ÖNB-Abgeltung für Gratiseintritt für Jugendliche

Die Österreichische Nationalbibliothek hatte zwar nur durchschnittlich 4.000 junge Besucher jährlich, was also einem Kostenersatz von 16.000 Euro entsprechen würde. Jedoch bekommt sie zweimal bis zu 100.000 Euro. Dass die Nationalbibliothek daher insgesamt um fast 170.000 Euro mehr bekommen könnte als die entgangenen Einnahmen ausmachen, erklärt sich laut einem Sprecher des Ministeriums aus der Tatsache, dass hier „eventuelle Folgekosten“ miteinberechnet wurden. Diese seien bei der ÖNB „deutlich höher“, weil es im Gegensatz zu anderen Häusern noch kein eigenes Vermittlungspersonal für Kinder gebe, hieß es auf APA-Nachfrage.

Die Abgeltung erfolgt aufgrund einer Festlegung der Bundesregierung im Regierungsabkommen und erfolgt im Rahmen der ab 1. Jänner 2009 geltenden Erhöhung der Basisabgeltung der Bundesmuseen.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.