Schilhan & Lackner (2021). Der Einzug der EDV im österreichischen Bibliothekswesen am Beispiel der Universitätsbibliothek Graz

Schilhan, L., & Lackner, K. (2021). Der Einzug der EDV im österreichischen Bibliothekswesen am Beispiel der Universitätsbibliothek Graz. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 74(2). https://doi.org/10.31263/voebm.v74i2.6395

Durch den Einsatz von EDV-Systemen kam es ab den 1970er Jahren zu einem radikalen Wandel in der Benutzung und Verwaltung von Universitätsbibliotheken. Die Universitätsbibliothek Graz war die erste Bibliothek in Österreich, die ein elektronisches Bibliothekssystem entwickelte und einsetzte, womit sie zu den Vorreitern in Europa zählte. Dieser Artikel liefert einen historischen Überblick über die Anfänge, die Entwicklung und Verbreitung der elektronischen Bibliothekssysteme im Allgemeinen sowie an der Universitätsbibliothek Graz im Speziellen. Vorgestellt werden die im Lauf der Jahrzehnte an der UB Graz eingesetzten Bibliothekssysteme GRIBS, EMILE, FBInfo, BIBOS, ALEPH und ALMA sowie die Entwicklung von den ersten Online- über die CD-ROM-Datenbanken bis hin zum modernen Datenbank-Retrieval.

The Application of EDP in Austrian Libraries Using the Example of the University of Graz Library

The use of EDP systems brought about a radical change in the use and management of university libraries from the 1970s onwards. The library of the University of Graz was one of the first libraries in Europe, as well as the first library in Austria, to develop and deploy an electronic library system. This article provides a historical overview of the beginnings, development, and distribution of electronic library systems in general and at the University of Graz in particular. It presents the library systems GRIBS, EMILE, FBInfo, BIBOS, ALEPH, and ALMA, which have been used over the decades, as well as the development from the first online databases to CD-ROM databases and modern database retrieval.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.