Tagesspiegel: Neues Streaming-Portal: Berliner Bibliotheken schaffen ihr eigenes Netflix

Seit einigen Tagen bieten die Bibliotheken das Portal Filmfriend an. Dort werden vor allem Filme und Serien außerhalb des Mainstreams angeboten.

Neben Netflix, Amazon Prime, Maxdome und Co. tritt in Berlin nun ein weiterer Konkurrent in den Wettbewerb der Streaming-Dienste ein. Seit einigen Tagen läuft das erste Video-on-Demand-Filmportal speziell für Bibliotheken, welches das Abrufen von Filmen auf Anfrage ermöglicht. Es ist das erste Filmstreaming-Portal einer städtischen Bibliothek in Deutschland.

Filmfriend, so der Name des Portals, wurde vom Verbund öffentlicher Bibliotheken Berlin (VÖBB) in Kooperation mit der filmwerte GmbH aus Babelsberg entwickelt. Zurzeit besteht das Angebot aus rund 500 Spielfilmen, Dokumentationen und Serien. Bis Ende des Jahres soll das Angebot auf 1200 erweitert werden.  …

Siehe http://www.tagesspiegel.de/berlin/neues-streaming-portal-berliner-bibliotheken-schaffen-ihr-eigenes-netflix/20136784.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.