Futurezone: „Wer schon ganz oben ist, bleibt es auch“

Die Qualitätssicherung von Wissenschaft und die Art und Weise, wie Suchmaschinen funktionieren, haben erstaunliche Parallelen: Beide bauen auf Zitaten auf; wer öfter zitiert bzw. verlinkt wird, gilt als besser. Ein System, das Vor- und Nachteile hat, wie der Internetexperte Alexander Halavais meint.

TECHNOLOGIEGESPRÄCHE ALPBACH 26.08.2010

Wer schon oben ist, bleibt es auch tendenziell, meint Halavais in einem science.ORF.at-Interview am Rande der Technologiegespräche in Alpbach. Die Gesellschaft der Gegenwart bezeichnet er als „Search Engine Society“, und so heißt auch sein jüngstes Buch. …

Quelle und ganzes Interview unter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.