Die Presse: Bibliothekswesen/Vom Bibliothekar zum Data Steward

1358 öffentliche Bibliotheken gibt es in Österreich. Vom reinen Buchverleih haben sie sich zu Knotenpunkten der Informationsvermittlung entwickelt. Das verstaubt anmutende Berufsbild von Bibliothekaren gewinnt an zeitgenössischem Profil: „Das Aufgabenspektrum und damit das Serviceangebot von Bibliotheken hat sich in den letzten Jahrzehnten ganz massiv geändert. Der Digital Turn hat zusätzlich zu veränderten Aufgabenstellungen geführt und

Prekäre Arbeitsverhältnisse im Bibliothekswesen (VÖB-Mitt. 3-4/2018)

Ute Wödl: Prekäre Arbeitsverhältnisse im Bibliothekswesen Zusammenfassung: In diesem Beitrag werden die Ergebnisse der Tätigkeit der VÖB-Arbeitsgruppe „Prekäre Arbeitsverhältnisse im Bibliothekswesen“ von 2016–2018 präsentiert. Hervorgegangen aus einer Bottom-Up-Initiative, welche in einer Podiums- und Publikumsdiskussion beim Österreichischen Bibliothekartag in Wien 2015 … Weiterlesen

Aus dem Leben einer/s Repman (VÖB-Mitt. 1/2018)

Andrea Torggler, Magdalena Andrae: Aus dem Leben einer/s Repman – ein Bericht aus dem österreichischen „Netzwerk für RepositorienmanagerInnen“ Zusammenfassung: Das Betreiben von Repositorien hat sich, auch unterstützt durch das Projekt e-Infrastructures Austria (2014–16)1, zunehmend in österreichischen Einrichtungen verfestigt. Angesiedelt in … Weiterlesen

„Wohin mit den InformationsexpertInnen?“ Ergebnisse einer Erhebung zur Berufseinstiegssituation der AbsolventInnen des Grundlehrgangs „Library and Information Studies“ (VÖB-Mitt. 1/2017)

Melanie Nowak und Clara Schneckenleithner: „Wohin mit den InformationsexpertInnen?“ Ergebnisse einer Erhebung zur Berufseinstiegssituation der AbsolventInnen des Grundlehrgangs „Library and Information Studies“ Zusammenfassung: In diesem Artikel werden Auszüge aus den Ergebnissen der Projektarbeit „Wohin mit den InformationsexpertInnen? – Arbeitsmarktperspektiven, Beschäftigungsverhältnisse … Weiterlesen

Masterstudium „Digitale Geisteswissenschaften“ an der Universität Graz!

Ab dem Studienjahr 2017/18 wird an der Universität Graz das erste Masterstudium „Digitale Geisteswissenschaften“ in Österreich angeboten! Das als zweijähriges Masterstudium mit 120 ECTS Credits konzipierte Studienangebot richtet sich an Bachelor-AbsolventInnen geistes- und kulturwissenschaftlicher Studienrichtungen. Das Studium wird grundsätzlich in … Weiterlesen

IFLA-Richtlinien für kontinuierliche berufliche Entwicklung: Prinzipien und Best Practices

Die „IFLA-Richtlinie für kontinuierliche berufliche Entwicklung: Prinzipien und Best Practices“ ist nun auch in deutscher Sprache vorhanden: https://www.ifla.org/files/assets/cpdwl/guidelines/ifla-guidelines-for-continuing-professional-development-de.pdf Quelle: https://www.ifla.org/publications/node/10532