SZ: Vergessene E-Books

Microsoft gibt die Buch-Sparte seines App-Stores auf. Den Nutzern stehen deswegen ihre digitalen Bücher bald nicht mehr zur Verfügung, sie werden einfach nicht mehr angezeigt. Was bedeutet das für das kulturelle Gedächtnis? … Siehe https://www.sueddeutsche.de/kultur/digitale-bibliothek-vergessene-e-books-1.4503840 Auch bei Archivalia: https://archivalia.hypotheses.org/100685

Interview zwischen Mag. Christian Recht, LL.M. MSc und Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó

 In diesem Video aus Anfang 2018 ist ein Interview zwischen Mag. Christian Recht, LL.M. MSc und Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó (https://id.univie.ac.at/team/univ-pro…) zu sehen. Mag. Christian Recht, LL.M. MSc ist Leiter für Revision und Recht sowie Datenschutzbeauftragter der Österreichischen Nationalbibliothek … Weiterlesen

goethe.de: Archivierung von Netzpublikationen. Für eine neue Logik des Sammelns

Von jedem in Deutschland veröffentlichten Werk gehen zwei Exemplare an die Deutsche Nationalbibliothek. Seit 2006 gilt das auch für Publikationen im Internet. Welche Probleme dabei auftreten, schildert der Jurist und Bibliothekar Eric Steinhauer. Das Interview unter https://www.goethe.de/de/kul/bib/20972991.html

irights.info: Netzpublikationen in der Nationalbibliothek: Speichern sollen heißt noch nicht speichern dürfen

Vor zehn Jahren beschloss der Bundestag, dass auch Internet-Inhalte von der Deutschen Nationalbibliothek gesammelt werden sollen. Doch genau das darf sie bis heute oftmals nicht, weil sonst Urheberrechte verletzt würden. … Ein Beitrag von Eric Steinhauer auf https://irights.info/artikel/netzpublikationen-internet-archivierung-dnbg-urheberrecht/28112

Wissenschaftliche Abschlussarbeiten

Mayer, Adelheid (2015) Wissenschaftliche Abschlussarbeiten. Historische, technische, organisatorische und ethische Aspekte der Sammlung sowie des Plagiarismus von Dissertationen, Diplom-, Magister- und Masterarbeiten an österreichischen Universitäten unter besonderer Berücksichtigung der Universität Wien, Master-Thesis (ULG), Universität Wien. Library and Information Studies MSc http://othes.univie.ac.at/40071/ … Weiterlesen

Novellierung des Bundesmuseengesetzes nun kundgemacht

Das „Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird“ (BGBl. I Nr. 66/2015) ist am 18.06.2015 im Bundesgesetzblatt kundgemacht worden. Da die Österreichische Nationalbibliothek etwa im Bundesmuseen-Gesetz 2002 geregelt ist, ist das auch bibliotheksrechtlich von Relevanz. Der neue § 4 Abs 1 präzisiert Eigentumsfragen … Weiterlesen

Veröffentlichungspflicht für Abschlussarbeiten von Privatuniversitäten

Gestern wurde im Bundesgesetzblatt eine Novelle des Privatuniversitätengesetzes (PUG) kundgemacht (BGBl. I Nr. 45/2015), welche die Veröffentlichungspflicht von Abschlussarbeiten an Privatuniversitäten nun in § 3 Abs 8f PUG analog zu den staatlichen Universitäten vorsehen. Damit ist auch eine Abgabe der Dissertationen an … Weiterlesen

Veröffentlichungspflicht von Bachelor- und Masterarbeiten nach dem Hochschulgesetz 2005 (idF BGBl I 21/2015)

In der Sitzung des Nationalrates am 10. Dezember 2014 wurde eine umfangreiche Sammelnovelle zum Universitätsgesetz und zum Hochschulgesetz behandelt und auch beschlossen. Nach Zustimmung im Bundesrat wurde diese Sammelnovelle heuer im Bundesgesetzblatt kundgemacht und zwar unter BGBl. I Nr. 21/2015. Aus bibliotheksrechtlicher Sicht ist die neuerliche … Weiterlesen

Kommt endlich eine Veröffentlichungsverpflichtung auch für Dissertationen von Privatuniversitäten?

Gleich im Anschluss an die vorhin bereits im VÖBBLOG angesprochene kommende Sammelnovelle zum Universitätsgesetz und zum Hochschulgesetz wurde auch ein Bericht des Wissenschaftsausschusses (391 d. Beilagen) über den Antrag 725/A(E) der Abgeordneten Dr. Andreas F. Karlsböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veröffentlichungspflicht für … Weiterlesen