Hackstadt (2020). Leadership, Development, and Expertise: A Qualitative Content Analysis of Scholarly Communication Librarian Position Announcements

Hackstadt, A. (2020). Leadership, Development, and Expertise: A Qualitative Content Analysis of Scholarly Communication Librarian Position Announcements. Journal of Librarianship and Scholarly Communication, 8(1), p.eP2376. http://doi.org/10.7710/2162-3309.2376 Abstract: INTRODUCTION In 2012, the Association of Research Libraries reported that 95% of libraries … Weiterlesen

Ausstellung „Open Up! Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert“ (Wien, 10. September – 9. Oktober 2020)

Ausstellung „Open Up! Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert“ am Institut für Höhere Studien, Wien (10. September 2020 – 9. Oktober 2020) Offene Wissenschaft ist ein Schlüssel für die moderne Informationsversorgung. Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert und dabei neue … Weiterlesen

Das Exlibris Doris J. Klang als Beispiel eines bibliotheksübergreifenden Provenienzfalls (Schriften der VÖB 15)

Lisa Frank, Regina Zodl: Das Exlibris Doris J. Klang als Beispiel eines bibliotheksübergreifenden Provenienzfalls Open Access – DOI: https://doi.org/10.25364/guv.2020.voebs15.23 Der Beitrag wurde im „Tagungsband zum 34. Österreichischen Bibliothekartag Graz 2019“ veröffentlicht.

Findings from the bindings: An overview of Nazi-Era spoliation research at the British Library (Schriften der VÖB 15)

Antonia Bartoli: Findings from the bindings: An overview of Nazi-Era spoliation research at the British Library Open Access – DOI: https://doi.org/10.25364/guv.2020.voebs15.21 Der Beitrag wurde im „Tagungsband zum 34. Österreichischen Bibliothekartag Graz 2019“ veröffentlicht.

Österreichische Nationalbibliothek erwirbt umfassenden Brief-Bestand zu Ludwig Wittgenstein

Die Österreichische Nationalbibliothek konnte einen großen Bestand zu Ludwig Wittgenstein erwerben, einem der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Die 259 Briefe und Karten ergänzen die umfangreichen Wittgenstein-Bestände, die sich bereits in der Österreichischen Nationalbibliothek befinden und seit 2017 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe … Weiterlesen

Sigmund Freud Museum in Wien wieder geöffnet

Nach einer 18 Monate dauernden Renovierung wurden die Ausstellungsflächen im Sigmund Freud Museum verdoppelt. Interessierte haben zudem ab Oktober 2020 Zugriff auf die rund 40.000 Medien der Bibliothek des Hauses. Sie gilt als Europas größte Fachbibliothek zur Psychoanalyse. Siehe https://www.juedische-allgemeine.de/juedische-welt/sigmund-freud-museum-nach-umbau-alle-privatraeume-begehbar/+ … Weiterlesen

Paul Klimpel, Handreichung Kulturelles Erbe digital – Eine kleine Rechtsfibel

Paul Klimpel: Kulturelles Erbe digital – Eine kleine Rechtsfibel, 2020 Das Forschungs- und Kompetenzzentrum Digitalisierung Berlin, digiS, hat gemeinsam mit iRights.Law, das 152 Seiten starke Buch zur deutschen Rechtslage herausgegeben. DOI: https://doi.org/10.12752/2.0.004.0  URN: urn:nbn:de:0297-zib-78644 Printversion bei epubli: https://www.epubli.de/shop/buch/Kulturelles-Erbe-digital—Eine-kleine-Rechtsfibel-Paul-Klimpel-9783752987645/102449 via https://irights.info/2020/08/26/neue-rechtsfibel-unterstuetzt-kulturerbe-einrichtungen-bei-der-digitalisierung/30197

Herausforderung ethnographische Daten: Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Pilotprojekt Ethnographische Datenarchivierung an der Universität Wien (Schriften der VÖB)

Igor Eberhard: Herausforderung ethnographische Daten: Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Pilotprojekt Ethnographische Datenarchivierung an der Universität Wien Open Access – DOI: https://doi.org/10.25364/guv.2020.voebs15.20 Der Beitrag wurde im „Tagungsband zum 34. Österreichischen Bibliothekartag Graz 2019“ veröffentlicht.