Datenbank „Austro-Dok“ goes online. Referenzdaten zu Medienberichten von 1973 bis 1995 frei zugänglich

„Austro-Dok“ ist eine Sammlung von Medienberichten mit dem Schwerpunkt der österreichischen Innen- und Wirtschaftspolitik aus den 70er, 80er und 90er Jahren und eine wesentliche Quellensammlung zur österreichischen Zeitgeschichte. In der Referenzdatenbank „Austro-Dok online“ der Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte und des Instituts für … Weiterlesen

Die digitale Bibliothek österreichischer Handschriften des Mittelalters wächst

Nicht nur in diesen herausfordernden Zeiten, sondern jederzeit lohnt ein Blick in das kostenfrei zugängliche digitale Handschriftenerbe Österreichs: https://manuscripta.at/digitalisate.php Das Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften bündelt im Portal manuscripta.at Bild- und Text-Informationen sowie Materialien zu österreichischen öffentlichen … Weiterlesen

Das optimale E-Portfolio für Ihre Bibliothek (Young Information Scientist 2, 2017)

Dana Vosberg: Das optimale E-Portfolio für Ihre Bibliothek – Lizenzierungsentscheidungen und Bestandscontrolling für elektronische Ressourcen Zielsetzung — Wissenschaftliche Bibliotheken geben mittlerweile den überwiegenden Anteil ihres Erwerbungsbudgets für elektronische Ressourcen aus. Das Ziel dieses Beitrages besteht deshalb darin, ein praxistaugliches Modell … Weiterlesen

Die Inis Collection Search – Einblicke und Fallbeispiele zu neuen Entwicklungen (VÖB-Mitt. 1/2015)

Lilian Nowak: Die Inis Collection Search – Einblicke und Fallbeispiele zu neuen Entwicklungen Zusammenfassung: INIS (International Nuclear Information System) ist die weltweit größte Datenbank im Bereich der friedlichen Nutzung von Nuklearwissenschaften und wird von der IAEA (International Atomic Energy Agency) … Weiterlesen

Grundlagen des Bestandsaufbaus elektronischer Ressourcen: eine Handreichung für Bibliotheken

„Key Issues for e-Resource Collection Development: A Guide for Libraries“ der IFLA nun in deutscher Übersetzung: Grundlagen des Bestandsaufbaus elektronischer Ressourcen: eine Handreichung für Bibliotheken Sharon Johnson, unter Mitarbeit von Ole Gunnar Evensen, Julia Gelfand, Glenda Lammers, Lynn Sipe und … Weiterlesen

Stellenausschreibung Fa. Sandoz: Knowledge/Information Manager (m/w)

Anti-Infectives Operations, Sandoz GmbH, Kundl Der Knowledge/Information Manager und sein Team stellen für alle Mitarbeiter von Sandoz-Austria die benötigten Ressourcen zur Informationsbeschaffung (Printmedien, e-Journale, Datenbanken) zur Verfügung und gewährleisten einen raschen Zugriff auf wissenschaftlich technische, medizinische sowie geschäftsbezogene Informationen. Außerdem … Weiterlesen

Standard: Literar Mechana: Wer online publiziert, verliert

Dieser etwa einen Monat alte Beitrag zur Urheberrechtsdebatte (Literar Mechana für Festplattenabgabe/Handel dagegen) ist mir im Dezember entgangen: Wer online publiziert, verzichtet pro Jahr auf bis zu 600 Euro, Wissenschafter müssen zunehmend um ihre Bibliothekstantiemen fürchten – Das veraltete Urheberrechtsgesetz … Weiterlesen

DILEMMA DEVELOPMENT PARTNERSHIP – ERFAHRUNGEN MIT SCIVAL SPOTLIGHT UND INCITES (VÖB-Mitt. 1/2013)

Ambros Wernisch, Juan Gorraiz, Brigitte Kromp und Wolfgang Mayer: DILEMMA DEVELOPMENT PARTNERSHIP – ERFAHRUNGEN MIT SCIVAL SPOTLIGHT UND INCITES Zusammenfassung: Die Universitätsbibliothek Wien unterhält seit einigen Jahren sowohl mit Thomson Reuters als auch mit Elsevier Entwicklungspartnerschaften in Bezug auf bibliometrische … Weiterlesen