ODOK 2010 in Leoben – Programm und Abstracts für Mittwoch, den 22. September 2010

Wissenszugang und Informationskompetenz für alle?

Das definitive Programm für die ODOK 2010, die vom 20. bis 24. September 2010 an der Montanuniversität Leoben staffinden wird, ist online auf der Website verfügbar.

Programm & Abstracts für Mittwoch, den 22. September 2010

Eröffnung der Tagung
Mittwoch, 22.09.2010, Vormittag, Hörsaal Raiffeisen

    Gerhard Fröhlich:
    (Freier) Zugang zum Wissen für alle?
    Abstract liegt noch nicht vor


Bibliotheksportale – EIN Zugang zum gesamten Informationsangebot einer Bibliothek?
Mittwoch, 22.09.2010, Nachmittag, Hörsaal Raiffeisen, 1. Obergeschoß

    Robert Schiller, Katrin Kaiser:
    Einführung des EBSCO Discovery Service an der Universitätsbibliothek der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
    Abstract: http://www.odok.at/2010/de/vortraege/0024/

Das finden Sie nicht im One-Stop-Shop – Inhalte, Recherchetools und Nutzungsformen jenseits des Bibliotheksportals
Mittwoch, 22.09.2010, Nachmittag, Hörsaal Raiffeisen, 1. Obergeschoß

Informationskompetenz – Strategien und Ziele
Mittwoch, 22.09.2010, Nachmittag, Hörsaal Kupelwieser

    Werner Schöggl:
    Informationskompetenz in Schullehrplänen (Arbeitstitel)
    Abstract liegt noch nicht vor

Informationskompetenz – Bestandsaufnahmen und fachspezifische Bedürfnisse
Mittwoch, 22.09.2010, Nachmittag, Hörsaal Kupelwieser

    Dimitri Prandner:
    Informationskompetenz: Reflexion massenmedial transportierter Informationen durch Studierende (Fallbeispiel: Johannes-Kepler-Universität Linz)
    Abstract: http://www.odok.at/2010/de/vortraege/0013/

Workshop: Gemeinsame Archivierung von Zeitschriften
Ort: Seminarraum D, Parterre
Zeit: Mittwoch, 22.9.2010, 15:00-17:00

Programm & Abstracts für Donnerstag, den 23.09.2010, folgen am Donnerstag, den 19.08.2010,
Programm & Abstracts für Freitag, den 24.09.2010, folgen am Freitag, den 20.08.2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.