Übermedien: Öffentlich-rechtliche Archive – Der mühsame Weg, das Rundfunk-Gedächtnis zugänglich zu machen

von Daniel Bouhs Frank Adam leitet das Archiv des Südwestrundfunks. Mehr als zwei Jahre hat er zusammen mit Juristen, Lizenzexperten, Dokumentaren und Redakteuren auf der Idee herumgekaut, den Beitragszahlern Zugang zum sogenannten Programmvermögen zu gewähren, sprich: das Archiv zu öffnen. … Weiterlesen

Filmarchiv Austria startet Crowdfunding-Aktion zur Rettung des Films „Stadt ohne Juden“ (1924)

DIE STADT OHNE JUDEN zählt zu den bedeutendsten Werken der österreichischen Kinogeschichte. Jahrzehntelang war er nur in Fragmenten erhalten, nun kann der Filmklassiker erstmals in seiner vollen Länge wiederhergestellt werden. Das Filmarchiv Austria brachte die fehlenden Szenen Nachhause und ist nun bemüht den … Weiterlesen

EUScreen

The EUscreen project aims to promote the use of television content to explore Europe’s rich and diverse cultural history. It will create access to over 30,000 items of programme content and information, and by developing a number of interactive functionalities … Weiterlesen

FB Zeitgeschichte und Osteuropäische Geschichte der UB Wien mit Zugang zum ORF-Archiv

Der ORF öffnet für die WissenschafterInnen und Studierenden der Universität Wien sein Fernseharchiv. Erstmals gibt es für Studierende sowie Wissenschafter und Wissenschafterinnen der Universität Wien via Archiv-Außenstelle Zugang zum gesamten seit 1955 gesendeten Material. Via Recherche-Station am Standort Zeitgeschichte der … Weiterlesen

CFP: Museum multimedial. Foto/Film/Video/Audio (Graz, 9.−10.12.2011)

Museum multimedial. Foto/Film/Video/Audio zwischen scheinbar wertlosen Dokumentationshilfen und dem virtuellen Museum der Zukunft 9.−10.12.2011, Universalmuseum Joanneum, Joanneumsviertel 1, 8010 Graz Internationales Symposium der Multimedialen Sammlungen am Universalmuseum Joanneum in Kooperation mit den Medienarchiven Austria (maa) Moderne Medien versorgen uns nahezu … Weiterlesen