Stellenausschreibung Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen

Interessantes Job-Angebot …

Das BMLRT (Bundesministerium f. Landwirtschaft, Regionen und Tourismus) betreibt seit 2003 einen landwirtschaflichen Bibliotheksverbund, dem div. Bundesanstalten, die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und 10 HBLAs angehören, insgesamt 20 Bibliotheken. mit dzt. ca. 1,6 Mio. Stammdaten (Titel, Verfasser, Entlehnungverbuchungen, etc.). Das BMLRT möchte die seit 1991 im Einsatz befindlichen Software BIS-C (Fa. DABIS) ablösen und erwartet ein Strategiekonzept innerhalb von drei Monaten. Es existieren über ca. 1,6 Mio. Stammdaten (Titel, Verfasser, Entlehnungverbuchungen, etc.) in 20 Bibliothekspools des BMLRT, die möglichst zur Gänze mitgenommen werden sollen in ein neues, anderes Bibliothekssystem, andererseits besteht seitens des Ministeriums auch der dringende Wunsch, andere wichtige und wertvolle Datenbestände (Fakten-,Wissendatenbank, agrarstat. Datenpool, u.a. e-Ressourcen) unter einer modernen Oberfläche leicht und barrierefrei abfragen zu können (Discovery-System).

Zur Unterstützung in dieser schwierigen Umstellungsphase sucht die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen, die federführend gemeinsam mit der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik (HAUP) diese Neuaufstellung des Bibliotheksverbundes vornehmen soll, dringend eine Person auf Werkvertragsbasis (zunächst für 3 Monate), Beginn sobald wie möglich

Voraussetzungen

  • Bibliothekarische Erfahrung
  • Kenntnis von 1 od. mehreren Bibliotheks- (Verbund) systemen, z.B.: ALMA, KOHA, ev. andere Open-Source-Bibliotheksprogramme
  • Kenntnis von 1 od. mehreren Discovery-Systemen
  • IT-Kenntnisse von Vorteil (MS-Office, ev. UNIX, ev. Datenbankkenntnisse)

Dienstort: Wien, Bundesanstalt f. Agrarwirtschaft od. auch Homeoffice möglich

Bei Interesse senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen an:

HR MAG. HUBERT SCHLIEBER
Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen / Bibliothek / Zimmer 26
Dietrichgasse 27, 4. Stock, 1030 Wien
T +43 1 71100 637423
F +43 1 71100 637490

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.