“Die Corvina Bibliothek und die Buda-Werkstatt”/Ungar. Nationalbibliothek, Budapest – bis 9. Februar

Sehr geehrte Kollegen!

Selten hat unsere Bibliothek die Finanzen zur Verfügung, einige Schätze und Bücher aus dem Ausland in einem niveauvollen Ausstellung zur Schau zu bringen. Aber jetzt kann ich über eine erfreuliche Ausnahme berichten: wir haben zur Zeit eine prachtvolle Ausstellung in unserem Gebäude.

König Matthias hat in seiner Burg eine Werkstatt eingerichtet, die Bücher kopiert und gebunden hat, nach italienischem Muster. Der König hat Bücher nicht nur produzieren lassen, sondern auch gesammelt, seine Bibliothek wurde Corvinen genannt. Diese Bücher, die “Corvinen” sind dann in die große Welt gezogen – und diesmal konnten wir die in großer Zahl aus New York, Wolfenbüttel, Prag usw. ausleihen, und mit unseren eigenen Corvinas ausstellen.

Hier können Sie einige Corvinen online anschauen: https://corvina.hu/en/front/

Die Ausstellung ist umfangreich, beeindruckend. Falls Sie Interesse haben, kommen Sie und besuchen Sie die königliche Burg im weißen Schnee!

Die Ausstellung heißt: “Die Corvina Bibliothek und die Buda-Werkstatt”. 

Mehr über die Ausstellung:  http://www.oszk.hu/en/corvina-library-and-buda-workshop

Ein Video über die Ausstellung : https://www.youtube.com/watch?v=bC1h8nJdFIw&feature=youtu.be

Mit freundlichen Grüssen

Miklós Lendvay
Ungarische Nationalbibliothek Széchényi
Direktorat für Informatik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.