Stellenausschreibung OÖLB: Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Bereich Publikumsservice/Öffentlichkeitsarbeit

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Bereich Publikumsservice/Öffentlichkeitsarbeit Oberösterreichische Landesbibliothek in Linz – Dauerverwendung, Teilzeit mit voraussichtlich 20 Wochenstunden Bewerbungsfrist: 20. Juli 2022 Weitere Informationen unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/282563.htm

orf.at: Freiwillige sollen alte Briefe transkribieren

Das Wien Museum und die Wienbibliothek im Rathaus haben gemeinsam die neue Plattform Crowdsourcing.wien ins Leben gerufen. Alte Briefe, Postkarten und andere Korrespondenzen sollen durch Freiwillige transkribiert und der Öffentlichkeit bereitgestellt werden. … Siehe dazu https://wien.orf.at/stories/3163425/ Die Plattform unter https://wienbibliothek.crowdsourcing.wien/briefe-1914-1919/

Geschichte der Steiermärkischen Landesbibliothek in der NS-Zeit

Da bis heute keine umfassende wissenschaftliche Betrachtung der Steiermärkischen Landesbibliothek für die Jahre 1938 bis 1945 vorliegt, wird deren Geschichte in der NS-Zeit seit Frühjahr 2021 aufgearbeitet. Im Herbst 2022 soll eine Publikation die Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich machen. Für die Aufarbeitung konnte das Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung gewonnen werden. Dessen Leiterin Prof.in Dr.in

Zwölf Monate Alma-Implementierung im OBV: Übersicht zum Projektstatus

Nach der Entscheidung für das neue, konsortiale Bibliotheksverwaltungssystem Alma im September 2015 und Projektbeginn „Alma-Implementierung im Österreichischen Bibliothekenverbund (OBV)“ vor genau einem Jahr (Jänner 2016) konnte letzten Sommer die Konzeptionsphase erfolgreich beendet werden. Daran anschließend begann im August 2016 die … Weiterlesen

Alma-Umstieg im OBV: Phase 1 erfolgreich abgeschlossen, Phase 2 eröffnet

Die 1. Phase des Umstiegs auf das neue, konsortiale OBV-Bibliotheksverwaltungssystems Alma konnte Anfang August erfolgreich abgeschlossen werden. Zu diesem Zeitpunkt bestätigte die Herstellerfirma Ex Libris formal die Umsetzung der vom OBV benötigten Zusatzfunktionalitäten. Daraufhin erteilten die Auftraggeber ihre Zustimmung. Damit … Weiterlesen

Das kooperative ZDB-Modell im OBV wächst weiter

Das kooperative ZDB-Modell im OBV ist vor kurzem um drei neue Teilnehmer erweitert worden: die Universitätsbibliothek der Veterinärmedizinischen Universität Wien, die Bibliothek der FH Salzburg sowie die Universitätsbibliothek und das Universitätsarchiv der Universität für Bodenkultur Wien. Diese erfassen mit dem … Weiterlesen

Oberösterreichische Landesbibliothek tritt ZDB-Redaktionskollektiv bei

Die OBVSG freut sich bekanntgeben zu können, dass die Oberösterreichische Landesbibliothek im Dezember 2015 dem kooperativen ZDB-Redaktionskollektiv im OBV beigetreten ist. Sie ist die neunte Institution im neu geschaffenen Umfeld und besorgt in Zukunft selbständig die Eingabe ihrer Titeldaten in … Weiterlesen