Futurezone: Bücher im Netz: „Piraterie lässt sich managen“

Experten entwickeln in Südafrika ein neues dezentrales Publishing-Modell, das nicht-lizenziertes Anfertigen von Kopien unattraktiv machen will: Lokale Copyshops sollen über das Internet vernetzt und zu Print-on-Demand-Druckereien werden. Die Verlage wollen die Macher der Initiative Paperight dadurch gewinnen, dass sich diese Kosten für Druck und Vertrieb sparen.

Quelle: http://futurezone.orf.at/stories/1631635/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.