Veranstaltungen

Veranstaltungstermine

< 2022 >
Juni
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mai
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
  • LOD-Workshop: Einführung
    14:00 -15:30
    14. June 2022

    Dieser Workshop ist teil der Online-Veranstaltungsreihe „Unlock the Libraries: Offene Daten von und für Bibliotheken“. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Inhalt:

    Die frei editier- und verwendbare Wissensdatenbank Wikidata ist eines der jüngeren und spannendsten Projekte aus der Wikimedia-Welt. Das in Wikidata verwendete Datenmodell erlaubt einen flexiblen Einsatz als universelle Datenbank. Abgebildet werden kann alles, was die Community einbringt: Strukturierte Informationen zu biographischen, geographischen oder projektspezifischen Inhalten ergänzt um bibliographische Daten (WikiCite) und vieles mehr. Für Bibliotheken bzw. Gedächtnisinstitutionen im allgemeinen bietet Wikidata großes Potential: Freie Plattform zur Abbildung und Verlinkung eigener Inhalte, Normdatenpool oder Informationsquelle für semantische Anfragen.

    In diesem Workshop soll das Arbeiten mit und an Wikidata vorgestellt und schmackhaft gemacht werden.

    • Einführung in das Datenmodell
    • Manuelles Editieren und Anlegen neuer Datensätze
    • Einfache Abfragen mittels SPARQL
    • Vorstellung wichtiger Tools zur Präsentation und zum (semi-automtischen) Editieren

    Vortragender: Christian Erlinger

    Christian Erlinger hat Raumplanung und Politikwissenschaft studiert und ist seit 2013 im Bibliotheksbereich tätig. Aktuell ist er Projektmitarbeiter an der ZHB Luzern (CH) und koordiniert den Aufbau eines Portals für das digitale Kulturgut der Zentralschweiz. Er ist Wikidata-Enthusiast und arbeitet an Fragen zur Ausweitung der bibliothekarischen Tätigkeitsfelder im Semantic Web.

    Teilnahmelink:

    Hier klicken, um teilzunehmen

    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht anschließend in PHAIDRA zum Abruf bereit. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie möglicherweise mit Namen, Beiträgen, sowie mit Bild und mit Ton in der Aufzeichnung zu sehen oder zu hören sein werden, sofern Sie die Kamera und das Mikrofon nicht deaktiviert haben.

15
16
17
18
19
20
21
22
  • Sitzung der Kommission für Musik
    08:39
    22. June 2022

    Nach längerer Zwangsunterbrechung ist es endlich wieder gelungen, einen gemeinsamen Termin für das nächste Treffen der IAML Austria und das Arbeitstreffen der VÖB Kommission für Musik zu finden:

    Mittwoch, 22. Juni 2022 in Salzburg (Unipark Nonntal)

    Die VÖB Kommission tagt wie immer am Vormittag, die IAML Austria am Nachmittag. Die Details folgen in gesonderten Aussendungen.

    Einige Themenvorschläge für die IAML-Sitzung wurden bei unserem letzten Treffen in Linz bereits geäußert. Bitte trotzdem noch einmal alle, die Beiträge präsentieren oder ein Diskussionsthema vorschlagen möchten, dies bekanntzugeben. Wir freuen uns auf spannende Beiträge!

    Zwei TO-Punkte gibt es bereits: Das 20-jährige Jubiläum der IAML Austria im Spätherbst 2022 und die Organisation des großen IAML Kongresses 2025 in Salzburg.

23
24
25
26
27
28
29
30
Juli
Juli
Juli

Veranstaltungstermine

  • Alle
  • Externe Veranstaltung
  • Formalerschließung
  • NS-Provenienzforschung
  • Theologische Spezialbibliotheken
  • Unlock the Libraries
  • VÖB Veranstaltungen

Unlock the Libraries: Offene Daten von und für Bibliotheken

Die Arbeitsgruppe „Entwicklung Betriebsmodell für Linked Open Data im Österreichischen Bibliothekenverbund“ lädt in Kooperation mit der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare herzlich zur Online-Veranstaltungsreihe „Unlock the Libraries: Offene Daten von und für Bibliotheken“ ein.

In Vorträgen und Workshops wird das Thema Linked (Open) Data in Bibliotheken (und anderen Kultur- und Gedächtniseinrichtungen) näher beleuchtet. Folgende Fragestellungen stehen dabei u.a. im Fokus:

  • Was ist Linked (Open) Data?
  • Wofür braucht man das und warum sollen sich Bibliotheken damit befassen?
  • Wie genau funktioniert die praktische Umsetzung?
  • Welche erfolgreichen Projekte gibt es bereits?
  • Wie können wir uns als Interessierte vernetzen?

Zielgruppe sind alle interessierten Bibliothekar:innen, Praktiker:innen, Entscheider:innen auf strategischer bzw. Management-Ebene sowie Kolleg:innen aus den Digital Humanities.

Die Veranstaltungen werden in MS Teams stattfinden – herzlichen Dank an die Arbeiterkammer Wien, die uns mit der Bereitstellung dieser Plattform unterstützt.

Aufzeichnungen und Veranstaltungsfolien sind in Phaidra langzeitarchiviert.

Bibliothekartage

Startseite » Veranstaltungen

Bibliothekskongress 2023

 

ALLGEMEINES

Seit 1950 veranstaltet die VÖB als zentrale Fortbildungsveranstaltung und Vernetzungstreffen alle zwei Jahre den Österreichischen Bibliothekartag. Ab 2023 wird die Veranstaltung gemeinsam mit dem Büchereiverband Österreichs (BVÖ) unter der neuen Marke „Bibliothekskongress“ durchgeführt.

Nächster Kongress:
Innsbruck  1. Österreichischer Bibliothekskongress 02.-05 Mai 2023

Bibliothekskongress.at

Bibliothekartag 2019

 

10.-13. September 2019 Messe Congress Graz

Detailinformationen finden Sie auf der Tagungswebsite.

Bibliothekartag 2017

Wolken Kuckucks Heim Ö Bibliothekartag 2017

Detailinformationen finden Sie auf der Tagungswebsite.

Bibliothekartag 2015

Detailinformation finden Sie unter: bibliothekartag2015.univie.ac.at

Bibliothekartag 2011

Anmeldung und Detailinformation finden Sie unter: www.uibk.ac.at

Bibliothekartag 2009

Die archivierte Website des Grazer Bibliothekartages 2009 ist noch zugänglich:
http://www.bibliothekartag.at/2009/nextgen/

Bibliothekartag 2006

 

Die archivierte Website des Bregenzer Bibliothekartages ist noch zugänglich:
http://www.univie.ac.at/voeb/bibliothekartag/bibliotag2006

Bibliothekartag 2004

Die archivierte Website des Linzer Bibliothekartages ist noch zugänglich:
http://www.univie.ac.at/voeb/bibliothekartag/bibliothekartag2004

Bibliothekartag 2002

Die Website des Klagenfurter Bibliothekartages ist leider nicht mehr verfügbar.

ABSTRACTS

  • Abstracts der Vorträge, gehalten am 27. ÖBT 2002 in Klagenfurt
    Download [250 KB]

VORTRÄGE

  • Brandstetter, Alois: Das Informationszeitalter-Zeitalter des Vergessens? [Festvortrag] – Download [51 KB]
  • Müller, Isolde: Das geistige Eigentum als Schleuderware? – Download [63 KB]
  • Strähle, Michael: Bücherverbrennungen und Zensur im alten China und ihre Folgen – Download [97 KB]

VORTRÄGE: THEMENKREIS 9 – SCHULBIBLIOTHEKEN

  • Bergner, Ute: Schule in der Bibliothek – bergner.pdf [25 KB]
  • Hladej, Johanna: Zur Situation der Schulbibliotheken in Österreich – hladej.pdf [79 KB]
  • Karpf, Roswitha: Modell einer Kooperation zwischen wissenschaftlichen Bibliotheken und Schulen am Beispiel Graz – karpf.pdf [80 KB]
  • Kühne, Brigitte: Vom Kindergarten zur Universität – Bibliotheken im Life-Long-Learning Prozess
    kuehne.pdf [233 KB]
  • Rothmann, Peter Heinz: Ländervergleich: Leseförderung in der multimedialen Schulbibliothek
    rothmann.pdf [32 KB]
  • Schöggl, Werner: Die multimediale Schulbibliothek – Ort des Dialogs – schoeggl.pdf [35 KB]
  • Sporer, Michael: Die Rolle der Schulbibliothek im Rahmen des IT-Schwerpunktes am BG/BRG Sillgasse (Innsbruck) – sporer.pdf [107 KB]
  • Treichler, Willi: Schulbibliotheken in der Schweiz – zwischen Wandschrank und Internet – treichler.pdf [47 KB]

VORTRÄGE: ROUNDTABLE COMPUTERUNTERSTÜTZTES LERNEN

  • Bolliger, Doris: Strategies for E-Teaching
  • Mihalic, Marina: Zentrum für bibliothekarische Fort- und Weiterbildung in Kroatien: Stand und Entwicklung der ICT gestützten Fachausbildung (ICT= Informations- und Kommunikationstechnologien)
  • Miltenoff, Plamen: The Many Faces Of e-Learning (cases from Minnesota and St. Cloud State University included) miltenoff.pdf [134 KB]
  • Murányi, Lajos: Computerunterstütztes Lernen, e- Learning in Ungarn – Entwicklungen und Perspektiven muranyi.pdf [83 KB]
  • Sühl-Strohmenger, Wilfried: Stellungnahme des Vereins Deutscher Bibliothekare e.V. (VDB) suehl.pdf [23 KB]
Nr. Jahr Ort Titel
Link zu Webseite
Tagungsband
Link zu Programmheft
26 2000 Wien Produktionsfaktor Wissen (kein Tagungsband erschienen)
25 1998 St. Pölten Menschen in Bibliotheken [Vorträge] Menschen in Bibliotheken : 25. Österreichischer Bibliothekartag, St. Pölten, 15. – 19. September 1998 ; wer und was in St. Pölten / [Hrsg.: Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen & Bibliothekare. Red.: Maria Seißl] . – Wien : Vereinigung Österr. Bibliothekarinnen & Bibliothekare , 1998 . – 238 S. . – (Informationsbroschüre zum … Österreichischen Bibliothekartag ; 25)
24 1996 Innsbruck Bibliotheksmanagement – Kulturmanagement Biblos-Schriften ; 168
23 1994 Graz Die wissenschaftlichen Bibliotheken in Europa – Aufgaben und Ziele Biblos-Schriften ; 162
22 1992 Eisenstadt Altes Buch und Neue Medien Biblos-Schriften ; 159
21 1990 Bregenz Bibliotheken mit und ohne Grenzen – Informationsgesellschaft und Bibliothek Biblos-Schriften ; 154
20 1988 Linz Neue Technologien – Neue Bauten Biblos-Schriften ; 150
19 1986 Wien Erhaltung, Bewahrung und Benützung wertvoller und gefährdeter Bibliotheksbestände Biblos-Schriften ; 140
18 1984 Klagenfurt Benützerorientierte Bibliotheksorganisation Programmheft
17 1982 Salzburg Bibliotheksbau und Bibliothekseinrichtung
16 1980 Kremsmünster Das alte Buch – Erbe und Auftrags
15 1978 Leoben Die Gestaltung der Arbeitswelt des Bibliothekars Programmheft
14 1976 Bregenz Die Bibliothek und ihre Benützer
13 1974 Graz Bibliothekarische Zusammenarbeit
12 1972 Eisenstadt Diverse Themen
11 1970 Innsbruck Diverse Themen
10 1968 Admont Bibliothekarische Ausbildung – Probleme durch Automation und die „Internationale Katalogisierungsvorschrift“
09 1966 Wien Diverse Themen
08 1964 Linz Die wissenschaftliche Bibliothek – der Bibliothekar und die Öffentlichkeit
07 1962 Leoben Sondersammelgebiete an österreichischen Bibliotheken
06 1960 Klagenfurt Fragen der Katalogisierung
05 1958 Krems-Göttweig Bibliotheken und Dokumentation
04 1956 Innsbruck Die mechanische Wortfolge beim Nominalkatalog
03 1954 Wien Zentralisation und Dezentralisation im österreichischen Bibliothekswesen – Aufgabe und Verantwortung der Bibliotheken
02 1952 Graz Diverse Themen
01 1950 Salzburg Diverse Themen

ODOK

Die siebzehnte und letzte ODOK wurde gemeinsam mit der vierzehnten InetBib-Tagung vom 21. Februar bis zum 23. Februar 2018 an der Uni Wien –Juridicum veranstaltet. Sowohl ähnliche Zielgruppen als auch gemeinsame Programminteressen sowie Aussteller haben VÖB und InetBib dazu bewogen, die Veranstaltung gemeinsam durchzuführen und Synergieeffekte zu nutzen.

Informationen zur InetBib : https://www.inetbib.de/