Leicht verspätete Buch-, nein Schallplattenrückgaben: Bob-Dylan-Album 48 Jahre zu spät an Bibliothek zurückgegeben

Eine Bibliothek im US-Staat Ohio hat knapp 50 Jahre nach dem Verleih eines Bob-Dylan-Doppelalbums ebenjenes wieder zurückbekommen. Ein Mann in San Francisco schickte die überfälligen Schallplatten mit einem Entschuldigungsbrief an die Heights Libraries nahe Cleveland, wie das Bibliothekensystem mitteilte. Howard Simon hatte das Album «Self Portrait» 1973 ausgeliehen. Er fand das Werk vor der Rückgabe nach eigenen Angaben zwischen zwei anderen Alben von Dylan in seiner persönlichen Schallplatten-Sammlung. …

Siehe https://www.20min.ch/story/mann-schickt-bob-dylan-album-48-jahre-spaeter-an-bibliothek-zurueck-898319258256

Eine Auflistung der bisherigen Ausgaben der Serie: Leicht verspätete Bücherrückgaben … Welche Bibliothek hält den Rekord?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.