Filmmuseum: DIE BIBLIOTHEK IM FILM – Retrospektive vom 7. bis 17. Juni 2018

Anlässlich des 650-jährigen Bestehens der Österreichischen Nationalbibliothek widmet sich die Retrospektive Die Bibliothek im Film in elf Programmen den unterschiedlichsten Bücherwelten im Film. Von faszinierenden Klosterbibliotheken über große moderne Bibliotheken bis zu Vorstadt- oder Gefängnisbibliotheken reicht das Spektrum der filmischen Auseinandersetzung. Siehe https://www.filmarchiv.at/program/retrospective/die-bibliothek-im-film/

netidee: Der audiovisuelle Atlas ist online! Multimediale Reisen in die österreichische Geschichte

Wie klingt unsere Vergangenheit? Wo verorten wir unsere Geschichte? Die Mediathek hat sich gemeinsam mit dem Stadtarchiv Salzburg auf eine Reise durch Österreich begeben und verortet Videos und Klänge im neu erweiterten audiovisuellen Atlas. … https://www.mediathek.at/audiovisueller-atlas/ https://www.netidee.at/klaenge-und-videos/der-audiovisuelle-atlas-ist-online

orf: 24.000 Privatfilme: Neuer Blick auf Vergangenes

Rund 24.000 Amateurfilme dokumentieren jetzt im Filmarchiv Austria das Alltagsleben vergangener Jahrzehnte in Salzburg. Sie wurden alle heuer bei der Aktion „Salzburg privat“ gesammelt – drei Mal mehr als erwartet. … Siehe http://salzburg.orf.at/news/stories/2870874/ https://www.salzburg.gv.at/bildung_/Seiten/salzburg-privat.aspx