Bibliothek musste weichen … Wo?

Erschütterndes muss man im Spiegel über Bayern Münchens Neustart lesen:

Nicht nur die Video-Kameras sind neu am Leistungszentrum, auch sonst hat sich nach dem Klinsmann-Intermezzo Einiges getan. Wände wurden gezogen und Türen eingebaut. Zudem mussten Klinsi-Ideen wie die Kinderecke, das DJ-Pult und die wenig genutzte Bibliothek weichen.

Vielleicht war ja die geringe Nutzung der Bibliothek ein Hauptgrund für das „Verpassen“ der Meisterschaft … Man hätte sie also besser ausbauen sollen!

😮

Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,633701,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.