Leicht verspätete Bücherrückgaben: New Yorkerin gibt nach 57 Jahren Bibliotheksbuch zurück (orf)

Eine 72 Jahre alte New Yorkerin hat nach 57 Jahren eine Ausgabe von „Vom Winde verweht“ in die Bücherei zurückgebracht. „Ich wollte es nicht stehlen, das war eine jugendliche Indiskretion“, sagte Barbara Roston der „New York Times“ (Montag-Ausgabe). …

Siehe dazu: http://orf.at/stories/2371750/

Artikel in der NYT: http://www.nytimes.com/2016/12/18/nyregion/57-years-later-even-the-library-had-stopped-counting-the-fines.html

Eine (ergänzte) Auflistung der bisherigen Ausgaben der Serie: Leicht verspätete Bücherrückgaben … Welche Bibliothek hält den Rekord?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.