Zwölf Jahre Open Access an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens (Schriften der VÖB 15)

Almuth Gastinger: Zwölf Jahre Open Access an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens (NTNU): Der lange Weg zu wirksamen Richtlinien Open Access – DOI: https://doi.org/10.25364/guv.2020.voebs15.12 Der Beitrag wurde im „Tagungsband zum 34. Österreichischen Bibliothekartag Graz 2019“ veröffentlicht.

BI: These three beautiful and futuristic Nordic libraries are set to become big tourist attractions

New public libraries are being built in Helsinki and Oslo; and they are following in the footsteps of Aarhus Public Library in Denmark, which opened last year. … Mit vielen Bildern unter http://nordic.businessinsider.com/these-three-beautiful-and-futursitic-nordic-libraries-are-set-to-become-big-tourist-attractions-2016-11

irights.info: Roger Jøsevold: Die in Norwegen erschienenen Bücher sind bis 2017 digitalisiert

Die Nationalbibliothek Norwegens kommt mit ihrem riesigen Digitalisierungsprojekt Bokyhlla schnell voran. Roger Jøsevold, Vizeleiter der Nationalbibliothek, meint im iRights.info-Interview, dass der norwegische Weg politische Entscheidungen und vereinfachte Vergütungssysteme erfordert. Als Herausforderung sieht er die Digitalisierung von Filmen, die gerade erst … Weiterlesen

Büchereiperspektiven 3/2014 online: Nordischer Buchherbst. Finnland auf der Frankfurter Buchmesse

Büchereiperspektiven 3/2014 Nordischer Buchherbst. Finnland auf der Frankfurter Buchmesse Reisen Sie mit uns auf die Frankfurter Buchmesse und erkunden Sie das diesjährige Gastland Finnland – mit Beiträgen zum Buchmarkt, zur Literatur aus dem Norden und zur finnischen Bibliotheksszene. Mehrsprachig und … Weiterlesen

Norwegische Nationalbibliothek hat einen „Hauswikipedianer“

Der Hauswikipedianer soll „für größere Sichtbarkeit und Verfügbarkeit von Bibliotheksbeständen in freier Online-Enzyklopädie“ sorgen. Tolle Idee!! Absolut nachahmenswert. … „Hauswikipedianer“ oder „Wikipedian in Residence“ ist eine relativ neue Idee. Das British Museum war im Jahr 2010 die erste Institution mit … Weiterlesen

netzpolitik.org: Archivia 2014: Neues vom norwegischen Bokhylla-Projekt

Am Wochenende fand in Linz am Rande der Ars Electronica die Archivia 2014, eine Konferenz rund um die Chancen und (vor allem: urheberrechtlichen) Probleme von Online-Archiven statt. Einer der spannendsten Vorträge war dabei jener von Roger Jøsevold von der norwegischen Nationalbibliothek. Diese ist in … Weiterlesen

Spiegel online: [Bücherdorf] Fjærland in Norwegen: 280 Einwohner und 200.000 Bücher

Wer einen Norwegenurlaub mit viel Zeit fürs Schmökern und stille Genießen verbindet, ist in Fjærland richtig. Das kleine Dorf am Fjord kann vier Kilometer Bücherregale anbieten – auch unter freiem Himmel. … Der ganez Beitrag: http://www.spiegel.de/reise/europa/buecherdorf-fj-rland-in-den-fjordlands-in-norwegen-a-982224.html