Wien wird Bundesland – 100 Jahre Wiener Stadtverfassung und die Trennung von Niederösterreich (Ausstellung Wienbibliothek im Rathaus)

Die entscheidenden Grundlagen für die Stellung Wiens als eigenständiges, von Niederösterreich getrenntes Bundesland, wurden im Herbst 1920 gelegt. War die Stadt auch über Jahrhunderte unbestrittener Mittelpunkt des Habsburgerreiches, blieben die Möglichkeiten der politischen Selbstbestimmung bis dahin eng begrenzt. In der … Weiterlesen

Vorschau 2021: Donau, Zweig und vieles mehr in der Österreichischen Nationalbibliothek

Die Österreichische Nationalbibliothek blickt auf ein herausforderndes Jahr 2020 zurück: Corona, Reisebeschränkungen und Lockdowns sorgten bis Ende November für einen Rückgang von knapp 50 % bei den LesesaalbesucherInnen bzw. von rund 70 % bei den MuseumsbesucherInnen. Gleichzeitig wurden die vielfältigen digitalen … Weiterlesen

FAZ: Christian Wilhelm Büttner – Der große Sonderling

Siebenundvierzig Sprachen im Kopf und mächtig viel um die Ohren: Eine Ausstellung in Weimar entdeckt den Sammler und Naturkundler Christian Wilhelm Büttner neu. Der Darmstädter Kriegsrat Johann Heinrich Merck machte den Weimarer Hof 1779 auf einen der kuriosesten Büchersammler jener … Weiterlesen

Rühr mich nicht an! Zur Kulturgeschichte des Social Distancing

Auch wenn im Sommer 2020 die Suchmaschinen kaum eine halbe Sekunde benötigen, um unter dem Stichwort Social Distancing weit über eine Milliarde Treffer auszuspucken, so ist das Phänomen der sozialen, besser: physischen Distanznahme keineswegs ein Thema des beginnenden 21. Jahrhunderts: … Weiterlesen

„Die Bibel als Sprach- und Kulturgut“ – Ausstellung in der Niederösterreichischen Landesbibliothek (25.9.-30.10.2020)

„Die Bibel als Sprach- und Kulturgut“ Ausstellung in der Niederösterreichischen Landesbibliothek in St. Pölten, 25. September bis 30. Oktober 2020 Katalog zur Ausstellung von Hans-Joachim Alscher 190 Seiten, 60 Illustrationen ISBN 978-3-903127-22-7 Die Österreichische Bischofskonferenz hat die „Jahre der Bibel“ vom … Weiterlesen

Wienbibliothek: Beethoven und seine Verleger

Oft haben Objekte mehr zu erzählen als es auf den ersten Blick in einer Vitrine erscheint. Das gilt vor allem bei Briefen, Notizen, aber auch bei gedruckten Werken und Texten. Hinter den Dingen verbergen sich Geschichten und Geschichte, die oftmals … Weiterlesen

Der Standard: 250 Jahre Beethoven: Ein Trubeljahr im Tiefschlaf

Was ist eigentlich aus dem Beethoven-Jahr geworden? Viele Projekte flüchten ins Internet oder ins Freie. Bonn aber verlängert das Jubeljahr bis September 2021. … Etwa die Nationalbibliothek mit ihrer Ausstellung Beethoven. Menschenwelt und Götterfunken. Im Vorjahr mit ihr gestartet, hat die … Weiterlesen

WZ: Beethoven 2020 – nun eher virtuell

Jubeljahr zum 250. Geburtstag von Coronaabsagen hart getroffen. „Mit Beethoven durch die Krise.“ Mit diesen Worten begrüßt einen die Wiener Veranstaltungsseite https://beethoven2020.wien.gv.at im laufenden Jubiläumsjahr zum 250. Geburtstag des deutschen Tonsetzers. Allerdings belässt man es weitgehend bei der aufmunternden Parole – … Weiterlesen

NÖN: Wienbibliothek zeigt bisher unbekanntes Beethoven-Werk

Musiker waren im Lauf der Geschichte in der Regel auf Verlage angewiesen, um ihre Werke zu veröffentlichen. Dies galt auch für Ludwig van Beethoven. Die Wienbibliothek setzt sich nun mit dieser Thematik in der Ausstellung „Beethoven und seine Verleger“ auseinander. … Weiterlesen