Glaser, T. (2021). Digital Humanities aus dem Fachreferat heraus

Glaser, T. (2021). Digital Humanities aus dem Fachreferat heraus. 027.7 Zeitschrift Für Bibliothekskultur / Journal for Library Culture, 8(1). https://doi.org/10.21428/1bfadeb6.3daa6c49

Bibliotheken bauen seit Jahren eine forschungsunterstützende Infrastruktur und Dienstleistungen für digitale Geisteswissenschaften auf. So wichtig Retrodigitalisierung, Publikationsserver, Meta- und Forschungsdaten- sowie andere Services auch sind, so erreichen Bibliotheken jedoch einen Großteil ihrer Zielklientel aus den digitalen Geisteswissenschaften damit nicht. Ausgehend von Studien zum Information and Research Behavior in den Geisteswissenschaft wird in dem Artikel ein auf mikrologischem Blick und empathischer Praxis beruhendes Konzept entworfen, mit dem Bibliotheken aus dem Fachreferat heraus Forschende in den digitalen Geisteswissenschaften unterstützen können.

Libraries have been building research-supporting infrastructure and services for digital humanities for years. As important as digitization of print publications, institutional repositories, meta- and research data services as well as other services are, libraries do not reach a large part of their target clientele from the digital humanities. Based on studies of information and research behavior in the humanities, the article outlines a concept rooted in a micrological view and empathic practice that libraries can implement to support researchers in the digital humanities on the subject librarians’ level.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.