Vorarlberger Landesbibliothek Mai 2009: Die Postkartensammlung der Vorarlberger Landesbibliothek

Die Sammlung der Vorarlberger Landesbibliothek umfasst ca. 40.000 Aufnahmen aus dem Risch-Lau-Archiv und etwa 30.000 andere Ansichten aus ganz Vorarlberg. Durch Schenkungen und Ankäufe wird die Sammlung laufend erweitert und unter besten konservatorischen Bedingungen gelagert. Mit Hilfe einer detaillierten Dokumentation ist es möglich, den Bestand nach geographischen und thematischen Gesichtspunkten abzusuchen.
Die erste Postkarte wurde 1869 in Österreich verschickt und das neue Medium setzte darauf zu einem Siegeszug rund um die Welt an. Besonders zwischen der Jahrhundertwende und dem Beginn des Ersten Weltkriegs wurden massenhaft Postkarten produziert, so waren es 1903 in Deutschland 1,4 Milliarden Stück. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte die Postkarte noch einmal eine Renaissance, seit einigen Jahren verliert sie aber kontinuierlich an Bedeutung, da SMS und e-mail die Postkarte als Kommunikationsmittel weitgehend abgelöst haben. Auch in Vorarlberg gab es viele Verlage, die in großen Auflagen Ansichtskarten produzierten. Mit dem Niedergang der Postkarte mussten jedoch die meisten von ihnen ihre Tätigkeit einstellen.

Mehr dazu unter:
http://www.vorarlberg.at/vlb/vlballgemeines/neuankäufe/archiv/ich_bin_neu_hier_0509.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.