2022 LD4 Conference on Linked Data

We’re excited to announce that registration for the 2022 LD4 Conference is open! Join us virtually on July 11-15, 2022 to learn concrete ways that linked data benefits GLAM institutions, and discover pathways to participation in linked data. The conference is free to attend: choose one session or many! Whether you have already implemented linked

15. Sitzung des Arbeitskreises Provenienzforschung und Restitution – Bibliotheken

Das Fachinformationszentrum der Bundeswehr (Bonn) lädt vom 28. bis 30. Juni 2022 zur 15. Sitzung des Arbeitskreises Provenienzforschung und Restitution – Bibliotheken im Militärhistorischen Museum in Dresden ein. Anmeldung oder auch Anregungen zu möglichen Spezialthemen der Tagung ist das Veranstaltungs-Team erreichbar unter: FIZBwProvenienzrechercheSKA@bundeswehr.org Der 2009 gegründete Arbeitskreis vernetzt Provenienzforscher:innen in Bibliotheken in den DACH-Ländern und

Deutscher Bibliothekartag 2022 in Leipzig

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 findet der 8. Bibliothekskongress (zugleich 110. Deutsche Bibliothekartag) im Congress Center Leipzig statt. Das Partnerland in diesem Jahr ist die Tschechische Republik. Das Programm ist bereits online! Mitglieder der VÖB können daran wieder zum ermäßigten Tarif teilnehmen. Der Frühbucherrabatt gilt bei Anmeldung und Zahlung bis 15.04.2022. Alle weiteren

FAIR for Sensitive Data

Themen: technische und rechtliche Aspekte bei der Arbeit mit sensiblen Daten Werkzeuge für die Anonymisierung von Daten Methoden und Tools für datenschutzgerechtes Data Mining/Analysen FAIRer Umgang mit sensiblen Daten Darüber hinaus lernen die Teilnehmer_innen die WellFort-Plattform kennen, die diese Werkzeuge integriert und neuartige Mittel für das Einwilligungsmanagement bereitstellt.  

Restitutionsfeier und Buchpräsentation im Jüdischen Museum Wien – 22. Juli 2021

Im Rahmen der Veranstaltung wird die WU Wien ein Buch an Dr. Karina Urbach, die Urenkelin von Sigmund Mayer (1831-1920) restituieren. Die Historikerin Karina Urbach wird ihr Buch „Das Buch Alice. Wie die Nazis das Kochbuch meiner Großmutter raubten“ vorstellen, in dem sie ihrer Familiengeschichte auf die Spur geht. Anmeldung erforderlich, es gelten die aktuellen