Spiegel über den Job als Bibliothekarin

„Bücher fass‘ ich kaum mehr an“

Bibliothekarinnen – sind das nicht Frauen im Strickpulli, die ständig „Pssst!“ rufen und von Technik keine Ahnung haben? Ganz falsch. Karoline Schulz, 25, wurde in ihrem Job zur Web-2.0-Spezialistin und nimmt Bücher höchstens für ein paar Sekunden in die Hand.

Quelle und Weiterlesen: http://www.spiegel.de/schulspiegel/abi/0,1518,635820,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.