Die Presse: Einblick in Österreichs universitäre Lesesäle

Studenten verbringen die Zeit zwischen ihren Seminaren nicht etwa am liebsten in der Mensa, sondern in der Bibliothek. Von Wien bis Innsbruck: Der Blick in die Lesesäle … Reiches Bildmaterial unter: http://diepresse.com/home/bildung/5172857/Bibliotheken_Einblick-in-Oesterreichs-universitaere-Lesesaele#slide-1

deutschlandradio: Wiedereröffnung der Pariser Nationalbibliothek: Lesesaal in neuem Glanz

Der Lesesaal der Pariser Nationalbibliothek ist berühmt. Für die Schrulligkeit der Bibliothekare ebenso wie für das Knarzen seiner Dielen. Nun ist der Saal aus dem 19. Jahrhundert nach mehrjähriger Modernisierung wiedereröffnet worden – als Teil eines ganz großen Bibliotheksprojektes. … … Weiterlesen

Tapfer: Student überlebt neun Stunden in Bibliothek, ohne Smartphone zu verwenden

Eine Universität in der südwestchinesischen Metropole Chongqing hat einen speziellen Leseraum eingerichtet. Diese Bibliothek ist Teil einer Kampagne, welche den Studenten verbieten soll, ihr Mobiltelefon in den Leseraum mitzunehmen, da das Gerät sie davon abhält, sich auf ihre Studien und … Weiterlesen

Stellenausschreibung: Akademie der bildenden Künste Wien, Bibliothekar_in

Die Akademie der bildenden Künste Wien sucht (ab 7. Jänner 2015) eine_n Bibliothekar_in (im vollen Beschäftigungsausmaß und unbefristet) Aufgabenbereiche: Entlehnung (Medienmanipulation, Fernleihe) & Informationsdienst Medienerschließung (insbes. im Rahmen des Retroprojekts) Mitarbeit in den Bereichen Open Access und Repository Management Mitarbeit … Weiterlesen

ÖON: Messerstecherei nach Streit in Nationalbibliothek: Prozess

Auch das gibt es: WIEN. Um eine Messerstecherei im Generali Center auf der Wiener Mariahilfer Straße drehte sich am Mittwoch ein Prozess am Straflandesgericht. Ein 68-jähriger Pensionist und ein um zehn Jahre jüngerer Mann waren aufeinander losgegangen, als sie sich … Weiterlesen