IFLA-Wahlen 2021: Möglichkeiten, sich zu engagieren

Liebe Kolleginnen und Kollegen in Österreich!

Gestern begann das Nominierungsverfahren für die Wahlen des Weltverbandes der Bibliotheken, IFLA. In den nächsten sechs Wochen können sich KandidatInnen vorstellen und unsere Mitglieder und Mitgliedsorganisationen können Nominierungen für die über 800 verfügbaren Positionen einreichen.

Als die Mitglieder der IFLA im letzten Monat mit überwältigender Mehrheit die Änderung unserer Organisationsführung beschlossen haben, haben Sie die Tür zu einer integrativeren, effektiveren und transparenteren Organisation geöffnet.

Unsere neuen Statuten und Regeln, die nach unserer Generalversammlung im August 2021 in Kraft treten werden, geben uns die notwendigen Strukturen, um die ehrgeizigen Ziele unserer Strategie für das weltweite Bibliothekswesen zu erreichen.

Jetzt ist es an der Zeit, die KandidatInnen zu wählen und zu ernennen, die mit ihrer Energie und ihrem Fachwissen unser neues Präsidium, die Räte, Komitees, Gruppen und andere Gremien mit Leben erfüllen werden.

Mit neuen und vielfältigeren Chancen, sich zu engagieren, gibt es so viele Möglichkeiten, den Bibliotheksbereich voranzubringen. Es stehen über 800 Positionen zur Verfügung, darunter auch die des President-elect 2021-23. IFLA braucht Sie!

Wir wollen allen die Möglichkeit geben, sich zu beteiligen, und hoffen, dass wir die größtmögliche Vielfalt an KandidatInnen für IFLA-Positionen auf allen Ebenen, aus allen Teilen der Welt, allen Karrierestufen und allen Arten von Fachwissen und Erfahrung sehen werden.

Wenn Sie an einer Kandidatur interessiert sind, schauen Sie sich bitte auf unserer Webseite für Wahlen und Ernennungen – https://www.ifla.org/elections-2021 – an, was mit den verschiedenen Funktionen verbunden ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die meisten oder alle Anforderungen erfüllen können, finden Sie dort auch Anleitungen zu den nächsten Schritten, einschließlich der Frage, wie Sie Nominatoren finden können.

Bewerben können sich auch Nicht-Mitglieder, diese müssen aber von IFLA Mitgliedsorganisationen nominiert werden. Diese sind in Österreich:

  • Büchereiverband Österreichs (BVÖ)
  • Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB)
  • Büchereien Wien
  • International Atomic Energy Agency Library
  • IST Austria Library
  • Karl Franzens Universität Graz
  • Österreichische Nationalbibliothek
  • Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
  • Universitätsbibliothek Salzburg
  • Universitätsbibliothek Wien

IFLA-Mitglieder und  Organisationen erhalten zusätzliche Informationen über Ihre wichtige Rolle bei der Nominierung von KandidatInnen. Wir brauchen Ihre Hilfe, um Personen zu identifizieren und zu unterstützen, die sich für Veränderungen in unserem Beruf und in unserer Welt einsetzen.

Schließen Sie sich uns an. Wir sind IFLA!

Mit freundlichen Grüßen,
Gerald Leitner,
IFLA Generalsekretär

………………………………………………
Gerald Leitner
Secretary General
International Federation of Library Associations
and Institutions
PO Box 95312
2509 CH The Hague,  Netherlands
Tel: +31-70-3140884
Fax: +31-70-3834827
www.ifla.org

Quelle: VÖB-Mailingliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.