4L-Fortbildungen: Schädlingsbekämpfung

Schädlingsbekämpfung in Bibliotheken


Inhalt: Der Kurs hat einen Schwerpunkt für Materialschädlinge wie Kleidermotten, Pelzkäfer, Holzschädlinge und Papierfischchen und ist für alle Arten von Museen (Kunst-, Technik-, Natur-, Archive und Bibliotheken) anwendbar. Grundlagen des IPM, Schädlingsbiologie, Monitoring, Prävention, Materialschädigungen, Behandlungsmethoden, Literatur

    • Unterlagen: PPT-Handzettel, Schädlingsposter, ausgewählte Publikationen
    • Einführung zum Thema IPM (Vorlesung 1h, PQ
    • Übung zu Schadbildern (Praxisteil, 30 min)
    • Monitoring und Europäischer Standard (Vorlesung 1h, PQ)
    • Offene Fragen und Überblick Literatur (30 min)

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: keine

    • Termin: 20.04.2021, 13:00 – 16:00 Uhr
    • Ort: Online
    • Vortragender: Dr. Pascal Querner, http://www.ipm-museen.at/
      • Kursplätze: 22
      • Kosten: EUR 74
      • Anmeldeschluss: 18.04.2021
      • Anmelden

      Veranstalter:

      Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
      Mag. Monika Schneider-Jakob, MAS
      Eulg-lis@uibk.ac.at

https://www.bibliotheksausbildung.at/4L/schadlingsbekampfung-in-bibliotheken.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.