Literatur im Zeichen der Digitalisierung

Weiterbildungsseminar an der Donau-Universität Krems Krems (kpr). Die Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen für unsere am Buch orientierte literarische Kultur. Der freie Zugang zum World Wide Web macht jedoch ein höheres Maß an Kompetenz und Eigenverantwortung im Umgang mit … Weiterlesen

Neustart für das europäische Portal „Europeana“

Dazu Berichte in einigen Medien: http://futurezone.orf.at/stories/1500766/ Fast vier Wochen nach ihrem Fehlstart soll Europas gemeinsame Online-Bibliothek Europeana in Kürze wieder freigeschaltet werden. Ein Sprecher der EU-Kommission sagte am Montag in Brüssel, man habe die Kapazität des Portals Europeana seit dem … Weiterlesen

Digitalisierung des kulturellen Erbes in Österreich, 25.11.2008

Die Folien der Veranstaltung des BMUKK sind online auf http://www.kulturleben.at/Themen/Digitalisierung.xml einzusehen: Digitalisierungsprojekte des BMUKK im Überblick (pdf, 53KB) Mag. Ulrike Winkler, BMUKK, Abt. IV/5 Kurzpräsentation der Bilddatenbank des Kunsthistorischen Museums Wien (ppt, 4MB) Dr. Gerlinde Gruber, Christina Abzieher, Kunsthistorisches Museum Wien Internationale Aktivitäten: 2010 … Weiterlesen

„Die Presse“ ab 1848 digitalisiert

Die „Neue Freie Presse“ (ab 1864) sowie „Die Presse“ (1848 bis 1896) wurden von der ÖNB in Kooperation mit der Zeitung „Die Presse“ digitalisiert und via ANNO zur Verfügung gestellt: http://anno.onb.ac.at/ Ein Artikel dazu in „Die Presse“ |08.07.2008: http://diepresse.com/home/techscience/wissenschaft/397105/index.do