wdr: Kunstdiebstahl in Tirol: Rentner aus Witten vor Gericht

2017 gestohlen: Historische Weltkarte im Wert von 30.000 Euro Wittener war letzter eingetragener Nutzer Leitung der Universitätsbibliothek [Innsbruck] fordert Rückgabe Ein 65-jähriger Wittener soll eine wertvolle historische Weltkarte des Astronomen Johannes Kepler aus der Bibliothek der Uni Innsbruck gestohlen haben. … Weiterlesen

WAZ: Raffinierter Kunstraub in Tirol: Wittener Rentner im Visier

Ein Rentner soll eine historische Weltkarte von 1627 aus der Uni-Bibliothek in Innsbruck gestohlen haben. Es war wohl nicht seine einzige Tat. … Siehe https://www.waz.de/staedte/witten/wittener-rentner-wegen-raffinierten-kunstraubs-angeklagt-id216963465.html Dazu der VÖBBLOG-Beitrag: Karte aus den „Rudolfinischen Tafeln“ an der ULB Tirol herausgeschnitten und gestohlen

Die Tabula Peutingeriana: Aktuelle Forschungsansätze und neue Ergebnisse (Wien: 19.09.2019 – 21.09.2019)

Ort: Österreichische Nationalbibliothek, Van Swieten Saal, Josefsplatz 1, 1010 Wien Vom 19.-21. September 2019 findet eine Konferenz zur Tabula Peutingeriana in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien statt, zu der wir Sie ganz herzlich einladen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem … Weiterlesen

Standard: Historische Weltkarten: Die ptolemäische Geografie der „Geographia“

Das 1513 veröffentlichte Werk enthält die einzigartige Generale Ptholomei und andere wichtige geografische Zeugnisse der Renaissance Die Weltkarte Generale Ptholomei befindet sich in der vom berühmten Geografen und Kartografen Martin Waldseemüller (um 1475–1520) bearbeiteten und ergänzten, bei Johannes Schott 1513 … Weiterlesen

science.orf.at: ÖAW stellt historische Landkarten online

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) hat fast 400 wertvolle historische Landkarten digitalisiert und online gestellt. Darunter finden sich Unikate wie die „Wieder-Woldan-Karte“, die kurz vor der Entdeckung Amerikas entstanden ist. Die nun online gestellten Karten stammen aus der „Sammlung Woldan“. Der … Weiterlesen

Spiegel online: Münchner Waldseemüllerkarte – Berühmte Amerika-Darstellung ist gefälscht

Eine berühmte historische Karte in der Bayerischen Staatsbibliothek hat sich als Fälschung entpuppt. Auf ihr wurde vermeintlich erstmals der Name „America“ verwendet. … Siehe http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/waldseemuellerkarte-beruehmte-landkarte-in-muenchen-ist-gefaelscht-a-1193691.html Siehe dazu auch die Pressemitteilung der BSB: Bayerische Staatsbibliothek bestätigt eigene „Waldseemüller“-Globensegmente als Fälschung Bei dem … Weiterlesen