Stellenausschreibung UB Graz: BibliothekarIn höher qualifizierter Tätigkeitsbereich – Leitung der Fachbibliothek Geschichte (m/w/d)

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon!

Die Universitätsbibliothek Graz/Abteilung Dezentrale Bibliotheken sucht eine/n BibliothekarIn höher qualifizierter Tätigkeitsbereich – Leitung der Fachbibliothek Geschichte (m/w/d), 20 Stunden/Woche, vorerst befristet auf 1 Jahr – mit Option auf Dauerstelle zu besetzen ab: sofort

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Fachbibliothek Geschichte
  • Fachreferat für Geschichte: Bestandsaufbau, gezielte Literaturauswahl und Aufstellungsentscheidung für die Fachbibliothek und Hauptbibliothek; inhaltliche Erschließung
  • Vermittlung von Informationskompetenz
  • Information und fachliche Beratung von Institutsangehörigen und BibliotheksnutzerInnen
  • Auskunftdienst an der Fachbibliothek und Bibliotheksführungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (bevorzugt Geschichte)
  • Ausbildung für den Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationsbereich oder gleichwertige Qualifikation
  • Englisch: Maturaniveau oder gleichwertige Qualifikation
  • weitere Fremdsprachen auf einem für die Sacherschließung notwendigen Niveau (Sinnverständnis)
  • Sehr gute Regelwerkskenntnisse (RDA, RSWK)
  • Sehr gute Kenntnis des Online-Systems des Österreichischen Bibliothekenverbundes
  • Sehr gute Office-Programm-Kenntnisse
  • Laufende Weiterbildung in den Bereichen Sacherschließung und Didaktik
  • Mehrmonatige Berufserfahrung auf aktuellem Niveau
  • Dienstleistungsorientierung
  • Entscheidungsstärke, Eigeninitiative, Eigenverantwortung
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung
  • Didaktische und kommunikative Kompetenz
  • Allgemeine Sprachkompetenz
  • Analytisches Denken
  • Hohes Abstraktionsvermögen

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: IVa
Gehaltsschema des VBG (im Fall einer universitätsinternen Versetzung): v1/1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2.791,40 brutto/Monat (bei Vollzeitbeschäftigung). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 30.03.2022

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bewerberinnen und Bewerbern mit Nachweis einer COVID-19 Schutzimpfung wird bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Bewerbungsbestimmungen.

Bei weiteren Informationen oder Fragen wenden Sie sich gerne an:

Anika Maier
anika.maier@uni-graz.at
03163801117

Bitte beachten Sie, dass wir bei dieser Ausschreibung – um den geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben zu entsprechen – Bewerbungen ausschließlich über unser webbasiertes BewerberInnen-Tool entgegennehmen können.

Jetzt bewerben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.