science.orf.at: Verschlossene Briefe werden lesbar

In der Renaissance wurden Briefe oft kunstvoll gefaltet und dann versiegelt. Um sie beim Öffnen nicht zu zerstören, sind manche bis heute unangetastet. Forscher entfalten sie nun virtuell und machen sie so lesbar. …

Siehe https://science.orf.at/stories/3205033/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.