APA: 20 Jahre Freundschaftsbeziehungen Wien – Kiew

… Im Rahmen des umfangreichen zweitägigen Besuchsprogrammes traf Bürgermeister Häupl mit dem ukrainischen Ministerpräsidenten Mykola Asarow sowie mit dem Kiewer Bürgermeister Oleksandr Popov zu Gesprächen zusammen. Weiters standen ein Wirtschaftsforum, die Eröffnung einer Stadttechnologieausstellung, eine Übergabe von Sachspenden an ein ukrainisches Kinderheim, eine Übergabe einer Bücherspende an die Österreich-Bibliothek in Kiew sowie ein Besuch einer Kiewer Sprachenschule, bei dem ein Bildungskooperationsabkommen vereinbart wurde und ein feierlicher Gala Empfang der Stadt Wien auf dem Programm. …

Spendenübergaben an Caritas Kinderheim und Österreich-Bibliothek

Bürgermeister Häupl besuchte gemeinsam mit Bürgermeister Popov auch das von der Caritas Wien und der Pfarrgemeinde Aspern schon seit vielen Jahren unterstützte gleichnamige ukrainische Kinderheim Aspern und überreichte dringend benötigtes Mobiliar wie Schultische, Sessel, Kästen sowie 2 Nähmaschinen und einen Tischfußballtisch.  Weiters wurde eine Bücherspende mit besonderem Wien-Bezug an die Österreich-Bibliothek in der ukrainischen Nationalbibliothek, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, übergeben. …

Quelle: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121117_OTS0015/20-jahre-freundschaftsbeziehungen-wien-kiew

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert