deutschlandfunk: Lesen und Gedächtnis Viele Bücher in der Kindheit schützen Gehirn im Alter

Eine große Bibliothek in Kindertagen führt offenbar dazu, dass Menschen im Alter weniger an Gedächtnisleistung einbüßen. …

Siehe https://www.deutschlandfunk.de/lesen-und-gedaechtnis-viele-buecher-in-der-kindheit.2850.de.html?drn:news_id=1306240

Weinstein G, Cohn-Schwartz E, Damri N: Book-Oriented Environment in Childhood and Current Cognitive Performance among Old-Aged Europeans. Dement Geriatr Cogn Disord 2021. doi: 10.1159/000518129

https://www.karger.com/Article/FullText/518129

Posted in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.