Radio Praha: RETTUNG VOR SÄUREFRASS FÜR BÜCHER DER (tschechischen) NATIONALBIBLIOTHEK

Viele Bücher in der Tschechischen Nationalbibliothek sind in ihrer Existenz bedroht. Denn durch die sogenannte saure Hydrolyse sinkt der pH-Wert ihres Papiers. Dann wird es brüchig und kann zerfallen. Deswegen lässt die Nationalbibliothek die Werke nun gezielt entsäuern. Dafür muss … Weiterlesen

16th IFLA ILDS Conference „Beyond the Paywall“, Prag, 9.-11. Oktober 2019

Welcome to 2019 IFLA ILDS Conference Beyond the Paywall: Resource Sharing in a Disruptive Ecosystem The 16th IFLA ILDS Conference will take place at NTK (National Library of Technology) in Prague, Czech Republic, October 9-11, 2019. Registration is open and the Conference Program is being … Weiterlesen

„Böhmische Verlagsgeschichte“ – Onlineprojekt von Murray Hall

Prof. Murray Hall, den wir alle wegen seiner „Österreichischen Verlagsgeschichte 1918-1938“ kennen, arbeitet auch an einer (online)-Geschichte der deutschgsprachigen Verlage und Buchhandlungen in den Böhmischen Ländern 1919-1945. Online ist dazu bereits die Projektwebsite: www.boehmischeverlagsgeschichte.at. Murray Hall dazu: Die „böhmische Verlagsgeschichte“ ist … Weiterlesen

Prager Zeitung: Die Rückkehr der gestohlenen Bücher

Die (tschechische) Nationalbibliothek hortet Tausende konfiszierte Bände. Jetzt machen Forscher ihre ursprünglichen Besitzer ausfindig. … So ist unter den etwa 2.000 ehemaligen Eigentümern, die bisher ausfindig gemacht wurden, zum Beispiel der österreichische Politiker und Journalist Engelbert Pernerstorfer (1850–1918). Seine Privatsammlung war … Weiterlesen