SZ: Literaturnachlasshandel: Manuskripte für Millionen

Martin Walser, Doris Lessing, Kazuo Ishiguro: Das Verhältnis von literarischen Nachlässen und Literaturauszeichungen hat sich in den vergangenen 100 Jahren dramatisch verändert. Von Carlos Spoerhase Als das Deutsche Literaturarchiv Marbach jüngst den Erwerb des Vorlasses von Martin Walser kundgab, wurde sofort spekuliert, welche Summe für das nicht weniger als rund 75 000 Seiten umfassende Manuskriptarchiv

Neue Version der „Ressourcenerschließung mit Normdaten für Archive und Bibliotheken (RNAB)“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Arbeitsgruppe RNAB des Standardisierungsausschusses freut sich, die Aktualisierung der 2019 erstmals veröffentlichten „Ressourcenerschließung mit Normdaten für Archive und Bibliotheken (RNAB)“ vorzulegen. Die hier präsentierte Version 1.1 ist keine grundsätzlich neue Fassung dieses Regelwerks. Es wurden überwiegend kleine Korrekturen und Ergänzungen im Text vorgenommen. Größere Veränderungen gibt es lediglich bei der

Stellenausschreibung ÖNB/Literaturarchiv: BibliothekarIn (20 Stunden/Woche)

Für das Literaturarchiv/Literaturmuseum suchen wir zum Eintritt ab 1. April 2022, befristet als Elternteilzeitvertretung bis voraussichtlich 31. März 2024, eine/n qualifizierte/n und engagierte/n BibliothekarIn (20 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Nachlass-Bearbeitung und Formal-Erschließung im Bibliothekssystem „ALMA“ Lesesaalaufsichts- und Auskunftsdienst (inkl. zwei Abenddienste/Monat bis ca. 19:00 … Weiterlesen

Stellenausschreibung ÖNB: ProjektmitarbeiterIn mit Schwerpunkt Ausstellungsproduktion

Für das Literaturarchiv/Literaturmuseum suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt, befristet bis 31. März 2023, eine/n engagierte/n ProjektmitarbeiterIn mit Schwerpunkt Ausstellungsproduktion (38,50 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Wissenschaftliche und organisatorische Betreuung eines Ausstellungsprojektes Recherchen zu Ausstellungsobjekten und audiovisuellen Medien Verwaltung von Objektlisten und Objekthandling … Weiterlesen

Stellenausschreibung ÖNB Literaturarchiv/Literaturmuseum: BibliothekarIn (38,50 Stunden/Woche)

Für das Literaturarchiv/Literaturmuseum suchen wir zum Eintritt per 1. November 2021, befristet als Karenzvertretung bis voraussichtlich 31. Mai 2022, eine/n engagierte/n BibliothekarIn (38,50 Stunden/Woche) Ihre Aufgaben Nachlass-Bearbeitung und Formal-Erschließung im Bibliothekssystem „ALMA“ Fachliche Betreuung von BenutzerInnen über die Servicemailadresse sowie … Weiterlesen

Forschungsinstitut Brenner-Archiv: Virtuelle Führung. Trakl #1: Manuskripte – #2: Probleme der Edition und Datierung – #3: Krieg und Testament

Forschungsinstitut Brenner-Archiv: Virtuelle Führung. Trakl #1: Manuskripte Wie sehen die Manuskripte von Trakl aus? Was schrieb er selbst über seine Gedichte? Was heißt es, wenn er schreibt, dass seine Gedichte „wahr“ sein müssen? Eberhard Sauermann führt durch den Nachlass Georg … Weiterlesen

UIBK: Georg Trakl online: Vom Safe in die Öffen­tlich­keit

Das Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck beherbergt einen bedeutenden Bestand an Dokumenten des österreichischen Dichters Georg Trakl. Nun wurde dieser Schatz aus dem Archiv gehoben und online frei zugänglich gemacht. In virtuellen Führungen bringt darüber hinaus der Trakl-Experte Eberhard Sauermann … Weiterlesen