Stellenausschreibung DNB/Deutsches Exilarchiv: wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Nachlasserschließung

Wir suchen für die Abteilung Deutsches Exilarchiv 1933-1945 am Standort Frankfurt am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 36 Monaten einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d). Die im Deutschen Exilarchiv vorhandenen Bestände aus dem Nachlass Frederic W. Nielsen, von Walter Meckauer, Brigitte Mekauer-Kralovitz, Elisabeth Reinhuber-Adorno und der Sammlung Rolf Kralovitz sollen wissenschaftlich erschlossen und erforscht werden. Sie übernehmen die Sichtung und Ordnung der Bestände, recherchieren und korrespondieren mit potentiellen Rechteinhaber*innen und erarbeiten wissenschaftliche Beiträge. Bewerbungsfrist: 12.12.2021

Details siehe https://stellen.dnb.de/jobposting/22089b512c09a90a390c2a5cd6cab18eccaa7d1a0?ref=homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.