Spiegel: Mögliche Buchillustration Albrecht Dürers entdeckt

Gut 230 Jahre lang steht das Buch bereits in der Landesbibliothek Oldenburg. Doch erst jetzt wurde entdeckt, dass ein kleines Bild darin möglicherweise ein großer Schatz ist. Eine bislang unbekannte Buchillustration, die möglicherweise vom Renaissance-Künstler Albrecht Dürer stammt, ist im Bestand der Landesbibliothek Oldenburg entdeckt worden. Die Bibliothek sprach von einem spektakulären Fund. … Siehe: https://www.spiegel.de/kultur/literatur/albrecht-duerer-bibliothek-in-oldenburg-buchillustration-entdeckt-a-c52727ed-50c6-410b-93a6-2a7c252382df Dazu auch:

Kolloquium: EXPERIMENT BUCH UM 1500 – SPIELRÄUME FÜR KÜNSTLER

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, vom 27. bis 28. September 2019 wird im Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien ein internationales Kolloquium stattfinden, zu dem wir herzlich einladen. Detaillierte Informationen, Programm und Registrierung finden Sie unter: https://buch1500.univie.ac.at Für jede Verbreitung und Weiterleitung an … Weiterlesen

UB Wien-Objekt des Monats April 2019: Rosa alpina

Kupfer-Patrize von „Rosa alpina“ Hochdruckplatte für Tafel 476 der „Physiotypia plantarum austriacarum“ von Constantin von Ettingshausen & Alois Pokorny Kupfer, Wien um 1855 Maße: 31 x 46 cm Aus der Historischen Sammlung des Departments für Botanik und Biodiversitätsforschung Detaillierte Informationen … Weiterlesen

„Königin Europa“: älteste Darstellung des Kontinents in Form einer Königin im Museum Retz entdeckt

Während die Europäische Union aktuell großen Belastungen ausgesetzt ist, wurde vor kurzem im Museum Retz ein Fund von europäischer Bedeutung gemacht. Im Zuge der Forschungsarbeiten im Rahmen des vom Land Niederösterreich geförderten FTI-Projekts „MuseumsMenschen“ bewertete die Archäologin und Kulturwissenschaftlerin Mag. Dr. Celine Wawruschka … Weiterlesen

Kaiser Maximilian I. Ein großer Habsburger (ÖNB-Ausstellung 15. März 2019 – 3. November 2019)

Mit seiner geschickten Heiratspolitik legte Maximilian I. den Grundstein für das spätere Weltreich der Habsburger. Im Umkreis des Kaisers und teils durch seine eigene Mitarbeit entstanden Meisterwerke der Kunst. Aus Anlass seines 500. Todestages widmet sich die Österreichische Nationalbibliothek in ihrer … Weiterlesen