Kuriosester Buchtitel des Jahre 2010

Darf man ein Buch nach seinem Titel beurteilen? Man darf nicht nur, man muss es. Jedenfalls beim Preis für den kuriosesten Buchtitel des Jahres, den die Redaktion von Schotts Sammelsurium und das Branchenblatt BuchMarkt nunmehr zum dritten Mal ausschreiben. Nach dem überwältigenden Erfolg des letzten Jahres mit knapp 200 eingegangenen Titeln widmet sich der Preis abermals der Titeleikunst zwischen Genie und Wahnsinn.

Neben dem Erscheinungsjahr 2010 sind vor allem die Skurrilität und Kuriosität des Buchtitels  – unabhängig vom Inhalt des Werks – maßgebliche Kriterien für die Auszeichnung . Ob vom Autor intendiert oder nicht, der Titel soll den Leser zum Schmunzeln, Grübeln oder Staunen bringen.*

Helfen Sie uns, den kuriosesten Titel des Jahres zu finden. Nominieren Sie hier Ihren Favoriten für die beliebte Auszeichnung.

Quelle: http://kuriosesterbuchtitel.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.