ULB Tirol bei der Erschließung eines „juristischen Ötzi“ beteiligt

Der Standard berichtet in Geistesblitz: Ausgrabung des „juristischen Ötzi“. Die Juristin Monika Niedermayr untersucht die frühe Auslegung des ABGB von der Aufarbeitung der Ratsprotokolle des Tyrol.-Vorarlberger Senats der Obersten Justizstelle von 1814-1844. Diese Protokolle hatten den Justizpalastbrand 1927 unversehrt überstanden. Im Projekt der Innsbrucker Rechtshistorikerin war auch die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol durch das Einscannen der Originale hilfreich tätig.

http://www.uibk.ac.at/iup/series/ratsprotokolle.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.