FAIRes Forschungsdatenmanagement (AG Forschungsethik) (Online, 10. Februar 2022)

Beim vergangenen „GO UNITE!“ – Herbstworkshop (https://www.go-fair.org/events/go-unite-autumn-workshop/) wurden mehrere Themen für neue Arbeitsgruppen vorgestellt, so auch das Thema „Forschungsethik“. Die Themengruppe möchte sich im Vorfeld des nächsten GO UNITE! General Meetings im Februar austauschen, um dann beim General Meeting im Frühjahr kurz darüber zu berichten.

Die Besprechung wird am Donnerstag, den 10.02.2022 zwischen 13:30 und 14:30 Uhr stattfinden (Besprechungsraum „FAIRes FDM“: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-34u-ft7).

Eingeladen sind alle, die dabei helfen wollen, diesen wichtigen Aspekt im FDM – in untersch. Kontexten – für den Forschungssupport an den Standorten voranzutreiben.

https://www.go-fair.org/events/go-unite-working-groups-join-the-discussion-in-german/

Außerdem wurden in der vergangenen Woche die Aktivitäten der AG Forschungsethik des RatSWD und Services des Verbunds „QualidataNet“ für qualitative Forschungsvorhaben am 19.01.2022 bei einer „Coffee Lecture“ vorgestellt worden. Die Vortragsfolien sind auf Zenodo veröffentlicht und unter folgenden Links – auch in diesem Zusammenhang – verfügbar:

  • Einblicke in die Arbeit der AG Forschungsethik des RatSWD in der 7. Berufungsperiode. ONLINE Coffee Lectures: Forschungsdatenmanagement,
    19.01.2022. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.5876891
  • QualidataNet–Data Sharing und Sekundärnutzung für qualitative Forschungsdaten. ONLINE Coffee Lectures: Forschungsdatenmanagement, 19.01.2022. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.5876964

Quelle:

Annette Strauch-Davey

* in Kooperation mit Patrick Helling, Anja Busch und Monika Linne (Go
Unite!) GO Unite! – German Chapter des internationalen GO FAIR
Implementation Networks “Data Stewardship Competence Center” (DSCC-IN)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.