir möchten im Besonderen Einreichungen zu folgenden Themen anregen, die aktuell für die Gestaltung der Zukunft von Open Access von großer Relevanz sind:

Workshop “Scholar-led Publizieren: Praxistipps und Perspektiven” (Berlin, 25. Mai 2023)

Workshop: “Scholar-led Publizieren: Praxistipps und Perspektiven” Zeit: 25.05.2023, 11.00-15.30 Uhr Ort: Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Französische Straße 9, 10117 Berlin Das Projekt “Scholar-led Plus” unterstützt wissenschaftsgeführtes Publizieren durch praktische und strategische Ressourcen. Zwei Jahre lang haben wir uns mit Fragen rund um die Zukunft von wissenschaftsgeführtem Publizieren beschäftigt. Was sind die Vor-

Universitätslehrgang Library and Information Studies – Wintersemester 2023/2024 – Wien

Liebe Kolleg:innen, die Grundlehrgänge des Universitätslehrgangs Library and Information Studies für das Jahr 2023/24 in Wien beginnen als Vollzeitstudium an der Österreichischen Nationalbibliothek am 25.09.2023 als berufsbegleitendes Studium  an der Universitätsbibliothek Wien am 02.10.2023 NEU!!! als berufsermöglichendes Studium an der Universitätsbibliothek Wien in Kooperation mit der Österreichischen Nationalbibliothek am 11.09.2023. Anmeldefrist für alle Zeitmodelle: 31.05.2023 Wir laden Sie zu unserem Online-Informationsabend am 30. März 2023 um 17:00 Uhr im virtuellen Konferenzraum der Universität Wien herzlich ein. Eine Anmeldung ist unter folgendem Link erforderlich:

1. Österreichischer Bibliothekskongress 2023: TAGUNGSPROGRAMM ONLINE

DAS TAGUNGSPROGRAMM FÜR DEN ERSTEN ÖSTERREICHISCHEN BIBLIOTHEKSKONGRESS VON 2. BIS 5. MAI 2023 IN INNSBRUCK IST ONLINE! Stöbern Sie im Programm rund um das Tagungsmotto „Arbeitswelten – Realitäten und Visionen“ und stellen Sie sich Ihren individuellen Tagungskalender zusammen. Registrieren Sie sich für den Kongress bis 28. Februar 2023 und sparen Sie mit dem Frühbucherbonus. Buchen

Universitätslehrgang Library and Information Studies Universität Innsbruck

Sie möchten in einer Bibliothek oder Informationseinrichtung arbeiten oder sind bereits in diesem Bereich tätig? Der Universitätslehrgang Library and Information Studies dauert drei Semester und kombiniert klassische Unterrichtsmethoden mit elektronischen Lernformen (blended learning). LEHRGANG WS 2023 BIS 2025 Unser Lehrgang startet berufsbegleitend bzw. -ermöglichend im WS 2023/24 und dauert 3 Semester. Alle Details zu den

EBLIDA Newsletter Issue No. 3. March 2023

 Editorial, by Ton van Vlimmeren The Council of Europe Recommendation of Library Legislation and Policy in Europe and the European Union Work Plan for Culture 2023-2026 The Handbook on E-Lending Policy in Europe A New Tool for Partnership Matching for EU-funded Projects: E-PANEMA An Update to the Second Report on Sustainable Development and Libraries Resourcing

Stellenausschreibung Sigmund Freud Privatuniversität Wien, Bibliothek

Mit ihren 4 Studiengängen bietet die Sigmund Freud Privatuniversität ein breit gefächertes Angebot und trägt so maßgeblich zur Positionierung Wiens als Universitätsstadt bei. Die englischsprachigen Programme ziehen viele internationale Studierende an, die in der Stadt Sigmund Freuds Psychologie oder Psychotherapiewissenschaft studieren wollen. Human- und Zahnmedizin sowie Rechtswissenschaften ergänzen die Bandbreite der SFU als Schwerpunktuniversität. Für

Stellenausschreibung Treffpunkt Bibliothek: Regionalberatung

Der Verein Treffpunkt Bibliothek ist die Servicestelle für alle öffentlichen Bibliotheken des Landes Niederösterreich.  Neben der Unterstützung im vielfältigen Tätigkeitsbereich der Bibliothekar:innen bieten wir qualitätssichernde Angebote wie Aus- und Fortbildungsveranstaltungen, Lese- und Sprachfördermaterialien, Arbeitsleitfäden sowie ein niederösterreichisches Bibliotheksmonitoring. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Mitarbeiter:in für den Bereich Regionalberatung. Aufgaben Beratung und Unterstützung von

SZ: Twitter-Perlen im Lesesaal

Warum die Deutsche Nationalbibliothek mit einer kollektiven Hauruck-Aktion vier Milliarden deutschsprachige Tweets retten will. Anfang Februar kündigte Twitter zudem an, die Datenschnittstellen für wissenschaftliche Auswertungen zu kappen, für Projektleiterin Britta Woldering der letzte Anstoß fürs große Speichern. Siehe dazu https://www.sueddeutsche.de/panorama/twitter-archiv-deutsche-nationalbibliothek-1.5764923

Focus Online: Die Bibliothek von Babel einfach erklärt

Die Bibliothek von Babel ist eine imaginäre Bibliothek mit unendlichem Wissen. Eine faszinierende Idee über die Grenzen des Wissens und des Schreibens. Mehr dazu unter https://praxistipps.focus.de/die-bibliothek-von-babel-einfach-erklaert_156913

Stellenausschreibungen DH – Schwerpunkt Machine Learning an ÖNB

[1] Für die Hauptabteilung Digitale Bibliothek/Abteilung Forschung und Datenservices, eingebunden in das Center für Software-Entwicklung der Österreichischen Nationalbibliothek, suchen wir zum Eintritt ab 1.4.2023, befristet bis 31.10.2025, eine/n engagierte/n Software-Entwickler*in für Machine-Learning-Infrastruktur in den Geisteswissenschaften  (20 Stunden/Woche) Die Österreichische Nationalbibliothek beteiligt sich mit mehreren Universitäten im Rahmen eines vom bmbfw geförderten Projekts am Aufbau einer institutionenübergreifenden

Stellenausschreibung ÖNB: BibliothekarIn mit Schwerpunkt Geschichte/Politik und Kunstgeschichte

Für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir zum Eintritt ab 1. April 2023 eine/n qualifizierte/n BibliothekarIn mit Schwerpunkt Geschichte/Politik und Kunstgeschichte (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Auswahl von Literatur gemäß den Sammelrichtlinien der Österreichischen Nationalbibliothek in den Fachgebieten Geschichte, Politik, Kunstgeschichte und Ethnologie Inventarisierung, formale und vor allem inhaltliche Erschließung von analogen und elektronischen Medien im Bibliothekssystem

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in Phaidra-Services (befristet)

Im Bereich PHAIDRA-Repositorienmanagement der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen gelangt eine Stelle des höheren Bibliotheksdienstes zur Besetzung. Sie arbeiten damit im Bereich Forschungsdatenmanagement (RDM) und erbringen Services für Studierende, Lehrende und Forschende entlang des gesamten Forschungszyklus, z.B. bei der Erstellung von Datenmanagementplänen, sowie der Archivierung und Bereitstellung von Forschungsdaten. Sie wirken auch bei der Entwicklung

Standard: Warum sperren Uni-Bibliotheken nicht rund um die Uhr auf?

Die meisten Lesesäle sind sonntags zu, die anderen oft voll. Auch am späten Abend sind kostenlose Studierzonen rar. Doch mancherorts sind 24/7-Bibliotheken bereits Realität Die Nähe zu den gesammelten Wälzern treibt Studierende nur mehr selten in die Unibibliotheken. Dicke Skripten wurden in den letzten Jahren durch hochgeladene PDF-Folien auf Onlinelernplattformen abgelöst, Fachlexika gibt es digital

Stellenausschreibung ÖNB: Bibliothekarische/r MitarbeiterIn für ein Retrokatalogisierungsprojekt (20 Std./Woche)

Für die Sammlung von Handschriften und Alten Drucken suchen wir zum Eintritt ab 1. April 2023, befristet bis 31. Dezember 2023, eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n bibliothekarische/n MitarbeiterIn für ein Retrokatalogisierungsprojekt (20 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben • Katalogisierung von Druckschriften (Überprüfung, Ergänzung bzw. Erstellung von Metadaten) im Bibliothekssystem Alma • Anlage von Holdings, Items und Einkleben der

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in AT2OA2 (Fristverlängerung)

Im Projekt Austrian Transition to Open Access Two – AT2OA2 ist die Stelle eines*einer Angestellten des höheren Bibliotheksdienstes zu besetzen. Das Projekt, an dem alle 21 staatlichen österreichischen Universitäten, das IST Austria und das IMP teilnehmen, hat das Ziel, die Transformation von Closed zu Open Access bei wissenschaftlichen Publikationen weiter voranzutreiben und unterstützende Maßnahmen zu

Vatikanarchiv: Hilfegesuche von Juden vollständig online

Bittbriefe von verfolgten Juden an Papst Pius XII. aus dem Zweiten Weltkrieg sind ab sofort vollständig online verfügbar: 170 Bände aus dem historischen Archiv des Staatssekretariats zum Pontifikat von Pius XII. (1939-1958) mit dem Titel „Ebrei“ (Juden) sind nun im Internet. […] Siehe https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2023-02/vatikanarchiv-hilfegesuche-von-juden-vollstandig-online.html

Stellenausschreibung TU Wien – Fachbereich Forschungsinformationssysteme: CRIS Qualitätsmanger_in – Publikationen

CRIS Qualitätsmanger_in – Publikationen Vollzeit 40 Wochenstunden oder Teilzeit zu je 20 Wochenstunden | unbefristet   Die Technische Universität Wien ist Österreichs größte Forschungs- und Bildungseinrichtung im technisch- naturwissenschaftlichen Bereich und leistet seit mehr als 200 Jahren einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Forschungsstandorts Österreich. Unter dem Motto „Technik für

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: MitarbeiterIn im Wechseldienst für den Servicedesk, die Buchausgaben und Magazine (38,5h)

Für die Hauptabteilung Benützung und Information suchen wir zum Eintritt ab 1. Mai 2023 eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n MitarbeiterIn im Wechseldienst für den Servicedesk, die Buchausgaben und Magazine (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Erteilen von Basisauskünften, Verkauf von Tickets und Bibliotheksjahreskarten sowie Führungsverbuchung im elektronischen Tourenplan Benutzererfassung im Besuchermanagementsystem Buchaushebung und -rückstellung in den Magazinen Bereitstellung

Stellenausschreibung Österreichische Nationalbibliothek: Wissenschaftliche/r BibliothekarIn (38,5 h/Woche)

Für die Kartensammlung suchen wir zum Eintritt per 1. Juni 2023 eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n wissenschaftliche/n BibliothekarIn (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Formale und inhaltliche Erfassung von analogen und elektronischen Medien, insbesondere kartografischer Objekte und topografischer Ansichten im Bibliothekssystem ALMA Bearbeitung von Datenbanken bzw. Katalogen sowie Datenanalyse und Bereinigung von Dateninkonsistenzen, insbesondere Korrektur und Ergänzung bestehender Metadaten

Webinar „Open Access für alle?“, 23.03.2023, (10:00 – 12:00 Uhr, Zoom)

Die Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. bietet am 23.03.2023 (10-12:00 Uhr) eine Online-Veranstaltung zum Thema „Open Access für alle? Digitale Barrierefreiheit und Bibliotheken“ an. Anmeldung: bis 09.03.2023 (early bird) unter morgenstern@initiativefortbildung.de (www.initiativefortbildung.de) Open Access für alle? Digitale Barrierefreiheit und Bibliotheken Termin : 23. März 2023, 10:00 – 12:00 Uhr Ort :

Call for Papers Forschungsnahe Dienste von (Medizin-)Bibliotheken

Das Editorial Board der Fachzeitschrift GMS Medizin – Bibliothek – Information (GMS MBI) plant zum September 2023 das Erscheinen eines neuen Sonderheftes „Forschungsnahe Dienste von (Medizin-)Bibliotheken“. Das Sonderheft soll einen Überblick über forschungsunterstützende Dienstleistungen in der medizinischen Fachinformation geben und exemplarisch forschungsnahe Angebote durch (medizinische) Bibliotheken vorstellen. Forschungsnahe Services gewinnen zunehmend an Bedeutung im Angebotsspektrum

Stellenausschreibung Johannes Kepler Universität Linz: Leitung für die Universitätsbibliothek

Die Welt ändert sich immer rascher. An der Johannes Kepler Universität Linz arbeiten wir täglich an den Technologien und Ideen von morgen. Und zugleich bereiten wir rund 23.000 junge Menschen auf die Anforderungen des modernen Arbeitsmarkts vor. Kurz: Wir sind Oberösterreichs größte Bildungs– und Forschungseinrichtung. Interesse, an Österreichs wohl schönster Campusuniversität die Zukunft mitzugestalten? Wir

Mitarbeiter:in im Kundenservice (m/w/d) – B2B

“Transforming lives by providing relevant and reliable information when, where, and how people need it.”   Wir suchen ab sofort für unseren Standort Wien in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) oder Teilzeit (ab 30 Wochenstunden) eine:n   Mitarbeiter:in im Kundenservice (m/w/d) – B2B   Was ist deine Aufgabe? Zu deinen Kunden zählen Universitäten & Fachhochschulen im In-

TAP – Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst

https://www.tiroler-photoarchiv.eu/index.php/de/ Zur neuesten Online-Ausstellung: https://www.tirol.gv.at/meldungen/meldung/tiroler-photoarchiv-dokumentiert-die-anfaenge-des-faschismus-in-suedtirol/

TU Wien Bibliothek: Leiter_in der Fachgruppe Chemie und Maschinenbaubibliothek

Im Fachbereich Benutzung der TU Wien Bibliothek ist eine Stelle als Leitung der Fachgruppe Chemie- und Maschinenbaubibliothek, voraussichtlich ab März 2023 (30 Wochenstunden, unbefristet) zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 30 WStd Einstufung: KV IVa Beschäftigungsdauer: unbefristet Ende der Bewerbungsfrist: 16.2.2023 Aufgaben Personalführung Gestaltung, Evaluierung und Optimierung der Geschäftsprozesse der Fachgruppe in Abstimmung mit den Zielen der TU

Please mind the gap(s)! Kunst als Daten im Kontext einer wissenschaftlichen Fachbibliothek (Young Information Scientist 7, 2022)

Tabea Lurk: Please mind the gap(s)! Kunst als Daten im Kontext einer wissenschaftlichen Fachbibliothek Zielsetzung — Der Beitrag untersucht Herausforderungen bei der wissenschaftlichen Betrachtung von »Kunst als Daten«. Aus der Perspektive der Bibliothek einer Kunsthochschule wird gefragt, wie gut die beiden Systeme a) der Künste und b) des Wissenschaftsbetriebs miteinander kompatibel sind. Fallbeispiele helfen zunächst,

Video – VWA (AHS) oder Diplomarbeit (BHS) – wie geh ich´s an?!?

 Einblick in die Räumlichkeiten und Services der Universitätsbibliothek der Vetmeduni Vienna – aus Perspektive unserer Studierenden. Youtube-Kanal der Vetmeduni Vienna: https://www.youtube.com/user/vetmedvienna/

KOOP-LITERA | Call for Papers für „Sichtungen“ 2024

Liebe Kolleg:innen, der nächste Band des von der Wienbibliothek im Rathaus und der Österreichischen Nationalbibliothek herausgegebenen Periodikums »Sichtungen« (Erscheinungsjahr 2024) widmet sich dem Thema der Krise in privaten, beruflichen, künstlerischen wie auch gesellschaftlichen Dimensionen. Die Redaktion lädt hiermit zur Mitarbeit ein, siehe Call for Papers_Sichtungen20. Thematische Vorschläge mit einem kurzen Abstract (ca. 1.000 Zeichen inkl.

Stellenausschreibung Deutsches Institut für Japanstudien, Tokio (Max Weber Stiftung): Bibliothekar*in (Vollzeit)

The German Institute for Japanese Studies (DIJ), Tokyo is a German research institute based in Tokyo (www.dijtokyo.org). As an institute of the Max Weber Foundation, it is funded by the German Federal Ministry of Education and Research. The DIJ isrecruiting one librarian (full–time staff). Tasks include: General library duties: Acquisition of print and e–resources, reference

Deutscher Bibliothekartag wird zur BiblioCON!

Nach eingehenden Diskussionen bekommt der Deutsche Bibliothekartag, die gemeinsame jährliche Fortbildungsveranstaltung der bibliothekarischen Personalverbände Deutschlands einen neuen Namen. Somit laden BIB und VDB im Mai in Hannover „erstmals“ zur 111. BiblioCON 2023 ein. Quellen: Ute Engelkenmeier (Berufsverband Bibliothek Information, BIB) und Anke Berghaus-Sprengel (Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare, VDB)

Stellenausschreibung TU Wien Bibliothek: Linked Data Engineer (m/w/d) (befristet)

In der Fachgruppe Bibliotheks-IT ist eine Stelle als Linked Data Engineer (all genders), voraussichtlich ab sofort (40 Wochenstunden, befristet auf die Dauer von 2 Jahren) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IVa Beschäftigungsdauer: befristet auf die Dauer von 2 Jahren Ende der Bewerbungsfrist: 9.2.2023 Aufgaben Test und Evaluierung von Systemen, die

Pressemeldungen zur ÖNB-Ausstellung zu Fischer von Erlach und der Prunksaal des Kaisers

https://www.diepresse.com/6237115/oenb-umringt-von-musen-bewacht-kaiser-karl-vi-all-seine-buecher https://www.derstandard.at/story/2000142632320/300-jahre-prunksaal-der-oenb-fuer-wissbegierige-und-herumspazierer https://kurier.at/kultur/300-jahre-barocke-pracht-in-neuem-glanz/402288176 https://www.kathpress.at/goto/meldung/2224317/nationalbibliothek-schau-zu-fischer-von-erlach-und-der-prunksaal

Fischer von Erlach und der Prunksaal des Kaisers. 300 Jahre barocke Pracht – Ausstellung im Prunksaal vom 12. Jänner bis 5. März 2023

Der Prunksaal im eindrucksvollen barocken Bibliotheksgebäude am Josefsplatz ist der historische Kern der Österreichischen Nationalbibliothek. Sein Schöpfer Johann Bernhard Fischer von Erlach verstarb vor 300 Jahren, 1723, dem Jahr des Baubeginns der kaiserlichen Bibliothek. Beide Jubiläen nimmt die Österreichische Nationalbibliothek nun zum Anlass, mit einer Schau im neu restaurierten Prunksaal an den berühmten Barockarchitekten und

Stellenausschreibung TU Wien Bibliothek: Projektmitarbeiter_in für Citizen Science

Die TU Wien Bibliothek ist die zentrale Informationseinrichtung der Technischen Universität Wien, der größten naturwissenschaftlich-technischen Forschungs- und Bildungseinrichtung in Österreich. Sie unterstützt mit ihrer Arbeit alle Mitglieder der Universität in Studium, Lehre und Forschung. Seit 2022 ist die Bibliothek Partner im Drittmittelprojekt „Open Urban Sustainability Hubs“ (Hubs), das das Ziel verfolgt, Wissen über nachhaltige Entwicklung

Stellenausschreibung ULB Tirol: Mitarbeiter*in für das Büro der Leitung (20h)

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT) ist das wissenschaftliche Informationszentrum der Universität Innsbruck. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualität von Forschung, Lehre und Studium. Im Sinne der Zielsetzung der Universität fördert sie die gesellschaftliche Entwicklung und schafft Räume für freies, kreatives und kritisches Denken. Als größte wissenschaftliche Bibliothek in Westösterreich unterstützt sie Forschung, Arbeit

Bledsoe, K. et al. (2022). Leading by Diversifying Collections: A Guide for Academic Library Leadership

Bledsoe, K., Cooper, D. M., Schonfeld, R. C., & Rieger, O. Y. (2022). Leading by Diversifying Collections: A Guide for Academic Library Leadership. https://doi.org/10.18665/sr.317833 Academic libraries build collections in the context of their parent institutions—primarily to support the institution’s research, teaching, and learning mission. They also build collections that document and preserve the cultural and

Stellenausschreibung Medizinische Universität Graz: Projektmanager*in im Bereich Forschungsmanagement

Die Abteilung Forschungsdokumentation und -evaluierung sucht eine/n Projektmanager*in im Bereich Forschungsmanagement Kennzahl: A-FE-2023-002049 Bewerbungsfrist: 26.01.2023 Ihre Aufgaben in dieser Position beinhalten: Eigenständige Konzeption und Umsetzung sowie Management von (Digitalisierung-)Projekten und Support-Prozessen im Arbeitsbereich der OE Forschungsmanagement Abstimmung mit Prozessbeteiligten (interne und externe Stakeholder) Projektkommunikation Aktive Mitwirkung an Qualitätssicherungs- und Kommunikationsmaßnahmen Vortragstätigkeit im Rahmen von Schulungen

futurezone: Software identifiziert Schreiber von mittelalterlichen Texten

Eine KI analysiert Handschriften aus dem 12. Jahrhundert, um Wissen über die mittelalterlichen Schreibstuben zu generieren. … Um ein tieferes Wissen zum Aufbau dieser Skriptorien zu generieren, bringt die FH St. Pölten ein neues Hilfswerkzeug zur Anwendung. Ein Forschungsteam rund um Seidl analysiert im Rahmen des Forschungsprojekts „Scribe ID“ mittelalterliche Handschriften mittels künstlicher Intelligenz (KI).  …

Treffpunkt Bibliothek feiert 10. Jubiläum

Die Servicestelle für öffentliche Bibliotheken des Landes NÖ feiert ihr 10jähriges Bestehen – Landesrat Ludwig Schleritzko gratuliert herzlich! (St. Pölten, 9. Jänner 2023) Die öffentlichen NÖ Bibliotheken sind nicht nur die wichtigsten Einrichtungen im außerschulischen Bildungsbereich, sie sind auch ein gesellschaftlicher Begegnungsort für Austausch und Kommunikation. Seit nunmehr 10 Jahren begleitet Treffpunkt Bibliothek die Büchereien

Stellenausschreibung | Veterinärmedizinische Universität Wien: Stellvertretende Leitung Bibliothek

Liebe Kolleginnen und Kollegen, An der Veterinärmedizinischen Universität ist die Stellvertretende Leitung der Universitätsbibliothek ausgeschrieben, https://www.vetmeduni.ac.at/fileadmin/v/z/mitteilungsblatt/stellen/2022_2023/20230104_2023-0005_Stv_Leitung_Universit%C3%A4tsbibliothek.pdf. Bewerbungsfrist ist der 25.01.2023. Mit freundlichen Grüßen Clara Ginther

KOOP-LITERA-Österreich | Online-Präsentation Langzeitarchivierung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Sicherung und Erschließung von digitalen Ressourcen in Beständen wird zu einem immer größeren Thema für Kulturarchive. Nicht zuletzt der Zugang zu geeigneten Systemen für die Speicherung dieser Ressourcen stellt eine große Hürde dar. Die Österreichische Bibliothekenverbund und Service GmbH (OBVSG) hat zusammen mit der Österreichischen Nationalbibliothek das Langzeitarchivierungssystem Libsafe erworben

Boston, A. J. (2023). If not a transformative agreement, then what? Nine questions and answers about an alternative

Boston, A.J. (2023). If not a transformative agreement, then what? Nine questions and answers about an alternative. College & Research Libraries News, 84(1), 22. https://doi.org/10.5860/crln.84.1.22 Librarians are increasingly coming to agree that the scholarly record should be open and available to anyone who seeks it without financial barriers. But the topic gets murkier when we

Stellenausschreibung ULB Tirol: Leitung des Bibliothekszentrums West (40h)

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT) ist das wissenschaftliche Informationszentrum der Universität Innsbruck. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualität von Forschung, Lehre und Studium. Im Sinne der Zielsetzung der Universität fördert sie die gesellschaftliche Entwicklung und schafft Räume für freies, kreatives und kritisches Denken. Als größte wissenschaftliche Bibliothek in Westösterreich unterstützt sie Forschung, Arbeit

Forschungsdatenmanagement in Österreich-Webinar: „Cloud-Native Labs in the Austrian Open Cloud Community“ am 12.01.2023

Liebe Kolleg*innen, bereits nächste Woche, am 12.01.2023 findet von 10:00 bis 12:00 Uhr die nächste Veranstaltung unserer Webinarreihe Forschungsdatenmanagement in Österreich statt. Diesmal zeigt Ihnen das Team des Projektes Austrian Datalab and Services, wie man Jupyter in der Forschung und Lehre einsetzen kann. Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Sie sind herzlich eingeladen! Details zum Webinar „Cloud-Native

Stellenausschreibung UB Wien: Leitung FB Romanistik (Karenzvertretung)

An der Fachbereichsbibliothek Romanistik der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen gelangt die Stelle eines*einer Angestellten des höheren Bibliotheksdienstes als interimistische*r Leiter*in auf die Dauer der Abwesenheit eine*r eine*s Mitarbeiters*in zumindest bis zum 30.06.2023, mit Option auf Verlängerung, zur Besetzung. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IVa Beschäftigungsdauer: vorerst befristet bis 30.6.2023, Option auf Verlängerung Ende der

Quality of metadata describing research data and the influence of repository characteristics (Young Information Scientist 7, 2022)

Dorothea Strecker: Quality of metadata describing research data and the influence of repository characteristics Objective — This article captures the status quo of metadata for research data, and identifies factors at the repository level that influence metadata quality. Methods — Based on a joint analysis of DataCite metadata records and re3data repository descriptions, this paper

Stellenausschreibung der Bibliotheken des Naturhistorischen Museums Wien

https://jobs.nhm.at/Bibliothekarin-wmd-de-j64.html

Verändern Open Access-Transition-Verträge das Publikationsverhalten? (Young Information Scientist 7, 2022)

Lukas Zach: Verändern Open Access-Transition-Verträge das Publikationsverhalten? Eine Untersuchung an der Medizinischen Universität Wien Zielsetzung — Ziel dieses Beitrags ist es, die Auswirkungen der im Jahr 2016 über das Zeitschriften-Konsortium „Kooperation E-Medien Österreich“ (KEMÖ) an der Medizinischen Universität Wien eingeführten Open Access-Transition-Verträge auf das Publikationsverhalten der Forschenden an der Medizinischen Universität Wien zu untersuchen. Eine

Erste gemeinsame Restitution von Deutschland und Österreich wissenschaftlicher Bibliotheken an die Erb*innen nach Heinrich Klang

In den Beständen von acht Bibliotheken Österreichs und Deutschlands konnten 42 Bücher von Heinrich Klang (1875–1954), der nach dem „Anschluss“ Österreichs 1938 aufgrund seiner jüdischen Herkunft durch das nationalsozialistische Regime verfolgt wurde, identifiziert werden. Heinrich Klang war Universitätsprofessor in den Rechtswissenschaften. In einer gemeinsamen länderübergreifenden Restitution konnten am 13. Dezember 2022, koordiniert von der NS-Provenienzforschung

Stellenangebot ÖNB: wiss. Mitarbeiter*in Praedoc Informatik

Für das FWF-geförderte Projekt “E-Laute: Electronic Linked, Annotated, And Unified Tablature Edition – The Lute in the German-Speaking Area 1450-1550” an der Österreichischen Nationalbibliothek / Abteilung Forschung und Datenservices mit Eintritt am 01.03.2023 befristet bis 31.12.2025. Wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in (w/m/d) Prae-Doc (75 %, 30 h/Woche) E-LAUTE (Electronic Linked, Annotated, and Unified Tablature Editions) ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zur elektronischen

ÖNB: Literarisches Erbe: Österreichische Nationalbibliothek erwirbt literarischen Nachlass von Thomas Bernhard

Nach jahrelangen Bemühungen ist es der Österreichischen Nationalbibliothek mit Unterstützung des BMKOES gelungen, einen der bedeutendsten deutschsprachigen Nachlässe des 20. Jahrhunderts zu erwerben. Die weltweite Rezeption der Werke Thomas Bernhards und die Zahl der Inszenierungen in vielen Ländern unterstreichen die Wirkung dieses Nachlasses: Einerseits aufgrund der Vollständigkeit und Reichhaltigkeit der Materialien, andererseits durch die literarische,

Stellenausschreibung Naturhistorisches Museum Wien: Bibliothekar*in (w/m/d) (30 Wochenstunden)

Das Naturhistorische Museum bewahrt, erforscht und präsentiert seine umfangreichen Sammlungen in einem als Gesamtkunstwerk angelegten Gebäude. Es vermittelt die Vielfalt der Natur, die Evolution des Planeten Erde und des Lebens sowie die damit verbundene kulturelle Entwicklung des Menschen und bietet einen inspirierenden Begegnungsort. Die Bibliotheken des Naturhistorischen Museums Wien gehen auf Sammlungen der Habsburger aus

Leere Bibliotheken, volle Trefferlisten? Akademisches Lesen im Kontext der Digitalisierung (15.12.2022, 18.00)

Liebe Kolleginnen und Kollegen, diesen Donnerstag, 15. Dezember findet um 18.00 Uhr in der Aula am Campus im Rahmen der Reihe Erlesenes Erforschen eine Veranstaltung statt, die sich um „Akademisches Lesen“ und die Rolle der Bibliothek dreht. Leere Bibliotheken, volle Trefferlisten? Akademisches Lesen im Kontext der Digitalisierung Die Lesesäle der Universitätsbibliotheken beginnen sich langsam wieder

Praktikumsausschreibung Österreichischen Militärbibliothek

In der Österreichischen Militärbibliothek des Bundesministeriums für Landesverteidigung gelangt die Position einer/s Verwaltungspraktikantin/en zur Besetzung. Wir suchen Absolventinnen/en des „Grundlehrganges zum Universitätslehrgang Library and Information Studies“ oder des „Lehrgangs für hauptberufliche Bibliothekar:Innen für den gehobenen Fachdienst“. Nähere Informationen finden Sie in der Jobbörse des Bundes unter https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/details/0050568176C11EED9AF94F29024AD28D

Stellenausschreibung AK Bibliothek Wien:

Mitarbeiter:in Bibliothek | Arbeiterkammer Wien

Stellenausschreibung ÖNB: MitarbeiterIn mit Schwerpunkt Schulungsmanagement (20 Stunden/Woche) 

Für die Abteilung Kundenservices, Leserberatung und Schulungsmanagement suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n MitarbeiterIn mit Schwerpunkt Schulungsmanagement (20 Stunden/Woche)  Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der konzeptionellen und inhaltlichen Weiter- und Neuentwicklung von zielgruppenorientierten Rechercheschulungen (Erwachsene, SchülerInnen und Studierende) Durchführung zielgruppenorientierter Rechercheschulungen vor Ort und online Administration, Evaluation und Auswertungen der Schulungen Unterstützung bei der Etablierung neuer

Dokumentation der 3. Lunch Hour@the Library zum Thema Bibliotheken und Barrierefreiheit

Sehr geehrte Kolleg*innen, die Folien und die Aufzeichnung der 3. Lunch Hour @ the Library vom 30. November zum Thema „Bibliotheken und Barrierefreiheit“  (https://voeb-b.at/lunch-hour-the-library-am-30-11-2022-bibliotheken-und-barrierefreiheit/) stehen nun unter  https://phaidra.univie.ac.at/view/o:1619645 zur Verfügung. Dieses Webinar befasst sich mit dem Thema Barrierefreiheit aus mehreren Perspektiven. Gertrud Guano von der Hörbücherei des BSVÖ stellt ihre Zielgruppen vor, gibt einen Einblick in die Erstellung barrierefreier Literatur

Stellenausschreibung KU Linz: Bibliothekar:in im Mittleren Dienst (m/w/d)

An der Diözesanbibliothek Linz – Standort Katholische Privat-Universität Linz steht zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Bibliothekar:in im Mittleren Dienst (m/w/d) zur Besetzung an. Beschäftigungsausmaß: 100% bzw. 37,5 Wochenstunden Dauer der Anstellung: Befristung vorerst für ein Jahr, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Anstellung Die Diözesanbibliothek Linz (DBL) ist als drittgrößte Bibliothek Oberösterreichs eine Spezialbibliothek für

Dullinger, I. (2022). Klein aber oho – Über die Arbeit in einer One Person Library

Dullinger, I. (2022). Klein aber oho – Über die Arbeit in einer One Person Library. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.7654 Dieser Report gibt anhand eines Beispiels – der Bibliothek des Campus Rudolfinerhaus – einen Einblick in den vielfältigen Arbeitsalltag in einer One Person Library (OPL). Dazu wird zuerst der Begriff One

Wiese, S. (2022). iPRES 2022 – 18th International Conference on Digital Preservation (Glasgow, 12.–16. September 2022)

Wiese, S. (2022). iPRES 2022 – 18th International Conference on Digital Preservation (Glasgow, 12.–16. September 2022). Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.7697 2022 fand die iPRES in Glasgow statt. Alle Themen rund um die Langzeitarchivierung wurden dort besprochen. In diesem Beitrag möchte ich u.a. auf einige Vorträge hinweisen, welche den Klimawandel und

Zwei Lehrstellen für Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent:innen, Arbeiterkammer Wien, Beginn September 2023

https://wien.arbeiterkammer.at/ueberuns/stellenangebote/Lehre_Archiv-Bibliotheks-und_InformationsassistentIn.html https://wien.arbeiterkammer.at/ueberuns/stellenangebote/Lehre_Archiv–Bibliotheks-und_InformationsassistentIn.html

EBLIDA vacancy notice – Project Officer

Project Officer EBLIDA

Stellenausschreibung ÖNB: AbteilungsassistentIn (38,5 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Benützung und Information/Abteilung Bereitstellungsservices und Magazine suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n AbteilungsassistentIn (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Erteilung von bibliotheks- und fachspezifischen Auskünften und Beratung der BenützerInnen bei der Literaturrecherche im Front-Office sowie Anfragenbeantwortung und Feedbackmanagement Mitarbeit an administrativen und organisatorischen Agenden der Abteilung, insbesondere Erstellung und Verwaltung der

Stellenausschreibung AK Wien: LEHRE Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent:in Schwerpunkt Archiv

Du interessierst Dich für Geschichte und stöberst gerne in alten Unterlagen? Trotzdem interessierst Du Dich für Technik und Datenbanken, hast Liebe zum Detail und Freude am Umgang mit Menschen? Dann ist dieser Lehrberuf der Richtige für dich! Deine Aufgaben: Analoge Archivbestände systematisch ordnen, erfassen und katalogisieren Datenbanken befüllen und auswerten Besprechungen und Vereinbarungen dokumentieren, Rechnungen

Stellenausschreibung AK Wien: LEHRE Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent:in Schwerpunkt Bibliothek

Du möchtest gern in einer modernen Bibliothek arbeiten? Du hast Freude an der Arbeit mit Menschen, aber auch mit Technik? Du liebst sowohl gedruckte Medien als auch E-Books, digitale Zeitschriften und Datenbanken? Dann ist dieser Lehrberuf der Richtige für dich! Deine Aufgaben: Leser:innen beraten und bei der Nutzung unserer Medienangebote in gedruckter und digitaler Form

Stellenausschreibung ÖNB/Archiv des Österreichischen Volksliedwerks: geringfügig beschäftigte/r MitarbeiterIn

Für das Archiv des Österreichischen Volksliedwerks suchen wir zum Eintritt ab 1. Februar 2023, befristet bis 31. Jänner 2025, eine/n engagierte/n geringfügig beschäftigte/n MitarbeiterIn (10 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der Revision der Archivbestände Einfache Arbeiten mit dem Bibliothekssystem BIS-C 2000 Erstellung von Inventaren und Verzeichnissen im Zuge der Revision Unsere Anforderungen Idealerweise praktische Erfahrung

Einladung – Webinar DMP Update: Neues von Fördergebern und DAMAP, 20.12.2022, 10:30-12:00 Uhr

Liebe Kolleg*innen, wir möchten Sie herzlich zum nächsten Webinar in der Reihe Forschungsdatenmanagement in Österreich einladen. Im Webinar „DMP Update: Neues von Fördergebern und DAMAP“ berichten Vertreter*innen der Fördergeber FWF und FFG über Neuerungen bei der DMP-Abwicklung und ihre Anforderungen an DMPs für Forschungsprojekte. Außerdem laden wir Sie ein, das TU Wien DMP Tool kennenzulernen.

Kontaktstudienmodule an der HdM Stuttgart: Kommunikationsmanagement, Kulturmarketing, Open Access, Change, Digital

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, mit guten Weiterbildungsvorsätzen ins neue Jahr starten? Wenn Sie das planen, dann lohnt sich ein Blick auf das Programm des Kontaktstudiums an der HdM. Gleich nach der Weihnachtspause starten die beiden folgenden Module, ** Kommunikationsmanagement; Start: 13.01.2023 (Dozierende: Prof. Dr. Swaran Sandhu; Prof. Dr. Katrin Hassenstein; Thomas

Aleksander, K. (2022). Ausgerechnet Beschlagwortung. Inhaltserschließung heute muss auch geschlechtersensibel sein!

Aleksander, K. (2022). Ausgerechnet Beschlagwortung. Inhaltserschließung heute muss auch geschlechtersensibel sein!. Mitteilungen der VÖB 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.7583 Rückblickend auf die Keynote im Rahmen der Online-Veranstaltung „Geschlechtergerechte Sacherschließung“ im Mai 2022 zeigt der Text die Notwendigkeit geschlechtersensibler Beschlagwortung auf und verweist auf konkrete Ergebnisse und nächste Schritte. Subject indexing, of all things. Today, it also has to

Mit der ULB Tirol durch den Advent!

Wir haben in unseren Magazinen gestöbert und 24 teils besinnliche, teils zum Schmunzeln anregende Texte rund um Weihnachten zusammengestellt. Vorgestellt werden sie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bibliothek, die täglich darum bemüht sind, dass Sie mit Literatur und Informationen für Lehre, Forschung, Studium und Freizeit versorgt sind! Täglich wird ein Türchen mit einem neuen Video freigeschaltet – zu

Stellenausschreibung TU Wien Bibliothek: Leiter*in Publikationsservices

In der TU Wien Bibliothek ist eine Stelle als Fachgruppenleitung Publikationsservices zu besetzen. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Gehalt: KV IVa Beschäftigungsdauer: unbefristet Ende der Bewerbungsfrist: 29.12.2022 Aufgaben Leitung eines sehr engagierten Teams von 5 Mitarbeiter_innen Koordination des Verlagsprogrammes von TU Wien Academic Press und Umsetzung, insbesondere Peer-Review Weiterentwicklung der Publikationsservices in Hinblick auf Open Science und

Stellenausschreibung Univ. Graz: KoordinatorIn für das Forschungsdatenmanagement (m/w/d)

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter

Verwaltungspraktikum Bibliothek des Österreichischen Staatsarchivs

Finden Sie bitte in der Beilage die öffentliche Bekanntmachung einer Ausschreibung für ein Verwaltungspraktikum (v2) in der Bibliothek des Österreichischen Staatsarchivs: vwp_oestarchiv_10012023

Stellenausschreibung dbv Berlin: Geschäftsführung (m/w/div) – Deutscher Bibliotheksverband e.V.

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) vertritt mit seinen mehr als 2.000 Mitgliedern über 9.000 Bibliotheken mit 25.000 Beschäftigten und mehr als elf Mio. Nutzer*innen. Sein zentrales Anliegen ist die Stärkung der Bibliotheken für einen freien Zugang zu Medien und Information aller Bürger*innen und die demokratische Weiterentwicklung der Gesellschaft. Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. sucht zum 01.05.2023

Hopf et al. (2022). Wirkungen von Open Access. Literaturstudie über empirische Arbeiten 2010-2021

Hopf, D., Dellmann, S., Hauschke, C., & Tullney, M. (2022). Wirkungen von Open Access. Literaturstudie über empirische Arbeiten 2010-2021. Hannover: Technische Informationsbibliothek (TIB). https://doi.org/10.34657/7666 Open Access – die freie Verfügbarkeit wissenschaftlicher Publikationen – bietet intuitiv viele Vorteile. Gleichzeitig existieren weiterhin Vorbehalte unter einigen Wissenschaftler:innen, Mitgliedern der Hochschulverwaltung, Verlagen und politischen Entscheidungsträger:innen. Im letzten Jahrzehnt sind

Lunch Hour @ the Library: 3. Termin – Bibliotheken und Barrierefreiheit

Der dritte Termin der Online-Vortragsreihe „Lunch Hour @ the Library“, die gemeinsam von der Vereinigung der Österreichischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) und vom Büchereiverband Österreichs (BVÖ) ins Leben gerufen wurde, findet am 30. November von 13 bis 14 Uhr statt. Bibliotheken und Barrierefreiheit Dieses Webinar befasst sich mit dem Thema Barrierefreiheit aus mehreren Perspektiven. Gertrud

RepManNet in Kooperation mit der VÖB

Am 14. November 2022 fand das 17. RepManNet-Treffen in der Alten Kapelle am Campus der Universität Wien statt – diesmal in Kooperation mit der VÖB – der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare. Das „Netzwerk für Repositorienmanager*innen (RepManNet)“ ist ein, 2016 von Susanne Blumesberger ins Leben gerufener, Zusammenschluss von ca. 160 Personen aus über 50 Institutionen,

orf.at: IN BILDERN Das Parlament zieht wieder ein – mit vielen Bildern zur Bibliothek

Seit 2017 wird das historische Parlamentsgebäude an der Wiener Ringstraße saniert. Doch so langsam müssen sich die Abgeordneten und die Beschäftigten des Parlaments auf ihre neue alte Heimat einstellen. Denn in wenigen Wochen wird das Hohe Haus wiedereröffnet – auch für Besucher und Besucherinnen. Bis dahin muss allerdings noch einiges geschleppt und gerollt werden. …

Stellenausschreibung FH Campus Wien: Mitarbeiter*in für die Bibliothek und Mediathek (Karenzvertretung)

Die FH Campus Wien ist eine kompetente, verlässliche Partnerin sowohl für ihre Mitarbeiter*innen und Studierenden als auch für die Gesellschaft, für die wir ausbilden. Wir setzen dabei auf Vielfalt, Chancengleichheit und auf ein respektvolles Miteinander. Unser Teamspirit und gelebte Kollegialität ermöglichen ein Arbeiten in einem förderlichen Umfeld. Unsere Bibliothek umfasst ein breit gefächertes Angebot von

Stellenausschreibung UB der Akademie der bildenden Künste Wien: Mitarbeiter_in der Bibliothek (20 Wochenstunden)

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung Mitarbeiter_in der Bibliothek im halben Beschäftigungsausmaß zum ehestmöglichen Zeitpunkt. Aufgabenbereiche Erwerbung (Bestellung und Rechnungsbearbeitung) von deutschsprachigen und internationalen Medien Medienerschließung in Alma nach RDA (insbes. eBooks) Mitarbeit im Bereich „Benützung & Information“ (Entlehnung, Medienmanipulation, Benützer_innenbetreuung, Schulungen etc.) Mitarbeit und Engagement im Rahmen einschlägiger

4L-Seminarprogramm November 2022 – Noch Plätze frei!

Liebe Kolleg*innen, in den unten stehenden Seminaren, die im November 2022 stattfinden, sind noch Plätze frei! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen! NS-Provenienzforschung – Schwerpunkt geraubtes Buchgut / Präsenzworkshop Veranstaltungsdatum: 18.11.2022 | Kursort: Wien | Anmeldeschluss: 14.11.2022 | Anmelden Provenienzforschung ist als Forschung von Herkunft, Vorbesitzer*innen und Vorfahr*innen in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, wie Kunstgeschichte, Bibliothekswissenschaft,

Stellenausschreibung ÖNB: Data Librarian im Bereich Bilddokumentation und Bilddigitalisierung (30 Stunden/Woche)

Für die Bildarchiv und Grafiksammlung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n Data Librarian im Bereich Bilddokumentation und Bilddigitalisierung (30 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Erstellung und Anpassung von Workflows und Scripts für die Verarbeitung von Bilddigitalisaten und Metadaten Qualitätskontrolle und Nachbearbeitung von Bilddigitalisaten und Metadaten Erarbeitung, Testung und Dokumentation von Datenschemata zur Einspielung von Digitalisaten und

Einladung zum 6. Workschop Computerunterstützte Inhaltserschließung und DA-3-(Digitaler Assistent) Anwender*innen-Treffen

Liebe Kolleg*innen, ich darf euch/Ihnen auf Anregung der Zentralen Redaktion des OBV die Einladung zu folgendem Workshop weiterleiten: „Liebe Kolleg*innen, Das Programm zum 6. Workshop Computerunterstützte Inhaltserschließung am 16./17. November 2022 (als Onlineveranstaltung) steht nun und alle Interessierten können sich ab sofort anmelden Workshop Computerunterstuetzte Inhaltserschliessung – computerunterstuetzte inhaltserschliessung – Deutsche Nationalbibliothek – Wiki (dnb.de)

Lunch Lecture „Videoformate“ – Onlineveranstaltung am 17.11.2022, 13-14 Uhr

Die Österreichische Mediathek freut sich, Sie zu einer Onlineveranstaltung einladen zu dürfen: In unserer nächsten Lunch Lecture „Videoformate“ am Donnerstag, den 17. November 2022 von 13 bis 14 Uhr beschäftigt sich die Videodigitalisierungsexpertin Marion Jaks von der Österreichischen Mediathek mit Fragen der Evaluierung und Formatidentifikation von Videobändern. Wie werden Videobänder begutachtet? Welche Bandformate sind in Sammlungen und

Stellenausschreibung Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS)/Regensburg: Bibliothekar*in (m/w/d)

Bibliothekar*in (m/w/d) 27.10.2022 Freie Stellen Für die Verstärkung seines Teams im Arbeitsbereich Bibliothek und elektronische Forschungsinfrastruktur sucht das IOS ab 01.01.2023 eine*n Bibliothekar*in (m/w/d) in Vollzeit. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 100% der tariflichen Wochenarbeitszeit (TV-L). Die Stelle ist unbefristet. Die Eingruppierung richtet sich nach persönlicher und beruflicher Qualifikation im Rahmen des TV-L bis Entgeltgruppe 9. Die Stelle ist

Stellenausschreibung TU Graz: Teamleitung Fachbibliotheken

Stellenausschreibung TU Graz: Teamleitung Fachbibliotheken, 30 oder 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. Jänner 2023 unbefristet, an der Organisationseinheit Bibliothek und Archiv Aufgaben der Position: Leitung der Fachbibliothek NAWI und Leitung der Fachbibliothek Inffeld Kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung des Dienstleistungsspektrums der Fachbibliotheken in Koordination mit der Hauptbibliothek Erschließung und Aufbau des Bestandes (E-Ressourcen, Print) Wissenschaftlicher Informationsdienst: –

Call for Papers: 1. Österreichischer Bibliothekskongress (Innsbruck, 2.-5. Mai 2023)

Die Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) und der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) richten erstmals gemeinsam den größten Fachkongress in Österreich für Mitarbeitende in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken sowie in Schulbibliotheken aus. Für die lokale Organisation zeichnet die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol verantwortlich. Der erste österreichische Bibliothekskongress findet von 2. bis 5. Mai 2023 im Congress Innsbruck statt.

Accessibility Day: „Screen Reader – Positionen zur Barrierefreiheit“ (Wien, 17. November 2022)

Liebe Kolleg_innen, wir möchten Sie/Euch im Namen der Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien und des Student Welcome Center/Projekt Plattform Vielfalt zum Accessibility Day „Screen Reader – Positionen zur Barrierefreiheit“ einladen, der am Donnerstag, 17. November 2022 von 9:30 – 19:00 Uhr im Lesesaal der Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien stattfinden wird. Selbstbestimmte

VÖB 66. Generalversammlung September 2022

Liebe Kolleg:innen, unter folgendem Link finden Sie das Protokoll der 66. Generalversammlung vom 16.09.2022, in der das Präsidium 2019-2021 den Tätigkeitsbericht für die Periode vorlegte sowie entlastet wurde. Protokoll 66. Generalversammlung  

Stellenausschreibung ÖNB: MitarbeiterIn für die Betreuung des Universitätslehrgangs Library and Information Studies 

Für die Ausbildungsabteilung suchen wir zum Eintritt ab 1. Februar 2023 eine/n engagierte/n MitarbeiterIn für die Betreuung des Universitätslehrgangs Library and Information Studies (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der Organisation, Durchführung und Evaluation des Universitätslehrganges Library and Information Studies Kommunikation mit den Lehrenden und Betreuung der Studierenden Kontinuierliche Mitarbeit bei der gesamtösterreichischen Weiterentwicklung der Aus- und

Bericht zur Lage der Bibliotheken. Zahlen und Fakten. 2022/2023 (dbv)

Bericht zur Lage der Bibliotheken. Zahlen und Fakten. 2022/2023 https://www.bibliotheksverband.de/sites/default/files/2022-10/Bericht%20zur%20Lage%20der%20Bibliotheken_2022-23_web.pdf

Stellenausschreibung UB Graz: BibliothekarIn höher qualifizierter Tätigkeitsbereich (m/w/d)

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter

Einladung zur Lesung Österreichischer Buchpreis / Shortlist Debüt 3.11.2022

Am Donnerstag, den 3. November, werden die drei nominierten Titel der Shortlist Debüt des Österreichischen Buchpreises von Lena-Marie Biertimpel, Sirka Elspaß und Anna Maria Stadler, in der AK Bibliothek Wien präsentiert. Nach einer kurzen Vorstellung der Autor:innen lesen diese aus den nominierten Werken. Der Eintritt ist frei! Eine persönliche Anmeldung ist erforderlich. Bitte um Anmeldung bis

Stellenausschreibung ÖNB: MitarbeiterIn mit Schwerpunkt Schulungsmanagement (20 Stunden/Woche)

Für die Abteilung Kundenservices, Leserberatung und Schulungsmanagement suchen wir zum Eintritt per 1. Jänner 2023 eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n MitarbeiterIn mit Schwerpunkt Schulungsmanagement(20 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der konzeptionellen und inhaltlichen Weiter- und Neuentwicklung von zielgruppenorientierten Rechercheschulungen (Erwachsene, SchülerInnen und Studierende) Durchführung zielgruppenorientierter Rechercheschulungen vor Ort und online Administration, Evaluation und Auswertungen der Schulungen

Stellenausschreibungen Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

Leitung des Bibliothekszentrums West Arbeitsbeginn: ab 01.12.2022 Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche Arbeitsort: Technikerstraße 19, 6020 Innsbruck Ausschreibung bis 14.11.2022 (verlängert) https://lfuonline.uibk.ac.at/public/karriereportal.details?asg_id_in=13054 Leitung der Fakultätsbibliothek für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Arbeitsbeginn: ab 02.11.2022 Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche Arbeitsort: Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck Ausschreibung bis 24.10.2022 https://lfuonline.uibk.ac.at/public/karriereportal.details?asg_id_in=13048 Sekretär*in für das Büro der Leitung Arbeitsbeginn: ab 01.12.2022 Beschäftigungsausmaß: 25 Stunden/Woche Arbeitsort:

Stellenausschreibung OBVSG/KEMÖ

Die OBVSG sucht zur Verstärkung Mitarbeiter/innen im Bereich: * Systembibliothekar/in Discovery * Entwicklung Nähere Informationen unter: http://www.obvsg.at/wir-ueber-uns/jobs/

Stellenausschreibung Bibliotheksleitung Naturhistorisches Museum

Das Naturhistorische Museum Wien besetzt die Leitung seiner Bibliothek: https://jobs.nhm.at/Leitung-Bibliothek-mwd-de-j45.html

Lunch Hour @ the Library am 19. Oktober 2022

Der zweite Termin der Online-Vortragsreihe, die gemeinsam vom Büchereiverband Österreichs (BVÖ) und der Vereinigung der Österreichischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) veranstaltet wird, findet am 19. Oktober von 13 bis 14 Uhr statt, Sie können ohne Registrierung teilnehmen. Clara Ginther wird in ihrem Vortrag das Arbeitskonzept VUCA (Volatil, Unsicher, Komplex, Ambivalent) und die Möglichkeiten und Herausforderungen

Stellenausschreibung: Bibliotheksmitarbeiter*in (20h/Woche)

Die Bibliothek der Fachhochschule Technikum Wien sucht personelle Verstärkung. Die Ausschreibung finden Sie hier https://jobs.technikum-wien.at/job.php?id=4413 Wir freuen uns auf interessante Bewerbungen! Bitte senden Sie diese an bewerbung@technikum-wien.at Bewerbungsfrist bis 23. Oktober 2022!

Radio Prague International: Symbolische Rückkehr in die Heimat: Privatbibliothek von Milan Kundera von Paris nach Brünn überführt

Milan Kundera, einer der wichtigsten tschechischen Gegenwartsautoren, lebt seit 1975 in Frankreich. Obwohl der heute 93-Jährige selbst die Rückkehr in die Heimat schon lange nicht mehr erwägt, ist seine Privatbibliothek nun aber in Kunderas Geburtsstadt Brno / Brünn überführt worden. … Siehe https://deutsch.radio.cz/symbolische-rueckkehr-die-heimat-privatbibliothek-von-milan-kundera-von-paris-8763786

Stellenausschreibung ULB Tirol: Leitung des Bibliothekszentrums West

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT) ist das wissenschaftliche Informationszentrum der Universität Innsbruck. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualität von Forschung, Lehre und Studium. Im Sinne der Zielsetzung der Universität fördert sie die gesellschaftliche Entwicklung und schafft Räume für freies, kreatives und kritisches Denken. Als größte wissenschaftliche Bibliothek in Westösterreich unterstützt sie Forschung, Arbeit

Stellenausschreibung ULB Tirol: Leitung der Fakultätsbibliothek für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT) ist das wissenschaftliche Informationszentrum der Universität Innsbruck. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualität von Forschung, Lehre und Studium. Im Sinne der Zielsetzung der Universität fördert sie die gesellschaftliche Entwicklung und schafft Räume für freies, kreatives und kritisches Denken. Als größte wissenschaftliche Bibliothek in Westösterreich unterstützt sie Forschung, Arbeit

Stellenausschreibung ULB Tirol: Sekretär*in für das Büro der Leitung

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT) ist das wissenschaftliche Informationszentrum der Universität Innsbruck. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualität von Forschung, Lehre und Studium. Im Sinne der Zielsetzung der Universität fördert sie die gesellschaftliche Entwicklung und schafft Räume für freies, kreatives und kritisches Denken. Als größte wissenschaftliche Bibliothek in Westösterreich unterstützt sie Forschung, Arbeit

Lifelong Learning for Librarians: Seminarprogramm für das Wintersemester 2022/2023 online

Die Kurse des Seminarprogramms 4L – Lifelong Learning for Librarians für das Wintersemester 2022/2023 sind ab sofort online verfügbar. Details über Inhalte und Preise finden Sie auf der Homepage: https://www.bibliotheksausbildung.at/4L/

Stellenausschreibung TU Wien Bibliothek: Open Access Manager_in

In der TU Wien Bibliothek, Fachgruppe Publikationsservices ist eine Stelle als Open Access Manager_in, ab voraussichtlich November 2022 (40 Wochenstunden, unbefristet) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen: Ihre Aufgaben: Bearbeitung und Überprüfung von Anträgen auf Open-Access-Finanzierung aus FWF-Drittmitteln, Abwicklung förderfähiger Anträge und Budgetkontrolle Definition und Weiterentwicklung der Workflows zwischen Bibliothek, Projektcontrolling & -support der TU Wien

Stellenausschreibung TU Wien Bibliothek: Knowledge Manager_in in Szientometrie (20 Wo/Std., Karenzvertretung)

In der TU Wien Bibliothek, Fachgruppe Szientometrie und Datenvisualisierung ist eine Stelle als Knowledge Manager_in Szientometrie, ab November 2022 (20 Wochenstunden, mit Option auf 40 Wochenstunden , befristet bis 05/2024) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen: Ihre Aufgaben: Erstellung bibliometrischer und szientometrischer Analysen, sowohl in Kooperation als auch selbständig (für Institute, Forschungsgruppen, einzelne Wissenschaftler_innen, Berufungskommissionen u.a.m.),

Stumpf, Petschar, Rathkolb (Hg.) (2021). Nationalsozialismus digital – Die Verantwortung von Bibliotheken, Archiven und Museen sowie Forschungseinrichtungen und Medien im Umgang mit der NS-Zeit im Netz

Markus Stumpf, Hans Petschar, Oliver Rathkolb (Hg.) (2021). Nationalsozialismus Digital – Die Verantwortung von Bibliotheken, Archiven und Museen sowie Forschungseinrichtungen und Medien im Umgang mit der NS-Zeit im Netz (Bibliothek im Kontext 4), Göttingen: V&R unipress/Vienna University Press. Eine Zusammenfassung der aktuellen Debatte zum Umgang mit dem nationalsozialistischen Erbe in Gedächtnisinstitutionen. Der Umgang mit dem

Stellenausschreibung UB der Medizinischen Universität Graz: Koordinator*in Elektronische Medien

Die OE Universitätsbibliothek sucht eine/n Koordinator*in Elektronische Medien in der Universitätsbibliothek Kennzahl: O-BIB-2022-001850 Bewerbungsfrist: 20.10.2022 Ihre Aufgaben in dieser Position beinhalten: Betreuung und Optimierung der elektronischen Medien der Universitätsbibliothek. (Marktbeobachtung, Bedarfserhebung und Anfragenmanagement) Analyse und Bewertung von elektronischen Medien hinsichtlich Verfügbarkeit, Preis und sonstiger Konditionen, Durchführung von Kosten-Nutzungsanalysen Verhandlungsführung mit Anbieter*innen Inhaltliche Prüfung von Lizenzverträgen

Stellenausschreibung KHM: Museums-Datenbankadministrator*in

Im Kunsthistorischen Museum Wien ist eine Stelle als Datenbankadministrator* in ausgeschrieben In der Museums-Datenbank TMS (The Museum System/Gallery Systems) werden die Objekte des KHM-Museumverbands erfasst und aufgearbeitet. Zudem werden über diese Datenbank das Ausstellungswesen und der Leihverkehr verwaltet sowie Forschungsprojekte begleitet. Die Funktionen der Datenbank werden laufend erweitert. In der zu besetzenden Position arbeiten Sie

Lunch Hour @the Library am 19.10.2022: Volatil, Unsicher, Komplex, Ambivalent (VUCA)

Der zweite Termin der Online-Vortragsreihe „Lunch Hour @ the Library“, die gemeinsam vom Büchereiverband Österreichs (BVÖ) und der Vereinigung der Österreichischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) ins Leben gerufen wurde, findet am 19. Oktober von 13 bis 14 Uhr statt. Volatil, Unsicher, Komplex, Ambivalent (VUCA) Clara Ginther wird in ihrem Vortrag das Arbeitskonzept VUCA und die

Stellenanzeige: CEU Library – Executive Assistant to the Director of Library

Executive Assistant to the Director of Library Location: Vienna Application deadline: Open until filled Starting date: As soon as possible Detaillierte Informationen finden sich unter folgendem Link: https://www.ceu.edu/job/executive-assistant-director-library Mit besten Grüßen David Frank Central European University Private University Quellenstrasse 51 | A-1100 Wien | Austria W: www.library.ceu.edu

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Dauerleihgabe der Wiener Kreis Gesellschaft, 20.10.2022, 16h

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Dauerleihgabe der Wiener Kreis Gesellschaft https://bibliothek.univie.ac.at/events/005797.html Wann: Donnerstag,  20. Oktober 2022, 16:00 Uhr Wo: Lesesaal der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Psychologie, NIG, Universitätsstraße 7, Stiege II, 3. Stock, 1010 Wien Begrüßung und Eröffnung: Sonja Fiala, Leiterin der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Psychologie, Universität Wien Friedrich Stadler, Gründer und Leiter der

Stellenangebot ÖNB – FWF-Projekt ONiT: Mitarbeiter*in Digitalisierung (geringfügig)

Mitarbeiter*in für Digitalisierung (m/w/d) (geringfügig, 8 h / Woche)  Für das FWF-Projekt “Ottoman Nature in Travelogues, 1501-1850: A Digital Analysis  (ONiT)” an der Österreichischen Nationalbibliothek, Hauptabteilung Digitale Bibliothek / Abteilung für Digitale Services. Eintritt ehestmöglich, befristet auf 24 Monate. Das vom FWF geförderte Projekt ONiT ist eine Kooperation zwischen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, der

FAZ: ALTE NATIONALBIBLIOTHEK PARIS : Vive la France! Vierzig Millionen Schriften sind wieder greifbar

Frankreich feiert seine sanierte alte Nationalbibliothek, in der viele Hauptwerke der Literatur des Landes entstanden sind. Sie steht von nun an für die Forschung wie auch die breite Öffentlichkeit bereit. … Siehe https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/die-alte-nationalbibliothek-paris-oeffnet-nach-sanierung-18328123.html

Stellenausschreibung FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH

Leitung Bibliothek und Informations-Services | FH Gesundheitsberufe OÖ (fh-gesundheitsberufe.at) Bibliotheksassistenz | FH Gesundheitsberufe OÖ (fh-gesundheitsberufe.at)

Stellenausschreibung EUI/Florenz

The Library of the European University Institute seeks 4 candidates for one-year paid traineeships beginning in spring (beginning 1 February) and autumn (beginning 1 November) 2023. The European University Institute (EUI) is a unique international centre for doctorate and post-doctorate studies and research, situated in the Tuscan hills overlooking Florence. The EUI Library is a

FB5_KIBA: Save the Date: Virtuelle Bildungsmesse für weiterbildende und berufsbegleitende Angebote am 13. Januar 2

Wandel ist die einzige Konstante – Virtuelle Bildungsmesse für weiterbildende und berufsbegleitende Angebote der Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA) einladen. Innovation und Veränderungsdynamik in Technologie und Gesellschaft führen zu einer zunehmenden Diversifizierung von Tätigkeiten in Bibliotheken. Es entstehen neue Handlungsfelder und Herausforderungen – etwa im Bereich von Open Science, Digital Humanities,

Stellenausschreibung ÖNB: ProjektadministratorIn (30 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Digitale Bibliothek/Abteilung für Forschung und Entwicklung suchen wir zum Eintritt ab 2.1.2023, befristet bis 30.9.2028 eine/n engagierte/n ProjektadministratorIn (30 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Administration von Projekten der Hauptabteilung, insbesondere von „Austrian Books Online“, einer großangelegten Digitalisierungskooperation mit Google Unterstützung der Projektleitung bei Planung und Koordination der logistischen Abläufe für das Projekt “Austrian Books

Stellenausschreibung Önb: ProjektmitarbeiterIn (20 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Digitale Bibliothek/Abteilung für Bibliothekssysteme suchen wir zum Eintritt ab 2.1.2023, befristet bis 31.7.2028 eine/n engagierte/n ProjektmitarbeiterIn (20 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der Vorauswahl und Vorbereitung von Buchbeständen nach festgelegten Kriterien im Rahmen des Digitalisierungsprojekts “Austrian Books Online”, einer großangelegten Digitalisierungskooperation mit Google Durchführung von Analysen und Erstellung von Listen der zu

Stellenausschreibung ÖNB: BuchbinderInnen (38,5 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir für das Digitalisierungsprojekt „Austrian Books Online“, zum Eintritt ab 2.1.2023, befristet bis 31.1.2028, engagierte BuchbinderInnen (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Reparieren von historischen Büchern aus dem Bestand der Bibliothek Einfache Arbeiten mit dem Bibliothekssystem ALMA Erledigung allgemeiner administrativer Tätigkeiten Unsere Anforderungen Abgeschlossene Buchbinderlehre oder mehrjährige facheinschlägige Berufserfahrung Praktische

Stellenausschreibung ÖNB: BibliothekarInnen (38,5 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir für das Digitalisierungsprojekt „Austrian Books Online“, zum Eintritt ab 2.1.2023, befristet bis 31.1.2028, engagierte BibliothekarInnen (38,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Überprüfen und Korrigieren der Metadaten von Monografien und fortlaufenden Ressourcen Formale Erfassung und Inventarisierung von Medien im Bibliothekssystem ALMA Anwendung von GND-Normdaten für den Bereich Formalerschließung Durchführen von allgemeinen

Stellungnahme der VÖB zur vorgeschlagenen Novelle zum Buchpreisbindungsgesetz

Die VÖB nimmt folgendermaßen Stellung zur vorgeschlagenen Novelle zum Buchpreisbindungsgesetz: Die Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) dankt dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport für die Gelegenheit, zu dem vorgelegten Gesetzesentwurf Stellung zu nehmen. Der Entwurf sieht eine Neuerlassung des Buchpreisbindungsgesetzes auf Basis formaler Überarbeitungen und inhaltlicher Neuerungen vor. Der Entwurf wird

Stellenausschreibung Kärntner Landesbibliothek

https://landesmuseum.ktn.gv.at/aktuelles?nid=275

Seit 100 Jahren für die Öffentlichkeit im Einsatz – die AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften

„…dass sich die neue Bibliothek in die gesamten Kulturbestrebungen der Republik eingliedern soll als Bildungsstätte für Arbeiter und Angestellte und als Pflegestätte sozialer Wissenschaften“ führte Franz Domes in seiner Funktion als erster Arbeiterkammerpräsident im Rahmen der feierlichen Eröffnung der sozialwissenschaftlichen Studienbibliothek der Wiener Kammer für Arbeiter und Angestellte in der Ebendorferstraße 7 am 18. September

OBVSG (2022). Bericht der Verbundzentrale des Österreichischen Bibliothekenverbundes über den Zeitraum April 2021 bis April 2022

Österreichische Bibliothekenverbund und Service GmbH (2022). Bericht der Verbundzentrale des Österreichischen Bibliothekenverbundes über den Zeitraum April 2021 bis April 2022. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.7550 Aufbauend auf dem verbundinternen, jährlichen „Bericht der Verbundzentrale“, wird die Arbeit des Österreichischen Bibliothekenverbundes und seiner Verbundzentrale vom Zeitraum April 2021 bis April 2022 einer breiten

orf.at: BIBLIOTHEKSRABATT – Aufstand der Buchhändler

Auf heimische Buchhändler und Buchhändlerinnen kommt ein neues Kapitel zu. Unter dem Radar der medialen Berichterstattung wird das Buchpreisbindungsgesetz neu erlassen. An und für sich ein Prozess, der gewöhnlicher nicht sein könnte. Doch eine Bestimmung im Entwurf sticht hervor – und dagegen bringt sich die Buchbranche in Stellung. … Doch eine Passage im Entwurf könnte

Stellenausschreibung UB der Veterinärmedizinischen Universität Wien: Leitung

Die Vetmeduni arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel. Zur Erfüllung dieser Aufgabe suchtunsere Abteilung/Institut eine/einen Leitung der Universitätsbibliothek Einstufung: IVbBeschäftigungsausmaß 40 WochenstundenDauer des Dienstverhältnisses:

Stellenausschreibung – Leitung der Universitätsbibliothek Veterinärmedizinische Universität Wien

Leitung der Universitätsbibliothek Aufgaben Vollverantwortliche Leitung der Universitätsbibliothek Inhaltliche Positionierung der Bibliothek sowie kontextspezifische Entwicklung des Literaturbestandes und des Serviceangebotes Strategische Entwicklung der Bibliothek, im Besonderen forschungsnahe Services Budgetplanung und Budgetverwaltung Planung, Entwicklung und Organisation des Personals Vertretung der Bibliothek in nationalen und internationalen Gremien Kooperation mit inner- und außeruniversitären Einrichtungen Aufbau, Ausbau und Pflege

Universität für Weiterbildung Krems: Gespeicherte Gefühle. Affekte im Archiv

Gespeicherte Gefühle. Affekte im Archiv Workshop und Tagung / Film & Gespräch / Performance / Ausstellung / Konzert 13.10.2022, 10:00 – 14.10.2022, 21:00 Archive sind gleichermaßen diskrete wie indiskrete Orte. Was darin aufbewahrt wird, oszilliert zwischen dem Dornröschenschlaf stummer Zeugenschaft und der potenziellen Aktualisierung bzw. Aufdeckung. In Sachen Affekt schwillt das Schweigen des Archivs zu besonders

Stellenausschreibung UB Graz/FB Theologie: BibliothekarIn qualifizierter Tätigkeitsbereich (m/w/d)

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter

EBLIDA Newsletter Issue No. 9. September 2022

Editorial, by Ton van Vlimmeren Think The Unthinkable: EC-Member States Partnership Agreements EBLIDA Matrix updated (2022 edition)! Guidelines on Library Legislation and Policy in Europe may turn into Recommendations E-Lending in Europe : the EBLIDA Overview is expanding EBLIDA participation in the conferences organised by library associations in Portugal and Romania IFLA-UNESCO Public Library Manifesto

Stellenausschreibung ÖNB: Bibliothekarische Mitarbeit Retrokatalogisierungsprojekt (20 Std./Woche)

Für die Sammlung von Handschriften und Alten Drucken suchen wir zum Eintritt ab 1. Oktober 2022, befristet bis 30. Juni 2023, eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n bibliothekarische/n MitarbeiterIn für ein Retrokatalogisierungsprojekt (20 Stunden/Woche)  Ihre Aufgaben Katalogisierung von Druckschriften (Überprüfung, Ergänzung bzw. Erstellung von Metadaten) im Bibliothekssystem Alma Anlage von Holdings, Items und Einkleben der Barcodes Erledigung allgemeiner administrativer und

Kurier: Kupferstich aus Tiroler Bibliothek gestohlen: Deutscher Pensionist verurteilt

Der Mann gab bei einem Gerichtsprozess an, die Weltkarte von Kepler vernichtet zu haben. Er wurde zu 16 Monaten Haft verurteilt. … Siehe dazu https://kurier.at/chronik/oesterreich/kupferstich-aus-tiroler-bibliothek-gestohlen-deutscher-pensionist-verurteilt/402138648

Lunch Hour @ the Library

Der zweite Termin der Online-Vortragsreihe am 19. Oktober 2022 widmet sich dem Arbeitskonzept VUCA. Der zweite Termin der Online-Vortragsreihe „Lunch Hour @ the Library“, die gemeinsam vom Büchereiverband Österreichs (BVÖ) und der Vereinigung der Österreichischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) ins Leben gerufen wurde, findet am 19. Oktober von 13 bis 14 Uhr statt. Volatil, Unsicher,

Stellenausschreibung ÖNB: Data Librarian (20 Stunden/Woche)

Für die Hauptabteilung Digitale Bibliothek/ Abteilung Forschung und Entwicklung suchen wir für das Projekt Bibliotheca Eugeniana Digital zum Eintritt ab 2. November 2022, befristet bis 30. Oktober 2024, eine/n Data Librarian (20 Stunden/Woche) Das Kooperationsprojekt der Österreichischen Nationalbibliothek und der Universität für Weiterbildung Krems befasst sich mit der digitalen Rekonstruktion der Bibliothek des Prinzen Eugen

Gruber, A. et al. (2022). Ausbildungsangebote für Data Stewards an österreichischen Universitäten

Gruber, A., Hasani-Mavriqi, I., Kalová, T., Knopper, S., & Schranzhofer, H. (2022). Ausbildungsangebote für Data Stewards an österreichischen Universitäten. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.6596 Mit den Erkenntnissen aus zwei vorangegangenen Workshops, welche sich mit den Modellen für und Kompetenzen von Data Stewards beschäftigt hatten, trafen sich die „FAIR Data Austria“-Projektmitarbeiter*innen im

Pum, G. et al. (2022). Bibliothekarische Aus- und Weiterbildung in Österreich 2020-2021

Pum, G., Schneider-Jakob, M., Rezniczek, A., Löscher, M., Hörzer, B.,  Nicolae, C., & Rabl-Altrichter, S. (2022). Bibliothekarische Aus- und Weiterbildung in Österreich 2020-2021. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.6612 Dieser Beitrag bietet einen Überblick über die Aus- und Fortbildung im wissenschaftlichen Bibliothekswesen Österreichs in den Jahren 2020 und 2021. Academic library education

Gastbeitrag zur bibliothekarischen Provenienzforschung im APA-Schwerpunkt Erinnern und Gedenken

Zum Themenschwerpunkt „Gedenken“ hat Markus Stumpf (UB Wien) einen Gastbeitrag zur NS-Provenienzforschung in Bibliotheken verfasst. Zum Beitrag: http://science.apa.at/thema/gedenkenhttps://science.apa.at/gastbeitrag/ns-provenienzforschung-und-erinnerungskulturelle-arbeit-in-bibliotheken/ Zum Schwerpunkt: https://science.apa.at/thema/gedenken  

Stellenausschreibung WIENXTRA: eine_n Mitarbeiter_in (W/M/D) für das WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik

WIENXTRA ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Infos, Bildung, Spiel oder Medien – WIENXTRA lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. WIENXTRA arbeitet mit der Stadt Wien und ganz besonders mit deren Fachbereich Jugend eng zusammen. WIENXTRA sucht ab sofort eine_n Mitarbeiter_in (W/M/D) für das WIENXTRA-Institut

Stellenausschreibung Landesinnung Wien der Mode und Bekleidungstechnik: Katalogisierung der MW-Bibliothek – Nachlass Loschek

ACHTUNG: Die Stellenausschreibung ist  nicht mehr aktuell! Wir suchen StudentInnen, die ein facheinschlägiges Praktikum absolvieren oder in ihrer Freizeit den Nachlass Loschek archivieren möchten. Die Sammlung/Nachlass „Loschek“ umfasst ca. 3000 Bücher – die Hälfte wurde bereits in das System von DABIS eingegeben. Auf Grund eines Todesfalles wird die Archivierung neu vergeben. Eine freie Zeiteinteilung ist

orf: Stift Lambach: Klosterbibliothek wird benützbar gemacht

Die Klosterbibliothek des Stifts Lambach (Oberösterreich) wird unter Anleitung der ehemaligen Vatikan-Bibliothekarin Christine Grafinger von Studierenden der Uni Augsburg geordnet. Die Bibliothek war seit dem Zweiten Weltkrieg ungeordnet und unbenutzbar…. Siehe https://religion.orf.at/stories/3214886/ https://www.vaticannews.va/de/kirche/news/2022-08/oesterreich-lambach-studierende-ordnen-klosterbibliothek.html

Hackl et al. (2022). Attraktive Lösungen für Open Educational Resources aus dem österreichischen Hochschulraum – ein Werkstattbericht von Open Education Austria Advanced

Hackl, C., Ebner, M., Ganguly, R., Gröblinger, O., Handle-Pfeiffer, D., Kopp, M., Schmölz, A., Schön, S., & Zwiauer, C. (2022). Attraktive Lösungen für Open Educational Resources aus dem österreichischen Hochschulraum – ein Werkstattbericht von Open Education Austria Advanced. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.7190 Open Education Austria Advanced ist ein Projekt mehrerer

Stellenausschreibung: Job Mitarbeiterin Datenmanagement (m/w/d) Manz

Mitarbeiterin Datenmanagement (m/w/d) auf DER STANDARD

Stellenausschreibungen FH Gesundheitsberufe OÖ

Leitung Bibliothek und Informations-Services | FH Gesundheitsberufe OÖ (fh-gesundheitsberufe.at) Bibliotheksassistenz | FH Gesundheitsberufe OÖ (fh-gesundheitsberufe.at)

NS-Provenienzforschung und erinnerungskulturelle Arbeit in Bibliotheken

Allen Gedächtnisinstitutionen ist gemein, dass es in jedem Restitutionsfall darum geht, eine „faire und gerechte“ Lösung für während des NS-Regimes geraubten Objekten von Jüdinnen und Juden zu finden. Diese ist nach den Washingtoner Prinzipien von 1998 die Basis für die Bemühungen, NS-Provenienzforschung zu betreiben. … https://science.apa.at/gastbeitrag/ns-provenienzforschung-und-erinnerungskulturelle-arbeit-in-bibliotheken/ Ein Beitrag von Markus Stumpf in der APA-Themen-Reihe: „Erinnern

Reminder | Abschlussveranstaltung in der Online-Veranstaltungsreihe „Unlock the Libraries: Offene Daten von und für Bibliotheken“

Liebe Kolleg:innen, in zwei Wochen findet die Abschlussveranstaltung der Online-Veranstaltungsreihe „Unlock the Libraries: Offene Daten von und für Bibliotheken“ statt: 13.09.2022, 14:00-15:30 – LOD-Abschlussveranstaltung: Success Stories – direkt zur Teilnahme: Link Rainer Simon: Recogito Klaus Illmayer und Sara Tiefenbacher: Historiography – Ideology – Collection (HIC) Martin Krickl: ÖNB Library Labs Die Arbeitsgruppe „Entwicklung Betriebsmodell für

Krießmann, U., & Reismann, B. A. (2022). In Memoriam Karl F. Stock (13.1.1937–10.6.2022)

Krießmann, U., & Reismann, B. A. (2022). In Memoriam Karl F. Stock (13.1.1937–10.6.2022). Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 75(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v75i2.7435

Verwaltungspraktikum Bibliothek Bundesdenkmalamt

https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/index.html?filter_targetGroup=0004#/details/0050568176C11EED86C0762A8B7F32B4

Reminder Tagung Digitale Daten: Offen für alle?

Die Tagung mit dem Thema „Digitale Daten: Offen für alle?“, die in Kooperation mit der VÖB stattfindet, lädt zum Erfahrungsaustausch über Barrierefreiheit, Inklusion und Offenheit beim Einsatz neuer digitaler Technologien und Methoden bei der Errichtung von digitalen Wissensspeichern für Kultur-, und Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Dabei werden in Vorträgen und Workshops z. B. folgende Fragen erörtert: Wie können

66. Generalversammlung der VÖB in Graz

Am 16.9.2022 von 12:30 bis 13:30 findet die 66. Generalversammlung der VÖB statt. Die GV wird an der Universität Graz hybrid stattfinden, vor Ort und online, in der Universitätsbibliothek Graz, Universitätsplatz 3a, 8010 Graz.

Stellenausschreibung: Mitarbeiter:in im Kundenservice (m/w/d) – B2B

EBSCO Information Services (EIS) sucht ab sofort für den Standort Wien in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) oder Teilzeit (ab 30 Wochenstunden) eine:n Mitarbeiter:in im Kundenservice (m/w/d). Zu den Kunden zählen Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland, Ministerien & andere Verwaltungseinrichtungen, Krankenhäuser und (internationale) Unternehmen. Die Aufgaben: Anfragen aller Art & Bestellungen bearbeiten, Titelrecherche, Maßgeschneiderte Angebote

CfP Koha-D-A-CH-Anwendertreffen am 1.12.2022

Save the date / Call for Papers Für das nächste geplante Koha-D-A-CH-Anwendertreffen am 1.12.2022 suchen wir nach Themenvorschlägen und Beiträgen von Koha-Anwendern. Die Beiträge sollten jeweils eine Länge von 15 Minuten haben, wobei weitere 5 Minuten für Fragen und Diskussion eingeplant sind. Vorschläge zu Beiträgen können mit Titel und einer kurzen inhaltlichen Beschreibung bis 14.10.2022

Stellenausschreibung TU Wien Bibliothek: Knowledge Manager_in in Szientometrie (20 Wo/Std., Karenzvertretung)

In der TU Wien Bibliothek, Fachgruppe Szientometrie und Datenvisualisierung ist eine Stelle als Knowledge Manager_in Szientometrie, ab sofort 2022 (20 Wochenstunden, befristet bis 05/2024) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen: Ihre Aufgaben: Erstellung bibliometrischer und szientometrischer Analysen, sowohl in Kooperation als auch selbständig (für Institute, Forschungsgruppen, einzelne Wissenschaftler_innen, Berufungskommissionen u.a.m.), auch in Bezug auf verantwortungsvolle Nutzung

Stellenausschreibungen: Erschließung des Archivs des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) im Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg

Im Rahmen des von der DFG geförderten Projekts „Erschließung des Archivs des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) im Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg“ (Projektnummer 497552221) sind im Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg zum 1.11.2022 folgende Stellen mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit – befristet bis zum 31.10.2025 – zu besetzen: 1 wissenschaftliche Mitarbeiterstelle (m/w/d) (50%, E12 TV-L) 2 bibliothekarische/archivarische Mitarbeiterstellen (m/w/d) (50%, E9

Stellenausschreibung MedUni Wien: Mitarbeiter:in Plagiatsprüfung

https://www.meduniwien.ac.at/web/karriere/offene-stellen/personalmitteilungsblatt-nr34-3/nr34-universitaetsbibliothek-kennzahl-6225/22/  An der Medizinischen Universität Wien ist an der Universitätsbibliothek mit der Kennzahl: 6225/22 eine Stelle eines:einer vollbeschäftigten Mitarbeiter:in Plagiatsprüfung (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IVa) voraussichtlich mit 10. Oktober 2022 (befristet auf die Dauer von 1 Jahr mit der Option auf Entfristung) zu besetzen. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.791, — brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis

NZZ Bellevue: Bibliotheken – oder der perfekte Ort, der Hitze zu entkommen

Im Sommer ein Zufluchtsort vor der Hitze, im Winter ein Raum der Behaglichkeit: Bibliotheken stellen nicht nur Neuerscheinungen und alte Schmöker zur Verfügung, sondern auch Räume von einzigartiger Architektur. […] Siehe 7 Bibliotheken in der Schweiz mit eindrücklicher Architektur (nzz.ch)

Stellenausschreibung ÖNB: BibliothekarIn (18,5 Stunden/Woche)

Für die Zeitungs- und Zeitschriftenabteilung in der Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt, befristet bis 30. Juni 2024, eine/n engagierte/n und serviceorientierte/n BibliothekarIn  (18,5 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Katalogisieren neuer Periodika-Titel Bearbeiten von Titeländerungen im Bibliothekssystem ALMA Reklamieren fehlender Hefte bei den österreichischen Verlagen und Herausgebern Vorbereiten der vollständigen Bindeeinheiten und Anlegen von Items im

Reminder Kuopio Conference, 7.-9.9.2022, Wien

Liebe Kolleg*innen, es sind noch Plätze für die internationale Konferenz „Review and Renew: Changing Strategies in Collection Management“ (=7th Kuopio Conference) an der Universität Wien vom 7. bis 9. September 2022 verfügbar. Vortragende aus renommierten Institutionen (British Library, Library of Congress, CLOCKSS, Königliche Bibliothek der Niederlande, Bibliothèque nationale de France u.v.m. – komplettes Programm: https://kuopio2022.univie.ac.at/programme/)

Tagung des Netzwerkes «jurOA» (21.-22.9.2022, Bern)

Am Mittwoch 21. September und Donnerstag, 22. September 2022 findet in Bern nach 2016 zum zweiten Mal die Tagung des Netzwerkes «jurOA» statt. Die Tagung schliesst an die Open-Access-Tage Bern (OAT 2022) an und behandelt die Schwerpunkte «Juristisches Publizieren», «Rechtliche Fragen zu Open Access» und «Juristische OA-Projekte». Dank Förderungen ist die Teilnahme kostenlos. Sämtliche Detailinformationen

Stellenausschreibung Forschungsinstitut Brenner-Archiv

Senior Scientist ohne Doktorat – 20 Stunden – befristet bis April 2024 Nähere Details zur Ausschreibung werden ab 19.08.2022 im Karriereportal der Universität Innsbruck veröffentlicht. Bewerbungen sind bis 08.09.2022 möglich: Stellenangebote / Bewerben (uibk.ac.at)

Workshop Library Carpentry – Praktische Konzepte und Werkzeuge für den Umgang mit Daten in Bibliotheken an der TU Wien Bibliothek am 29./30.9.2022

Workshop Library Carpentry – Praktische Konzepte und Werkzeuge für den Umgang mit Daten in Bibliotheken Termin: 29./30.09.2022 (09:00 – 16:30 Uhr) Ort: TU Wien Bibliothek (1040 Wien, Resselgasse 4, OG 5, Vortragsraum) Referenten: Doron Goldfarb, TU Wien Bibliothek, Florian Wörister, Universität Wien In diesem Praxis-Workshop werden ausgewählte Zugänge und Werkzeuge für den wirkungsvollen Umgang mit

Aktuelle Workshops der Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V.

18./19.10.2022 Digitales Storytelling für Bibliotheken?, mit Sophie-Marie Rotermund, Berlin u. Jens Crueger, Heroldsbach online (über Zoom)  Programm 20./21. u. 25./26.10.2022 Aus Krisen Sinn schöpfen, mit Marsha Cox, Coaching & Training, Peesten Als Online-Veranstaltung verschoben vom 01./02.09.2022 online (über Zoom)  Programm 27./28.10.2022 Rechtliche Grundlagen, Standards und Entwicklungen für digitale (offene) Wissensdienste, mit Dipl.-Wirt.Jur. (FH) Thomas Hartmann, LL.M. (Informationsrecht und Rechtsinformation), FIZ Karlsruhe, u. Eric

Stellenausschreibung UB PMU Salzburg

Die Universitätsbibliothek der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt ein*e Bibliotheksmitarbeiter*in im Beschäftigungsausmaß von 35 Wochenstunden (unbefristete Einstellung) für die Bereiche Informations- und Ausleihservice sowie Medienbearbeitung. Die Ausschreibung mit den Details zu Aufgaben, Anforderungsprofil und Bewerbung finden Sie unter: https://karriere.pmu.ac.at/jobdetails/position/bibliotheksmitarbeiterin-mwd-1

Stellenausschreibung der Central European University Private University

Gesucht wird eine/ ein Scholary Communication Specialist. Die Stelle ist in der CEU Library (Wien) angesiedelt. Detaillierte Informationen sind unter folgendem Link verfügbar: https://www.ceu.edu/job/scholarly-communication-specialist

wien.orf.at: Riesiger Bücherspeicher wird Holzhybridbau

Bis Ende 2024 entsteht auf den Siemensgründen in Wien-Floridsdorf ein neuer Bücherspeicher für mehrere Hochschulen. Mittlerweile ist der Architekturwettbewerb abgeschlossen. Errichtet wird Holzhybridbau. … Siehe https://wien.orf.at/stories/3168193/ https://www.big.at/presse-news/highlights/lager-des-wissens-in-wien-floridsdorf https://www.pittino-ortner.at/projekte/oeffentlich-infrastruktur/neubau-buecherdepot-fuer-die-universitaet-wien/

Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen: Verwaltungspraktikum Bibliothek

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen / Bibliothek sucht zur Verstärkung ihres Teams zum ehestmöglichen Termin eine engagierte Verwaltungspraktikantin bzw. einen engagierten Verwaltungspraktikanten für den Zeitraum von 12 Monaten. Der Bibliotheksverbund des BML, der seit 2003 besteht, soll nunmehr hinsichtlich webbasierter, internationaler Normen und Erfassungsstandards neu ausgerichtet werden, um besser in weltweiten Informationsverbünden und Suchmaschinen

SZ: Literaturnachlasshandel: Manuskripte für Millionen

Martin Walser, Doris Lessing, Kazuo Ishiguro: Das Verhältnis von literarischen Nachlässen und Literaturauszeichungen hat sich in den vergangenen 100 Jahren dramatisch verändert. Von Carlos Spoerhase Als das Deutsche Literaturarchiv Marbach jüngst den Erwerb des Vorlasses von Martin Walser kundgab, wurde sofort spekuliert, welche Summe für das nicht weniger als rund 75 000 Seiten umfassende Manuskriptarchiv

Stellenausschreibung UB Wien: Stv-Leitung FB Ostasienwissenschaften

An der Fachbereichsbibliothek Ostasienwissenschaften der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen gelangt die Stelle eines*einer Angestellten des höheren Bibliotheksdienstes für die stellvertretende Leitung und den koordinierten Bestandsaufbau im Fachbereich Sinologie zur Besetzung. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, es besteht jedoch im gegenseitigen Einvernehmen die Option auf unbefristete Verlängerung Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in E-Ressourcen

Im Arbeitsbereich E-Resource Management der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist die Stelle eines*einer Angestellten des gehobenen Bibliotheksdienstes zu besetzen. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, soll aber im gegenseitigen Einvernehmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt werden. Beschäftigungsausmaß: 40 WStd Einstufung: KV IIIb Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr, Option

Stellenausschreibung UB Wien: Mitarbeiter*in Bibliothekssysteme

Im Arbeitsbereich Team Bibliothekssysteme der Dienstleistungseinrichtung (DLE) Bibliotheks- und Archivwesen der Universität Wien ist die Stelle eines*einer Angestellten des gehobenen Bibliotheksdienstes zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, es besteht jedoch in gegenseitigem Einvernehmen die Option auf unbefristete Verlängerung. Beschäftigungsausmaß: 30 WStd Einstufung: KV IIIb Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf 1 Jahr, Option

Die UMIT TIROL – Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie sucht Bibliothekar:in

Die UMIT TIROL – Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie GmbH besetzt zum ehestmöglichen Eintritt folgende Position in Hall in Tirol: BIBLIOTHEKAR*IN mit 32 bis 40 Wochenstunden Ihre Aufgaben: ▪ eigenständige Durchführung der bibliothekarischen Kernaufgaben ▪ Mitwirkung in der Erwerbung neuer Print- und e-Medien ▪ formale und inhaltliche Erschließung im Bibliothekssystem BIBLIOTHECAplus ▪ Betreuung der

Gedächtnisausstellung Dr. Magda Strebl / Stadtmuseum Klosterneuburg (23.7-23.10.2022)

Liebe Kolleg:innen, vom 23. Juli bis 23. Oktober 2022 findet im Stadtmuseum Klosterneuburg eine Gedächtnisausstellung zu Ehren von GD i.R. Dr. Magda Strebl statt. Eröffnet wird die Ausstellung heute, 21.7.2022, 19:00 Uhr. Magda Strebl im Stadtmuseum im WWW (klosterneuburg.at) Mit herzlichen Grüßen, Maria Seissl

Stellenausschreibung UMIT Tirol: BIBLIOTHEKAR*IN

Die UMIT TIROL – Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie GmbH besetzt zum ehestmöglichen Eintritt folgende Position in Hall in Tirol: BIBLIOTHEKAR*IN mit 32 bis 40 Wochenstunden Ihre Aufgaben: eigenständige Durchführung der bibliothekarischen Kernaufgaben Mitwirkung in der Erwerbung neuer Print- und e-Medien formale und inhaltliche Erschließung im Bibliothekssystem BIBLIOTHECAplus Betreuung der Nutzer*innen Korrespondenz und Erledigung

Stellenausschreibung Akademie der bildenden Künste Wien: Lehrling Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Lehrstelle zur ehestmöglichen Besetzung Archiv–, Bibliotheks– und Informationsassistent_in Wir wenden uns an junge Menschen mit positiv abgeschlossenem 9. Pflichtschuljahr – gerne auch ambitionierte Abbrecher_innen von weiterführenden Schulen. Ihre Ausbildung umfasst alle Bereiche des Archiv–, Bibliotheks– und Informationswesens sowie verschiedene Verwaltungs– und Organisationsaufgaben. Sie unterstützen die Informationsabteilung,